Speckie II Bericht nach einigen Wochen

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von efendi, 8. Januar 2010.

  1. efendi

    efendi Tach

    Ich mach mal ein neues Thema auf, damit nichts untergeht.
    Die Meinungen über den Speckie gehen ja wie hier im Forum zu lesen ist deutlich auseinander.
    Ich gebe mal meine Meinung nach einigen Wochen im Besitz des Gerätes wieder:

    positiv:
    - Klang
    - Beatauflösung
    - Kreativfeatures
    - Bedienung der wichtigsten einfachen Funktionen

    herausragend gut:
    - Filter
    - Möglichkeit die Volumes aller Tracks dirket anzupassen...für mich das wichtigste beim Auftritt

    schwierig:
    - den Analogen Synth zu verstehen und wirklich zu nutzen ist noch eine lange Reise für mich
    - ...Filterbank und co ebenso
    - das mit dem vorbereiten eines Sets im Hinblick auf die Samples

    ich vermisse:
    - den Bitcrusher der MD
    - den Dreck im Sound der MD

    mich nervt:
    - ich bekomme selbst mit meinem alten wondoof pc keine samples gebaut die im Speckie funzen...nervt wie sau!

    sonst bin ich guter dinge und verkauf den auch nicht!

    best
    kostprobe nach zwei wochen gibts hier bald kommt aber was neues:
    https://www.sequencer.de/synthesizer/viewtopic.php?f=54&t=40237
    e.
     
  2. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

    hi, also mit den Samples da kann ich dir wahrscheinlich auch ein wenig helfen, ich hab mich da gerade eingegraben und mache Soundbänke. Das Problem kann nur einen Klick von der Lösung entfernt sein :)

    Probleme sind Zb.:

    Die Benennung von Samples

    Die Kategorie - es gibt welche die man im Samplekonverter anwählen kann, die aber nicht funktionieren

    Die Samples auf den Root der Flash legen und Samples Mounten im Browser !

    Samples haben das "Falsche" WAV Format

    Aber du müsstest erst mal erklären was du wie tust...
     
  3. changeling

    changeling Tach

    Zum Thema Samples zitiere ich mich mal selber:

    Quelle: viewtopic.php?f=5&t=40702&start=100#p417084

    Da (bzw. in den verlinkten Einträgen) steht auch im Detail das drin was Plasmatron schon genannt hat.

    Also alter Windoof-Rechner hört sich nicht so gut an. Meine kaputten Samples hatte ich auch an nem alten Rechner aufgenommen (mit der Software von der TurtleBeach Tropez Plus).
     
  4. Ich habe mal die Routingmöglichkeiten in eine Art Übersicht gepackt und im Speckiforum gepostet.
    Das bezieht sich auf OS 0.97, also sind die Page-angaben teilweise nicht mehr richtig. Vllt solte ich das mal aktualisieren..
    Aber du erhälst erstmal ne Überischt über das Routing, welche äußerst wichtig ist, um den A-Synth zu verstehen.

    http://www.spectralis.de/phpBB2/viewtop ... ight=#8423
     

Diese Seite empfehlen