Spectralis 2 User im Jahre 2014 ( Was bleibt ) OS 2.0 ??

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Panko PanneKowski, 20. November 2014.

  1. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski bin angekommen

    Bitte mal alle durchzählen... ;-) lol

    Da der Specktralis ja inzwischen in die Jahre gekommen und fast schon so was wie ein Oldie geworden..
    und im Herzen natürlich jung geblieben ist.
    Und nun nach anfänglicher Euphorie und Diskussions-Lust hier im Forum, es doch recht still geworden ist um Jörgs Wunder-Kiste.
    Geniestreich mit Abstrichen :cool: ..
    Möchte ich gerne mal das Thema wiederbeleben und dazu anregen, mit Erfahrungsberichten Anekdoten Plaudereien unter Usern und Fans aufzuwarten.
    Vielleicht fühlt sich ja der Eine oder Andere immer - noch - oder - schon wieder - Spectralis - Freund von euch angesprochen. ??

    Grosses Danke Schön natürlich auch an Jörg .. Insbesondere für den tollen einzigartigen individuellen Kunden Support :nihao:

    Er schreib ja übrigens unlängst hier im Forum, anlässlich einer Biete Aktion, dass momentan alle Speckies ihren Nutzer gefunden haben dürften.. Und er somit eine temporäre Rarität werden könnte.
    viewtopic.php?f=15&t=96921
    Zumindest sollen solange keine neuen zusammengebaut werden ( und in den Handel gelangen ), wie das neue OS 2.0 (!!) nicht realisiert worden ist.
    http://www.joergschaaf.de/wordpress/spe ... 2-on-sale/
    Das ist einerseits eine sehr erfreuliche Nachricht ..andererseits aber auch ernüchternd, wenn man mal bedenkt in wie langsamen Schritten
    sich die OS Entwicklung ihrer Bestimmung nähert. :)

    Aber der wahre treue Speckie User ist ja inzwischen sehr geduldig ( oder dahingehend erzogen worden ). :roll:

    Und gut Ding will eben Weile haben.
    ;-)
     
  2. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski bin angekommen

    Ja :supi:

    Bei allem Respekt für die tollen Videos von Midera

    Ich wünschte mir manchmal nur etwas mehr klangliche Vielfalt im Netz, was derartige User Clips angeht.

    Ist schon genial was acemonvw macht, ich hätt eben auch gerne mal was weniger schönes perfektes gehört :mrgreen:
     
  3. Keta

    Keta Tach

  4. Sebel

    Sebel Tach

    Ich hoffe, dass dann auch das versprochene Update für den 1er kommt. Auf der Musikmesse bestätigte er mir das zumindest :)
     
  5. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

  6. DarkTs

    DarkTs bin angekommen

    Auch wenn es schon ein bisschen älter ist:


    src: https://youtu.be/71atVaj5bq8


    Ich hatte und habe immer noch sehr viel Spass mit dem Speki :)

    Leider fehlt mir die Zeit momentan, sonst würde ich wieder mehr Videos mit dem Speki machen und Online stellen.
     
  7. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    ...jaja, macht einen nur neidisch der eine Electribe sein Eigen nennt :mrgreen: !
    Aber die Kiste kommt mit der Bedienung einfach für mich nicht in Betracht, Super Beispieltrack :supi: , das die Kiste super klingt war mir schon klar :floet: ...
     
  8. Genaugenommen ist der Specki nicht schwerer zu bedienen oder zu erlernen als andere Grooveboxen. Würde ihn aber eher als Workstation bezeichnen.
    Die einzige in dieser Bauart! :twisted:
     
  9. DarkTs

    DarkTs bin angekommen

    Ich finde auch das der Speki nicht schwerer zu bedienen ist als andere Maschinen.

    Die Resultate klingen halt nur um längen besser :)

    Es ist immer die Frage: Wieviel Zeit investiere ich für das jeweilige Gerät ?

    Ich für meinen teil gebe den Speki nicht mehr her.

    :phat:
     
  10. Ich hasse das wenn Ihr mich Neugierig mach. Vorallem wenn ich mir die Videos nicht ansehen kann weil im Hintergrund gerade etwas downgeladen wird. :mrgreen:

    Aber ich hasse es auch sich endlos in einem Minidisplay und einem Parametermenüwahn zu verlieren, anstatt Musik zu machen. Meist will ich mir für so etwas gar nicht die Zeit nehmen, da es nur frustet. Mir ist es einfach liebe für ALLES einen Schalter, Regler oder der gleiche zu haben. Ok, eine Shift Taste ist genemigt. :mrgreen:

    Edit:
    OK Video läuft jetzt, Schalter und Regler sind relativ viel da.

    Ein anderer Ansatz wäre mir noch eingefallen. Päng!Kowski hat ja erwähn, das das Gerät ja in die Jahre gekommen wäre.
    Interessant wäre auch von den Usern zu hören, wie es mit dem Zustand der Geräte aussieht (Regler, Schalter, Taster, Display).

    Grundsätzlich sieht alles sehr solide aus, aber man ist hat gezwungen gewisse Teile von der Stange nehmen zu müssen.
    Gebt Feedback und auch ob ihr Verbesserungen genacht habt.
     
  11. Sebel

    Sebel Tach

    So schlimm ist der Parameterwald nicht. Ich komme nur sporadisch zum Musikmachen und hatte den Specki in diesem Jahr den ich ihn jetzt habe leider nur ein paar Stunden an. Vorher habe ich mit der RM1X gearbeitet. Beim Specki komme ich trotz der langen Pausen super zurecht. Man muss nur etwas mehr frickeln, aber das geht super von der Hand. Der Sequencer ist ja quasi selbst erklärend, die Synthese sowieso. Oder man benutzt nur Samples :D
     
  12. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski bin angekommen


    Also ich weis jetzt nicht wie es bei den 1er Speckies ist .. Die haben ja noch diese Old School Tasten und Regler.. Sind vermutlich robust gebaut.

    Jedenfalls hab ich ja meinen 2er Spectralis seit 2010 und bis jetzt keinerlei haptische Probleme damit. Es gibt keine klemmenden Tasten .. keine Potentiometer Sprünge .. Display leuchtet nach wie vor scharf und gut..alles läuft störungsfrei wie am ersten Tag.
    Dreimal-auf-Holz-klopf :)
    Immerhin 4 Jahre rauchfrei Studio Benutzung intensive 2 Stunden (durchschnittlich) täglich konnten der Kiste bis jetzt nichts anhaben.
    Optisch sieht mein Speckie (von ein paar kleinen Mini Lack Kratzern abgesehen) auch noch neuwertig aus.. Zum Vergleich steht ein wenigbenutzter neuwertiger Zweiter Spectralis daneben. Den ich hinundwieder im Verbund mit Speckie Nummer Eins laufen lasse.

    Von daher ( würde ich sagen ) ist die mittelfristig langzeitliche Bau Qualität als sehr gut zu bezeichnen.

    Ich gehe aber auch so oder so sehr pflegsam mit meinem Studio Equipment um .. Alles wird mit Tüchern abgedeckt, wenn es länger nicht benutzt wird. Alle Drei bis Vier Monate putze ich meine Studioecke.. Reinige versteckte Staubecken und Kabel .. Beseitige Kabelsalat stecke alles ab .. Reinige alles mit Spülmittel ( dort wo es geht ) und baue wieder alles auf und verkabele neu.
    Ich wasche mir sogar die Hände nach dem Essen, bevor ich wieder in die Tasten haue :mrgreen:
    ;-)
     
  13. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski bin angekommen

    :supi:

    schönes Beispiel, auch optisch nett gemacht .. kannte ich sogar schon.. auf jedenfall gut zu wissen, dass es von einem Forenmitglied stammt.
    Man erkennt gut, wie du die Möglichkeit nutzt, die Sequenzer-Abspielrichtung bei Laufendem Betrieb zu variieren (vor/ rückwärts ).. Tolle Speckie Funktion
    ;-)

    Hab leider kein Videogedöhns zu Hause .. sonst würde ich auch gern mal ein paar Sachen auf Video festhalten. :roll:
     
  14. DarkTs

    DarkTs bin angekommen

    Danke


    Die Sequencer Möglichkeiten beim Speki sind der Hit.
    Das ist es aber auch was mir am meisten Spass macht am Gerät und wo ich mich Stunden lang verlieren kann. :D

    Auch habe ich keinen Sync Probleme wenn ich den Speki zusammen mit meinen anderen Maschinen zum Live-Schrauben missbrauchen.

    Im Großen und ganzen einer meiner Lieblinge :phat:

    Vielleicht könnte mir jemand verraten wo ich Rack-Ohren für den Speki bekomme ? Habe den Jörg über seine Seite mal angeschrieben vor 2 Wochen. Leider kam noch keine Rückmeldung.
     
  15. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski bin angekommen


    Ich glaube da musst du ihm einfach mal geduldig des öfteren eine E-mail senden.
    Habe selbst die Erfahrung gemacht, dass Er da hin und wieder anscheinend nicht in sein Postfach schaut ( Vermutung).
    Wenn er aber seine Post aktiv bearbeitet und liest (auch wieder Vermutung :) ), antwortet er eigentlich recht schnell.
    Und er bietet dann mehr als hinreichenden Support.

    Ansonsten wüsse ich auch nicht wo mann sonst die Zubehör Sachen für RadikalTech-Zeug bestellen sollte :dunno:

    Ist auch so beim Accelerator, wenn du da so Standard Sachen die zur Optionalen Pflichtausstattung gehören bestellen willst .. Siehe Stimmen Erweierungs Karte .. Die gibt es auch nur per Direktbestellung beim Jörg.

    Am Besten immer 'ne klare Betreffzeile formulieren.
    ;-)

    P.S. Ich würde mich in zweiter Instanz auch nicht davor scheuen, mal seine Telefonnummer in Fernwald anzuklingeln.
    Da ist er auch recht nett am Apparat.
    Die Nummer ist eine offizielle Kontakt-Telefon-Adresse und steht auch so auf der Radikal Seite. (soweit ich weis)
    http://www.radikaltechnologies.com/contact.htmlAlso kann man da ruhig mal unbesorgt anrufen.
    :cool:
     
  16. DarkTs

    DarkTs bin angekommen

    Danke

    Werde mein Glück beim Support versuchen :supi:
     
  17. DarkTs

    DarkTs bin angekommen

    So einfach kann es gehen.

    Da schaut der Chef Persönlich :supi: :D
     
  18. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski bin angekommen

  19. DarkTs

    DarkTs bin angekommen

  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Update V1 ist wann :denk:

    oder eher schon :doof:

    http://www.wartenhateinende.de :floet:

    Bitte doch einfach mal eine klare Aussage dazu treffen, vor 5 jahren ging es doch auch "Es werden immer beide Versionen mit Updates versorgt", was ja einfach real ganz anders ausschaut :roll:
     
  21. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Ich hab letztens zum ersten mal gelesen, der Specci ist kein "Velocityversteher"?
    Man kann den Synth also weder dynamisch spielen, noch die Drums dynamisch
    programmieren?
    Oder wie macht ihr das so....?
     
  22. Bullshit!
     
  23. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Danke für die umfassende Aufklärung :supi:
     
  24. C0r€

    C0r€ Tach

  25. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski bin angekommen

    der Speckie hat sehr wohl eine übliche "feinfühlige" 128er Velocity mit umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten und im VCA VEL Menü gibt es sogar mannigfaltige Verknüpfungsoptionen :LFO + Vel ect.. Pan + Vel .

    Also von daher ist der Begriff Bullshit (in Bezug auf das zuvor geäusserte Gerücht) mehr als gerechtfertigt. ;-)

    P.S. Irgendwo im Menü kann man auch die Vel Empfindlichkeit über bestimmte Bereiche der Tastatur eingrenzen oder unterschiedlich gestalten. Müsste ich aber nochmals nachschauen.
     
  26. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Ok war blöd ausgedrückt, grad noch mal nachgeschaut - die Velocity sollte sich gerüchtehalber nicht
    auf die Volume anwenden lassen, wohl aber auf den Filter-Cutoff?
    VCA-Level Menu und LFO+Vel, was soll das genau heissen? Kann ich jetzt anschlagsdynamisch den Synth
    spielen, und mit der Anschlagsdynamlik das VCA-Level beeinflussen oder nicht? Wie sollte ein LFO dabei helfen...? :?

    :)

    Die Gerüchte oben waren Fragen, mit deutlichen "???" versehen, von daher ist Bullshit als Antwort
    auf drei gestellte Fragen nun wirklich n bissl dürftig :roll: ´Naja...
     
  27. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski bin angekommen

    Naja gut LFO + Vel .. heisst auch nur, dass du ein LFO gesteuertes Vibrato erzeugst .. Also erstmal nix Besonderes.
    Und das machst du eben im VCA Menü. Der VCA Bereich ist der Ausgangssverstärker ( AMP ) der dem Filtermodul VCF nachgeschaltet ist ..wo du final alle Volume-relevanten Sachen einstellst.
    Übrigens musst du immer zwischen Digital Synth und Analog Hybr.Synth unterscheiden .. Also welchen von beiden du gerade aufs VCA oder VCF Modul ( Menü) zum bearbeiten gelegt hast .. Ist ja unterschiedlich was du da jeweils einstellen kannst.. je nachdem erscheinen dann auch leicht unterschiedliche Modulations Optionen in der Menü Anzeige.

    Aber noch mal .. Wegen der Lautstärke Volume Velocity ( darum ging es dir ja ) .. Also da hast du wirklich gute Einstellungs möglichkeiten um Pitchbend und Tasten mit dem Speckie prima verschmelzen zu lassen .. Pitchbend + LFO + Volume geht glaube ich natürlich auch..
    Wobei ich schau lieber nochmal nach.. :)

    Was ich sagen möchte : Du hast ja mal erwähnst, dass du Synths auch gerne wie "normale" Tasteninstrumente spielst und nicht nur triggerst.
    Der Speckie hat zum Beispiel einen unglaublich coolen wunderschönen Piano Werk Sound als Sample im DSP Synth.
    Ich finde den richtig klasse .. und ich finde auch, der lässt sich richtig gut dosieren und spielen.
    Klingt alles sehr warm und authentisch.
     

Diese Seite empfehlen