Spectralis ambient Disstrack gegen Jörg Schaf

Dieses Thema im Forum "Demos / Reviews" wurde erstellt von Anonymous, 26. April 2010.

?

Welcher Track rockt mehr.....

Diese Umfrage wurde geschlossen: 26. April 2011
  1. Der Matt macht den Jörg platt

    2 Stimme(n)
    8,0%
  2. Der Jörg tweakt den Matt aus´m Raum

    21 Stimme(n)
    84,0%
  3. Oh was, das ist ein Spectralis?bin erstaunt was der so kann!

    2 Stimme(n)
    8,0%
  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    ;-)

    Also ich hab mal versucht an das Video von der Stepsequencerperformance ranzukommen dass der Jörg mal gemacht hat.Fand ich echt geil :supi:
    Gelungen ist es mir sicher noch nicht ganz aber ich präsentiere es euch trotzdem.
    Und um dem Quatsch nochmal eins draufzusetzen gleich mal ne Umfrage welcher Track am besten antörnt ey yo :cool:


    Zum Track:
    Komplett mit dem Specki1 gemacht.Live mutings ,Filter ziehen,Volume hoch runter.Dsynthpresets
    Auf gehts:

    Quelle: http://player.soundcloud.com/player.swf?url=http%3A%2F%2Fsoundcloud.com%2Fmatt-van-k%2Fspectralis-ambientperformance




    Und hier nochmal der Jörg Schaf:


    Tolles Video.Find ich von allen noch das beste.Da kann auch der teure Aussendreh nicht mithalten. :mrgreen:
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der Spectralis 2 ist ein wirklich tolles Gerät . Ich hab ihn auch, würde ihn mir aber noch mehr als richtigen Synthesizer wünschen - mit Tasten und so. Dafür könnte Jörg meinetwegen den bekloppten ACCELERATOR schrotten. Was das Ding soll frage ich mich echt. :roll: Den braucht doch nun wirklich keiner.
     
  3. Da musst du noch einbisschen üben Matt den der Jörg Schaaf macht dich dazu platt ... :fawk:
     
  4. Der Jörg heißt "Schaaf", Menschenskinder.
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Frage:
    Ehm, was ist denn so Nichtspeckie am Accelerator? Er hat natürlich keinen Sequencer in Sinne des Speckie, aber der Klang und so..!?
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Nur 4 Oszillatoren im Digitalsynth Bereich?
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Der Acc hat 3, der Speckie 4. Filter gibts 2, aber die Rechenkraft ist deutlich größer, da geht viel mit. Ich glaub nicht, dass man den Acc- so schnell abschreiben sollte. Auch genau dann nicht, wenn man den mal gehört hat. Sowas von HiFi. Da muss sich der ein oder andere VA und ggf. auch ein oder andere Analoge was einfallen lassen.
     
  8. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    4 Oszillatoren pro Synth bzw. Box und nicht pro Stimme, wenn ich das richtig verstanden hab'. Keine Ahnung was der Acc. pro Stimme bietet, hab' noch irgendwo die Specs von der Messe rumfliegen, aber sicher mehr als nur einen Oszillator, von daher duerften dass schon ein paar mehr Oszillatoren pro Synth sein.
     
  9. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    In die Richtung wollte ich mein Posting auch gar nicht verstanden haben, war nur 'ne Vermutung an welcher Stelle der Spectralis jemandem zu wenig Synth sein koennte.
     
  10. Ohje - Musik als Wettkampf? So was macht man doch nicht. Als ich zunächst nur die Überschrift las, war ich richtig erschrocken.

    @Atmomino
    Zum Glück hat das noch nicht jeder gemerkt. So lange er weiterhin so viele Vorbestellungen generiert, werde ich den Accelerator wohl trotz deiner Einschätzung bauen. ;-)


    play / link
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nach meinem Kenntnisstand gibt es gar keine Analogsektion -also auch keine analogen Filter. Dazu nur noch drei anstatt vier Oszillatoren. Und natürlich, wie du schon selbst schreibst, fehlt zudem noch der geniale Sequenzer. Wie es mit dem praktischen und großen Samplespeicher aussieht, weiß ich überhaupt nicht. Wird wahrscheinlich auch wegrationalisiert worden sein. Alles in allem hätte ich mir den Accelerator entweder als großen Spectralis 2 mit Tastatur, oder aber als richtige Ergänzung, in der der Spectralis also auch hardwaremäßig in den Accelerator integriert werden kann und somit eine perfekte Symbiose bilden würde, gewünscht. Das hätte die Verkäufe des Spectralis 2 bestimmt auch noch einmal ordentlich angekurbelt. Ich meine so etwas in Richtum Korg Radias und M-3 auf einer Tastatur.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Na mir solls nur recht sein. Solange er dann nicht auch gleich einen Monat später wieder von den meisten Käufern zum halben Preis auf dem Gebrauchtmarkt zu finden ist, wie es ja leider mit den inflationären Wiederverkäufen des Spectralis der Fall ist, ist das doch völlig in Ordnung und auch wünschenswert. ;-)
     
  13. Ich werde Dich das nächste Mal auf jeden Fall fragen, bevor ich ein neues Produkt konzipiere. In der Regel plane ich die Produkte aber immer so, dass der Gebrauchtpreis möglichst flott fällt - dann haben auch jene etwas davon, die sich das Neugerät nicht leisten können;-)
    Beim Spectralis ist mir das damals nicht richtig geglückt. Da war der Gebrauchtpreis in den ersten Jahren ziemlich überteuert.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Na gut, dann machen wir das zukünftig so. Ich unterstütze doch immer gerne junge aufstrebende Musikinstrumentenbauer. :lol:
     
  15. "Jung" klingt jetzt aber sehr geschmeichelt.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    So bin ich eben - charmant und unwiderstehlich. :mrgreen:
     
  17. Jörg, nicht die kostbare Zeit mit Nörglern verschwenden...der Rest wartet wohlwollend gespannt auf die Accs!
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest


    Soll sich ja auch jemand das ganze anhören :mrgreen:
    Aber ich hab hier ganz schön aufs Maul bekommen mein lieber Scholli.Hätten mir persöhnlich ja bei Antwort 3 mehr Stimmen gewünscht aber dazu muss ich den Specki wahrscheinlich noch etwas aufbohren ;-)
     
  19. Crabman

    Crabman recht aktiv


    Ich habe länger überlegt wegen Antwort Nummer 3 weil ich tatsächlich erstaunt war/bin was damit alles geht.Leider muss ich sagen das es aber nur noch um die Wahl zwischen 2 und 3 ging.Etwas unglücklich formuliert weil sich das ja nicht ausschliessen muss.

    2 ist`s übrigens dann geworden :mrgreen:

    Cooles"Tutorial". :supi:

    Ach Matt,vielleicht warste auch auch etwas zu "reisserisch" und hast dadurch auch noch ein paar an Antwort 2 oder 3 verloren :)

    (mich aber nicht,is nur ne Theorie)
     
  20. Das Stück war eigentlich ein Schnellschuss. Es entstand aus meinem Bedürfnis heraus, ein paar Drumsamples mit Hall zu sampeln, um sie später im Spectralis ohne externe Effekte verhallt klingen zu lassen. Als ich die Samples fertig hatte, habe ich ein wenig damit herumprobiert. Als ich ein paar Pattern zusammen hatte, kam mir die Idee, ein kleines Schulungsvideo zum Live Jammen zu machen. Daraus entstand dann dieses kleine Musikstück. Das war gleich der erste Take. Hätte auch was viel schlimmeres oder schlechteres dabei herauskommen können. Manchmal hilft auch ein wenig Glück, den richtigen Skip zur rechten Zeit zu setzen.;-)
    Hundertprozentig nachspielen könnte ich das jetzt auch nicht - es würde jedes mal etwas anderes dabei herauskommen. Das macht ja auch den Reiz eines jeden Step Sequencers aus - ein paar Noten eingeben und daraus dann immer wieder neue Motive generieren.
    Das Sampleset, dass ich für den Song erstellt habe, müsste irgendwo im Spectralis Forum als Download herumliegen, falls Du mit den sounds mal spielen möchtest.

    Aber es freut mich natürlich, nach 9 Monaten nochmal Feedback zu dem Stück zu bekommen.
     
  21. Der Specki hat nur im mit Analogsynth betitelten Part 4 Oszis und 2 Filter, die drei Digi-Parts haben derer nur je einen. Letztere sind polyphon und Sample-basiert, ersterer monophon (mit Step Sequencer pseudo-polyphon) ohne Samples, insofern sehe ich da einen deutlichen Unterschied zwischen Spectralis und Accelerator. Samples würde ich beim Accelerator auch ziemlich vermissen.

    @Matt:

    Brauchst Du grad viel Aufmerksamkeit?
    Am meisten bekommst Du, indem Du ein möglichst bescheuertes Video oder eins mit einem ansehnlichen, leicht bekleideten Homo Sapiens Weibchen bei Youtube rein stellst. :fawk:

    Nur so als Tip.
     
  22. youkon

    youkon aktiviert

    tja, so mindestens soundtechnisch schlägt der jörg dich da um längen.
    also im sounddesign der klänge. aber von nüscht kommt ja bekanntlich auch nüschte.. deshalb schrauben schrauben schrauben!
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich glaube um das gings und wurde erfolgreich gelöst... vielleicht auch einfach titel wie "definition of funk", "geilster live act" oder sowas wählen ;-)
    tatsache, musik bekommt hier ab und zu so gut wie keine aufmerksamkeit geschenkt und kann manchmal, ohne kommentare und mit 20 hits wo vielleicht 5-10 auch wirklich reingehört haben (die anderen lesen nur, da auf arbeit oder keine lust zu hören), durchrutschen... und dabei kann sie sogar gut sein
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest


    Das glaub ich weniger.Ich schätz die Leute hier doch als recht kompetent ein wenn sie dann doch mal in solche Sachen reinhören.
     
  25. Das ist einfach so, als wenn du den Teufel höchstpersönlich mit seinem Dreizack herausforderst :twisted: ...
    Da kann man gar nicht glänzen...

    So ist Hip Hop zur Subkultur geworden. Indem die Gangs ihren Wettkampf in ihrer Kreativität durch Tanz, Musik und Malerei vermehrt suchten, haben sie sich auch weniger oft in Bandenkriegen gemorchelt. So der Gedanke.
    Nur dumm, wenn sich aus diesem Wettstreit wiederum Gruppierungen bilden, die sich aufgrund ihrer Kunst abmorcheln und hiererorts Vorbilder für Jugendliche abgeben, die am besten zehn Jahre im Knast waren, neun mal angeschossen und möglichst jung getötet wurden... :roll:

    Naja, was einst eine echt gute Idee war, hat sich heute eigentlich zum Gegenteil entwickelt. So wie unser Sozialsystem.
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hey,

    Möchte mich trotzdem nochmal bei allen hier bedanken fürs reinhören.Seit ja doch nicht so Musikfaul wie es manchmal den Anschein hat ;-)

    Achso,
    Die Umfrage läuft noch bis nächstes Jahr.Die Hoffnung stirbt also zuletzt :mrgreen:

    Na dann noch einen schönen 1.Mai euch
     
  27. orgo

    orgo -

    Dein Track gefällt mir besser Matt. Battle mäßig hat Jörg aber schon wegen der Video-Performance die Nase vorne... :D
     
  28. Moogulator

    Moogulator Admin

    Es dürfte schwer sein den Hersteller mitsamt seiner Sympathie sehr schnell dissbezüglich zu touchieren. Aber ein Aufhänger wie "guckmal ein Speckiesong" wäre sicher anders rübergekommen. Wenn der Titel den Humor hat, den ich dahinter vermute würde ich sagen…
     
  29. orgo

    orgo -

    mir gefällt so ein sportliches "synthesizer battle" ziemlich gut. :) :) und wenn auch noch die entwickler und hersteller mitmachen.... :supi: :supi:

    wer fordert dave smith am evolver?
     
  30. Es war ja insofern gar keine Battle, da ich ja erst ad postum davon erfahren habe. Eine richtiges Battle würde so aussehen, dass die zwei Gegner ein von beiden noch nie bearbeitetes musikalisches Thema von Dritten aufgedrückt bekommen, zu dem sie dann in einer festzulegenden Zeit auf dem gleichen Instrument zeigen, was sie drauf haben.

    Beispiel: Wir suchen zwei Probanten, die bis kommende Woche Mittwoch einen Remix von Yello "Goldrush" auf dem Evolver zaubern. Erlaubt sind auch Multitrack Aufnahmen im Rechner - alle sounds müssen aber vom Evolver kommen.

    Oder - wesentlich freier und von daher vielleicht spannender - da man gegen Boris Blank ohnehin nicht anstinken kann: Wir suchen mehrere Leute die sich bereit erklären, auf dem Polyevolver ein Stück zu arrangieren, dass als Leitthema das Big Ben Glockenthema verarbeitet.

    Nur einer kann gewinnen. Allerdings gewinnen alle die mitmachen oder reinhören musikalisches Wissen....

    Das hätte auch den Vorteil, dass die Leute weniger im Forum abhängen und stattdessen Musik machen;-)
     

Diese Seite empfehlen