Spin Semiconductor FV-1

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Anonymous, 11. November 2007.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der Spin Semiconductor FV-1 ist ein SMD-Chip, der mehrere Effektalgorithmen enthält, siehe:
    http://www.spinsemi.com/products.html

    Ich raff nur nicht so ganz wie das läuft, denn anscheinend lässt sich der Chip freiprogrammieren und hier gibt es ein paar Programme (Open Source):
    http://www.spinsemi.com/programs.php

    Nun gut, dass es da noch kein DIY-Projekt zu gibt, wird das eh für die allermeisten hier recht uninteressant sein.
     
  2. haesslich

    haesslich Tach

    das liegt daran, dass das kein "effektchip" ist, sondern ein kleiner dsp mit eingebauten AD und DA wandlern. also fast schon ein mixed signal SoC.

    wenn man lust auf assemblerprogrammierung hat ist das ding mit sicherheit einen versuch wert. scheint wohl aber auch in der leistung begrenzt zu sein:
    es gibt z.b. kein speicherinterface, und die 32K word ram, die das ding eingebaut hat, sind jetzt nicht der hit, wenn es um ultralange delayzeiten o.ä. geht.
    schaut mir so aus, als wäre das im unteren preissegment angesiedelt, ähnlich wie der wavefront dsp.

    hast du ne bezugsquelle dafür?
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Info, dass es das Teil gibt, hatte ich vor ein paar Monaten von Profusion bekommen, die haben das Teil aber gar nicht im Programm.
    Man kann aber auf der Spin-Seite seine E-Mail angeben und wird dann vom korrekten Vertrieb benachrichtigt.
    Da SMD nicht mein Ding, hatte ich das nicht gemacht. Wollte das Teil nur mal erwähnen, falls es für jemand anderen interessant ist.
     

Diese Seite empfehlen