SQ8L LFO?

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von username, 16. Juni 2009.

  1. hallo liebe liebenden,

    ich komme mit dem SQ8L nicht so klar.

    wie kann ich dort den LFO zuweisen? und vor allem worauf? ich blick da nicht durch. die wellenform kann ich ändern usw.

    vielleicht funktioniert das menü bei mir auch nicht richtig, rechtsklick geht nicht überall?

    vielleicht weiß ja jemand, wo ich ein manual finde oder kann mir helfen.

    cheers
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Am Ziel wird das gemacht.
     
  3. .

    ich klick auf LFO1 unten links, dann kommt das panel da. mit rechtsklick kann ich es erweitern. wo is da destination? ;D
     
  4. bei den LFO-Parametern gibt es keine Destination, das wird über die MOD(ulationsquellen) der jeweiligen Sektionen festgelegt (z.B. DCA, OSC
    oder Filter). Dort stellst Du in der unteren Zeile als Quelle (MOD) z.B. LFO 1-3 ein und daneben den dazugehörigen Modulationswert (-63 bis 63)

    ansonsten hilft beim SQ8L auch meistens das
    (englische) manual auf
    http://memi.de/~buchty/ensoniq/manuals/SQ80.pdf
     
  5. Oder der Videolernkurs "Hands On Audio Freeware" ;-)
    ... da wird der SQ8L auch recht ausführlich beschrieben.
     
  6. ach was, das könnte man bestimmt noch vertíefen ;-)
     
  7. ...

    vielen dank für die antworten!

    ich glaub, ich habs kapiert. ;D


    ich bin vom klang ganz angetan, vielleicht sollt ich mir einen SQ80 besorgen.

    (;
     
  8. Re: ...

    viele Glück bei der Suche,schwierig zu finden,und mittlerweile habe ich mich aber auch mit dem VST QL angefreundet.
    Zu meiner Freude besitze ich noch einen ESQ1-M (Rack),der im Klang aber doch noch brachialer klingt,wirklich unglaublich kraftvoll und irgendwie ungeschliffener als das Plugin.
     
  9. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    Re: ...

    ein ESQ1 kann fast das selbe, sieht besser aus, ist wesentlich günstiger und vor allem öfter zu bekommen. meinen bekommst du aber nicht :P
     
  10. fast das selbe klingt gut, aber meistens leider anders,
    wenn gut 35 Wellenformen fehlen,
    dafür gefiel mir die Tastatur des ESQ-1 besser, die
    SQ80 Tastatur klappert wie die Mühle am rauschenden Bach.

    hier ist übrigens noch ein wenig Soundfutter für den SQ8L versteckt :)
    http://www.klangkombinat.de/?DOWNLOADS
     
  11. ..

    danke für die tipps!
     

Diese Seite empfehlen