Stammtisch in Bonn

Dieses Thema im Forum "Termine" wurde erstellt von sadnoiss, 3. März 2009.

?

Stammtisch in Bonn?

  1. Auja

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Laß mich doch in Ruhe

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Stammtisch gerne, wo ist Bonn?

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. sadnoiss

    sadnoiss Tach

    Ich möchte mehr persönliche Kontakte mit Forumsmitgliedern und Hands-On Sessions!

    Ein regelmäßiger Stammtisch für DIYler, Bender und Modularfritzen mit gern gesehenen sonstige Gästen wäre schön! (Ich habe jetzt meine persönlichen Interessen aufgezählt! Meinen Vorstellungen entsprechend wäre das dann eher ein "Macher"-Stammtisch, also nix für reine Konsument und auch gerne über das musikalische hinaus)

    Gibt es jemanden, der sowas mit mir zusammen in oder bei Bonn organisiert? Ganz allein ist auch doof :)
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wir hatten früher mal "SyntheTisch" gemacht, war auch in Bonn. War ganz nett, wurde immer kleiner und es gab Livekrams und Laber. Es gab aber rel. viele Leute, die quasi ihr Interesse aus meiner Sicht an anderen Dingen festmachten als man selbst und andere verkauften sich gegenseitig CDs. Also das ist, was hier im Forum schon passiert. Livekram und Musik: Das ist witzigerweise so, dass die Themen faktisch fast nur in 2 Richtungen gehen: Live/Musik, Jams, Musik machen, über Musik reden oder Geartalk. Es wurde dann immer mehr Geartalk..

    Oft schwer, die Fraktionen zusammen zu kriegen ;-)
    Einige sind mehr "von oben" schauend, andere sind mehr so auf "wieviele Oszillatoren"-Talk aus.

    Für Modular und regelmäßig wirds wohl nicht genug Leute geben, denke das Modularmeeting ist in Frequenz und so ausreichend, so erscheint es mir grade.

    Soviel als Feedback..

    Vielleicht lässt sich ja rausfinden, was an Bock da ist, anhand der Votings würde ich sagen: Noch etwas mau. Vielleicht wirds mehr wenns ne Weile steht.
     
  3. sadnoiss

    sadnoiss Tach

    Ja, der Enthusiasmus für meinen Vorschlag ist schwer zu überbieten :?
     
  4. changeling

    changeling Tach

    Komme er am 15.3. nach Porz.

    Also ich weiss nicht, über Gear unterhalten finde ich auf Dauer ziemlich langweilig, DIY/Bending sollte man lieber machen als drüber zu labern und Gear sollte man lieber benutzen statt drüber zu labern.

    Ich war einmal auf dem SyntheTisch, als der noch in Köln war. So prall war das allerdings nicht. Der grösste Teil der Leute da waren auch nicht Musikmacher, sondern nur Hörer. Waren auch nicht in meinem Alter und stilistisch auch völlig anders interessiert. Fand ich insgesamt schwer enttäuschend.

    Und wenn ich bedenke, wie schwer es ist allein Leute für die CoLounge zu finden ... (ohne die Ruhrpöttler/Wuppertaler wäre die so gut wie tot, Hut ab für die Mobilität!).
     
  5. Also da ich auch bonner bin wär ich grundsätzlich nicht abgeneigt mehr leute zu treffen die sich mit alle dem beschäftigen... war allerdings noch nie auf sonem meeting und ich weiss nicht wirklich was man sich darunter vorstellen kann. vllt ergeben sich dadurch neue möglichkeiten mit anderen zu musizieren wenns stilistisch passt... plauder mal ein bisschen was jemanden da erwartet...

    bin anscheinden nicht der einzige bonner hier, schön! mein umfeld brauch auch dringend entlastung weil die meisten nichts mit anfangen können ;-)

    gruß Jesko
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Muss da wohl ne Lanze brechen: Was du gesehen hast war eTisch, das waren die EM Leute, das war quasi ein gescheiterer Versuch Synthetisch und die EM Leute, dei sich da eh trafen zu verbinden (Stollwerck, glaube 2 mal war's). Danach brach das zusammen. Das Original ist mit Bühne, Konzerten und Gesprächen gewesen und in Bonn. Je mehr es von einer Konzertreihe abrückte, desto weniger interessant wurde es. Aber die Idee war nett, die Initiatoren hatten halt keine Lust mehr, dann..

    Würde heute auch nicht mehr hin gehen, da die musikalische Bandbreite doch rel. klein war und ich da musikalisch keinen Gegenpol hätte finden können. Da geht heute mehr.

    Aber man sollte vergangenen Sachen nicht zu sehr nachjammern, lieber was neues machen und da finde ich den Enthusiasmus super.

    Sollt vielleicht unter Kontakt laufen, aber denke regelmäßig wirds immer etwas schwer sein.

    Sorry,wenn ich die Idee mit dem Synthetisch so verbunden habe, daran habe ich aber auch einige gute Erinnerungen, deshalb wollte ich das nicht so stehen lassen ;-)

    Ihr soltet euch nur über die Ausrichtung einig sein, es bringt ja nix, wenn die einen Jammen wollen und die anderen das Gegenteil. Labern kann schon nett sein. Musik machen auch. Wir machen hier "privat" auch so Jams, jedoch nicht öffentlich, nur für uns. Vielleicht ist es ja einfacher wenn du die dafür in Frage kommenden Freunde einlädst?

    Mein Tipp: Nie regelmäßig, immer nach Bock und so, dann wird es auch sehr schnell klar, wer kommt und so weiter. Wollte das nur weitergeben. Denke, das klappt dann besser, wenn es quasi nach Bedarf und Bock macht.

    Mehr Gratisweisheiten hab ich grade nicht. Und wenn ihr zu sehr "konkurriert", dann bringt das nix oder wenn es ansich sehr unterschiedlich ist. Glaube Jams und so lassen sich nicht so gut mit Labersachen verbinden, beides kann sehr nett sein. Wirklich. Also Köpfe hoch!! Jetzt!
     
  7. changeling

    changeling Tach

    Klar, bei der CoLounge labern wir vor den Jams, zwischen den Jams, nach den Jams. :D
     
  8. sadnoiss

    sadnoiss Tach

    Na immerhin :D

    Grundsätzlich ist meine Intention "Macher" jeder Art zusammenzubringen. Es geht um Erfahrungsaustasuch, vielleicht gemeinsames Problemelösen/Basteln und auf jeden Fall auch gemeinsam Töne zu verbiegen! Es geht mir also nicht ums (nur) labern sondern vor allem auch um gemeinsame Lötkolben-Jonglage und Poti-Artistik!

    Da ist die Frage, wie man musikalisch zusammenkommt oder bereit ist offen zu sein und vielleicht mal was zu machen, was bisher nicht auf der Liste stand.

    Das ganze soll ohne Formalien (nix vereinsmäßiges, keine Zwänge oder so) stattfinden, einfach ein netter Abend unter Leuten mit ähnlichen Interessen.


    Ach ja, ich werde mich einfach mal um eine Lokation kümmern und selbstherrlich einen Termin ausrufen und dann den Abend da alleine rumsitzen ...

    @organisator: danke für die explizite Einladung, Sonntagstermine sind bei mir immer etwas schlecht, ich habe Familie. Zudem sind meine musikalischen Interessen (Noise/Industrial) wahrscheinlich eher kontraproduktiv für Euer Anliegen.
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich könnt mit Industrial gut leben :fawk:
    Machs einfach. Wer nicht kommt ist selbst schuld.
     
  10. changeling

    changeling Tach

    Naja, stilistische Offenheit kann nicht schaden, so gross ist die Anzahl der Jam-willigen jetzt nicht, dass man da noch gross Anforderungen machen kann.

    @Sonntag:
    Unterhalb der Woche kann ich keine Parkplätze freihalten, wir müssten deutlich später anfangen (allerfrühestens 19:30 Uhr, eher 20 Uhr) und daher auch leiser sein. Kann ich aber auch mal probieren. Dann hat der marv42dp auch weniger Ausredemöglichkeiten (selber ständig am WE meistens im Einsatz).
    Da fairplay am 11.3. in Köln ist, könnte sich das Datum anbieten, hab ihn grad mal per Mail gefragt.
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Solltest deine Aktion von dieser hier trennen, sonst verwirrt das.
     
  12. changeling

    changeling Tach

    Wenn's wirklich konkret wird, mach ich das.
     
  13. KB Info

    KB Info Tach

    Bin auch Bonner.

    Wollte ich nur mal gesagt haben... :)
     

Diese Seite empfehlen