Standalone Eurorack Modul - Stromversorgung

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von newnoise, 22. September 2014.

  1. newnoise

    newnoise Tach

    Hallo,

    ich plane ein Eurorack-Modul (Orbitals) als Standalone-Gerät zu bauen, um den Platz im Rack zu sparen und um den Sequencer auch mit anderen Geräten einfach nutzen zu können.

    Nun brauche ich aber ja +12V und -12V für das Modul. Wie kriege ich am leichtesten eine Stromversorgung dafür gebastelt? Hat das jemand schonmal gemacht?

    Danke
    noise
     
  2. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Forumsmitglied Xpander-Kumpel bietet gerade seine MFB Stromversorgung incl. Rackschienen an meine ich.

    Ansonsten bei Schneider was von TipTop Audio holen.

    Nachtrag: Oder Du holst Dir noch ein Intellijel Atlantis dazu und baust es dann in ein Skiff von modularsynthesizers.nl ein. Sieht dann so ähnlich aus wie hier: http://www.creativegallery.nl/index.php ... &Itemid=64
    ;-)
     
  3. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

  4. newnoise

    newnoise Tach

    @LED-man: perfekt, genau sowas habe ich gesucht!

    Die zusätzlichen Teile kosten auch nur ca. 5€!
     
  5. ID_nrebs

    ID_nrebs Tach

    Super Link! Danke dafür... Wenn ich mir das genau angucke, müsste man ja bei entsprechender Kühlung der Spannungsregler, auch gut mehr Strom aus dem Teil bekommen. Natürlich muss das Steckernetzteil richtig dimensioniert sein...

    Oder sehr ich das falsch???
     
  6. ID_nrebs

    ID_nrebs Tach

    Ups... Ich meine nicht das TipTop sondern das Teil von FC.
     

Diese Seite empfehlen