star trek alt vs. neu

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von MvKeinen, 7. Dezember 2013.

  1. MvKeinen

    MvKeinen aktiviert

    ich muss hier mal loßwerden wie unglaublich gut ich ein paar Star trek Folgen finde, vor allem TNG. Gerade für elektronerds und scififreaks was feines. Im Künstlerischen Bereich hat mich das wie nichts anderes in den letzten Jahren inspiriert. Meine kumpels halten mich für bescheuert :) ihr auch?

    leider fallen die Neuen Filme da etwas ab, vor allem was den Humanismus betrifft.

    was denkt ihr?
     
  2. mink99

    mink99 aktiviert

    Nichts gegen raumpatrouille Orion.....
     
  3. Picard war schon eine Klasse für sich. Genauso wie Mulder und Scully. Da gingen noch CGI und handgemachte FX noch Hand in Hand. Diesen Grimm oder Fringe Scheiss können sie ja sowas von steckenlassen.
     
  4. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski aktiviert

    Gefährlicher Thread
    Das gibt bestimmt noch Ärger .. lol :)

    Ok also:
    das ist doch inzwischen alles Blödsinn
    Dass man nicht Trekkie sein darf wenn man TNG Fan ist
    Ein Dogma dass in der Realität Niemand mehr beachtet
    Es gibt in der ganzen Welt ( Universum) vermutlich nur noch Drei oder Vier zugeknöpfte Leute die verbissen versuchen dieses
    verstaubte "Kirk-und-Spock-und-Scotty-sind-viel-coooler-als-der-schwuuuule-Next-Generation-Jean-Luc-Picard-Scheiss.."
    somit ihr Old Schoool Trekkie Image vergeblich aufrecht zu erhalten :mad:

    ich begegne im richtigen Leben immer öfter (meist jüngeren ) aufgeschlossenen Leuten die mir offen bekunden
    dass sie die alten Star Trek Folgen zwar alle irgendwie zu würdigen wissen.. ansonsten aber altbacken und Stulle finden.
    Und vom Herzen her sind sie eben leidenschaftliche NextGeneration Fans .. :)

    Meistens sind es gealterte frustrierte Trekkie Nazis die behaupten dass NUR die alten Folgen cool sind..
    entgegen jeder logik .. wenn man sich mal diese trashig inszenierten folgen anschaut .. dass ist nur vom trashfaktor interessant
    und durch die ironie brille betrachtet .. Aber Science Fiction im Sinne Science und Fiction ( Visionär) sind mir mehr die neuen Folgen

    Junge intelligente gewitzte abenteuerlustige sympathische Menschen schauen TNG

    Ist ja auch logisch .. würde Spock sagen ;-)
     
  5. MvKeinen

    MvKeinen aktiviert

    jo, sehe ich genau so.

    Ich finds krass wie die es bei TNG geschafft haben, bei all den Beschränkungen die man im TV hat (Budget, Zeit, Erfolgsdruck) im endeffekt "freie Kunst" zu schaffen. Wissenschaftlich akkurat (im gegebenen Rahmen), teilweise experimentell, paradox und trozdem "realistisch".
     
  6. Beides Cool und dank der schicken HD-Remasters jetzt auch auf dem großen TV zu genießen :) TOS mit dem technischen Touch und politischen Umfeld der 60er (Rassismus, Kalter Krieg) + die Stars mit denen ich aufgewachsen bin und die zT heute noch aktiv sind (Leonard Nimoy, William Shatner), TNG mit 90er-Aufbruchstimmung, Diplomatie, Political Correctness und einer zT wirtklich tollen Cast mit Theaterbackground (Stewart, Spiner)...Staffel 5 rotiert gerade im Player.

    Mein Herz hängt aber auch noch an DS9, schön düster und mit zerrissenen Charakteren...hoffe da gibt's nochmal ein technisches Update.

    Star Trek anno 2013, also mit dem letzten Teil hat uns J(ar)J(ar) Abrams wirklich etwas zuviel des Guten in richtung Scifi-Ballerei beschert, obwohl die Besetzung wie schon beim letzten Film wirklich gut passt...insbesondere die "remixte" Reaktorszene war schon schwerer Tobak, das muss ich nochmal sacken lassen, gilt aber so ziemlich für das ganze Sci-Fi Jahr ;-)

    Fazit, an Bewegtbildern kenne ich das meiste oder habe es im Schrank, so einiges an Nerdfragen könnte ich sicher auch beantworten, ansonsten steht hier aber nix mit Starfleet-Logo rum...Trekkie or not ? :agent:
     
  7. Zotterl

    Zotterl Guest

    Star Trek mit Kirk: Wildwest im Weltraum
    TNG / Picard: Wassermannzeitalter läßt grüßen
    DS9: Lindenstraße im Weltraum
    Voyager: Mama in Space

    Wie, ich muß wählen? Dann lieber Picard als Kirk.
    TNG war die "menschlichste" Reihe, sie spiegelt den Zeitgeist der damaligen
    Zeit gut wieder. Mami Janeway kam da schon nicht mehr ran. Zuviel Horror-
    elemente, wenn auch subtil.
     
  8. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski aktiviert

    " Q " .. so als Charaktere ist auch genial

    :P
     
  9. Zotterl

    Zotterl Guest

    Hats bei DS9 verschissen: bekam in einen der ersten Folge von Sisko
    eins auf die Schnauze; war bessere Manieren von Jean-Luc gewohnt.
     
  10. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Bin ja auch Trekkie, aber das als "freie Kunst" zu bezeichnen, ist schon Dünnpfiff der schnelleren Sorte.

    Besonders was Liebe und Sex angeht, geht's kaum noch verklemmter. Und zwar bei allen Serien/Filmen.
     
  11. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski aktiviert

  12. Zotterl

    Zotterl Guest

    Barbarella hätte den Laden gut aufgemischt ;-)
     
  13. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

  14. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Ach Mist, passt nicht. Falsches Format.
     
  15. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    @pankowski: Gibt's da irgendwo noch mehr von? :)
     
  16. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski aktiviert

    ähmm.. :oops:
    google mal star trek + ( das P" wort oder xxx )

    ansonsten lass uns das mal lieber in der trashbox weiter besprechen :floet:
     
  17. Zotterl

    Zotterl Guest

    Das Potential von Seven-of-Nine wurde nicht ansatzweise genutzt...
    [​IMG]
     
  18. Burt

    Burt -

    Bin ich der einzige, der die Star Trek-Enterprise (Scott Bakula,...) als die Beste der Serien empfindet?
    Besonders ab der dritten Staffel, als der Kampf gegen die Xindi beginnt.
    Vom Tiefgang (sofern es so etwas in TV Serien gibt) den anderen Serien oft überlegen,
    vor allem der mütterlichen Lehrerin in Star Trek Voyager, deren Argumentation oftmals an, wie hiess er noch,
    G.W. Bush junior erinnerte.
    Will damit nichts gegen die Borg gesagt haben...
     
  19. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski aktiviert


    Ja die Borg (Ex-borg) Girls sind halt von je her schon etwas reserviert und unterkühlt :)
     
  20. Zotterl

    Zotterl Guest

    Da sitzt nur ein Stecker falsch :mrgreen:
     
  21. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski aktiviert

    nein der sitzt extra so .. damit es keine Phasen-Schweinereien gibt :mrgreen:





    besser ist es .. denn: Widerstand ist eh zwecklos ! .. lol
     
  22. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Hmmm, das ist mir als Desktophintergrund dann doch zu unappetitlich...
    Dachte, da gäb's so ne schöne Fotoserie oder sowas, aber P* muß dann doch nicht sein.
     
  23. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski aktiviert

    dann versuchs mal mit "erotic "als tag.. (?) ist sicher harmloser :roll:


    [​IMG]
     
  24. Zotterl

    Zotterl Guest

    Schweine im Weltall wäre eine Alternative
    [​IMG]
     
  25. Burt

    Burt -

    Darauf ein zünftiges EXTERRRRMINATE (ooops, falsche Serie)
     
  26. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    die original serie kann ich mir heute nicht mehr ansehen
    TNG ist toll
    DS9 ist doof
    Voyager ist toll
    und Enterprise ist toll
    :tuborg:
     
  28. Moogulator

    Moogulator Admin

    Oh, cool. Titten bei der Frage nach StarTrek.
    Aaaalso - StarTrek ist für so ziemlich jeden Physiker die Inspiration und vieles andere. Musik mit Sicherheit auch.
    2001 vielleicht noch, wenn man sich einige Skinny Puppy Sachen anhört, kann man auch Samples finden.

    Aber - selbstverständlich ist das der Standard, hätte aber gedacht hie ginge es um die Nerds - also ob man die alte Version von TOS findet im Vergleich zu den neuen Render-Sachen der Dinge auf dem Schirm und so weiter, also mit weniger Plastikpanzer-Godzilla-Feeling.

    Aber spielt eigentlich keine Rolle.
    Übrigens auch ein bekennender Enterprise Freund (mit SB, nicht mit Kirk). Kirk ist eigentlich uncool, die Leute haben wegen Spock geguckt, nicht wegen des Cowboys. Das ist so 1960.

    aber irgendwie sind die alle gut, viele meines Umfelds mögen V'ger nicht, vielleicht weil sie keine Capitaininnen mögen oder schwarze Vulkanetten. Aber so schlecht sind die Geschichten nicht. War nur anders und DS9 - Mensch, da wollte man endlich mal die Story ändern. Denn ST zu ändern ist wirklich schwer. Enterprise ist wegen fehlender Quote abgesetzt, war aber fast die beste - weil sie einfach am nächsten mit unserer Zeit zu tun hat und nicht den 90er - wir haben alle einen Psychologen- Zeit, nicht den mit den Cowboyattitüden, weil man auch andere Leute zum gucken anregen wollte…
    Erst danach wird es einigermaßen normal. Die sehr plakative Zukunft und der immer richtigmachende Captain Picard - ist schon gut so.

    Sisko wird auch Picard - etwas später.
    Alles gern gesehen.

    Heute weiss man einfach nur wirklich bei jedem Ding, was da passiert. Man kennt es irgendwie.
    Und deshalb muss es auch neu erfunden werden. Und wer das schafft, kriegt dann die Leute wieder vor die Kiste.

    Aber - ich hoffe, dass es in einigen Dingen etwas weniger Militärromantik wird und so.
    Nicht jedem Zeitgeist nachfliegen.
    Und so weiter.

    Aber bei jeder Folge - neues Gesicht an einem Platz wo sonst bekannte ST Serienmitglieder sitzen- ZACK - sind tot. Und alle Pulte britzeln wenn was außen (!!) an das Schiff klatscht. Macht es bitte endlich ein wenig weniger albern. Das wäre gut. Das Techblah ist ja kult, besonders das mit dem EPS Verteiler, hatte ja auch mel einen. (EPS).

    Ja, das ist schon gut so.
    Gern wieder weiter. Und die Filme sind auch ok.
    Der vorletzte weil die Story so schön zusammengebaut wurde, die letzte weil 3D und so, nur die Klingonenszene war zu schnell für 3D.
    Tiefgang - da ginge noch was, zu viel Action-Thinking, ist halt Hollywood.

    Da war man mal mutiger.
    Aber so hat man jetzt wohl TOS im Auge mit den neuen Leuten. Gar keine schlechte Wahl, wie ich finde was das Personal angeht.
    Und trotzdem den Muff rausgemacht, diese Prügelattitüde und so…
    Und das ganze Ami-Zeugs und so..
    Na, das kriegen wir au'noch hin.

    Übrigens- Sex ist wirklich in ST etwas prüde bearbeitet. Das stimmt wohl.
    Zumindest bei dem, was wir so an Titten sehen können im TV, rund um die Uhr.
    Aber Uhura 60er und Uhura 20'er.. ist halt auch anders, ne? Und schwachtzzz.. näää, dat jeeht nit? Geht.
    Heute mögen die Amis ja Neger. Damals - hey, Japaner, Russen..
    Aber ohne kalten Krieg ist da auch nichts mehr so extrem anders.

    So..
     
  29. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Der erste im US-TV ausgestrahlte Kuss zwischen einem Weißen und einer Schwarzen war von Kirk und Uhura in der 3. Staffel der Originalserie. Gab damals (also irgendwann um 1969) wüste Diskussionen deswegen.

    Ich fand Voyager immer am besten. Janeway war selten konfliktscheu.
     
  30. Moogulator

    Moogulator Admin

Diese Seite empfehlen