Star Wars Episode VII Teaser Trailer

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von Lauflicht, 28. November 2014.

  1. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    J.J. Abrams :)
     
  3. Crabman

    Crabman aktiviert

    Hätten auch weitaus schlimmere Hand anlegen können.Z.B. Lucas himself ;-)

    Also,ich bin nach dem Trailer vorsichtig opimistisch gestimmt.

    Das Lichtschwert mit der"Parierstange"ist allerdings etwas übertrieben...
     
  4. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich mag seine Fringe Serie und die beiden Star Trek Filme sind auch ok...
     
  5. Phil999

    Phil999 bin angekommen

    da wird es noch sehr viele Diskussionen geben über das Kreuzlichtschwert. Sehr sehr viele. Selber finde ich das auch überflüssig. Macht die Sache nur unnötig kompliziert. Bin zwar kein Experte in Blankwaffen, aber ich vermute dass eine Parierstange auch in früheren Zeiten nicht ganz unproblematisch war. Eine falsche Bewegung im Kampfgetümmel und man hat einen blauen Fleck. Die Lightsaberversion sägt dann schnell mal den eigenen Arm oder den halben Kopf weg. Im Film kann man diesen Aspekt leicht ausblenden. Bei StarWars ist Selbstverletzung mit Lichtschwertern eh kein Thema. Man sollte solche Details sowieso nicht ernst nehmen. Ist nur ein Film.

    Etwas interessantes zu Neuerungen im StarWars Universum: eingefleischte Fans lehnen Innovationen stets ab. Sie sind extrem konservativ. Sie wollen ihre Helden so sehen wie sie sie in ihrer Erinnerung hatten. Auch die Umgebung, die Raumschiffe, die Droids, alles muss so sein wie es war. Da ich selber in dem Alter bin gehöre ich auch dazu. Ich mag Neuerfindungen einfach nicht, es sei denn, sie bringen etwas Interessantes. Da das aber bisher noch nie der Fall war bleibe ich wie die eingefleischten Fans extrem konservativ. Interessant, das zu beobachten. An den Fans wie auch an mir selber.

    Autor und Regisseur kenne ich nicht. Habe auch keine StarTrek Filme gesehen. Fringe? Was ist das? Abrams ist aber noch recht jung, könnte ein gutes Zeichen sein.
     
  6. Die Computereffekte wirken retro angehaucht. Hat mir bei Indy4 schon gefallen.
    Abram hat anfürsich ein gutes Gefühl für Genrekino. Super 8 ist da ein gutes Beispiel.
     
  7. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    ...ich finde die "Parierstange" cool, hat nur wirklich großes Verletzungspotential.
    Hab mich letzt mal mit Leuten vom Laserzentrum über Möglichkeiten der Laserstrahlbegrenzung unterhalten.

    Viel mehr nervt mich das man diese unsäglich beschissene Musik mitschleppt.
    Mit passender Musik könnten die Filme viel besser sein :D .

    Das Star Wars Thema ist ja keine in Stein gemeißelte Melodie so wie das "Tatorthema" von Klaus Doldinger ohne die es nicht gehen würde!

    Die Musik ist ja mit dem ganzen Indiana Jones Quatsch austauschbar.
     
  8. der berliner

    der berliner bin angekommen

    Sorry aber gerade die Musik war immer sehr gut und passend.
    Das, was man da im trailer sind, scheint auf jeden Fall schon mal besser zu sein als alles aus 1-3.
    Man sieht auch gleich, dass er sich am den look von sein star trek filmen anlehnt, was ja sehr gut war.
    Lässt auf jeden Fall auf großes hoffen.
     
  9. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Star Wars - jetzt auch mit lens flare.
     
  10. Zotterl

    Zotterl Guest

    Gibt angeblich intelligente Laserschwerte, die eine Art DNA-Erkennung ihres Besitzers
    haben und der Arm dann unverletzt durchflutschen kann.

    Eh, Leute, wir reden von einem modernen Märchen bzw. Sci-Fi!
     
  11. Ein Jedi oder Sith kann so viel specialeffekte mit seiner "Macht" zaubern -
    da wird derjenige es wohl hinbekommen mit nem Laserschwert mit Laserparierstange umzugehen.

    In der Regel bauen die Ihre Lichtschwerter ja auch selber - der wird sich was dabei Gedacht haben ;-)
    Von daher macht Euch mal keine Sorgen :D :D
     
  12. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Du hast Recht, von der Seite hab ich das noch nie betrachtet :mrgreen: ...
     
  13. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Ich hab vor nem Jahr mit meiner Freundin alle 6 Teile am Stück gekuckt.
    Dannach waren wir ne Woche lang neben der Spur....
     
  14. Zotterl

    Zotterl Guest

    So ging es mir vor vielen Jahren: alle Folgen "Raumpatrouille ORION" in einer langen Kinonacht gesehen.
    (natürlich nicht so lang wie alle Star Wars-Filme)
     
  15. Shunt

    Shunt aktiviert

    Mit JJ Abrams hat man sich den richtigen ins Boot geholt.

    http://de.wikipedia.org/wiki/J._J._Abrams

    "Lost" ist einfach eine gigantisch gute Serie gewesen.

    Ich habe da vollstes Vertrauen, bin allerdings auch kein StarWars FanBoy der alles superkritisch sieht
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die deutsche Synchro ist schlicht scheiße. Aber im Original rockt es. Schöner Spannungsbogen der aufgebaut wird. Und den Hauptdarsteller von "Attack the Block" in Sturmtruppler Uniform...Überraschung!
     
  17. nox70

    nox70 bin angekommen

    Pflichtkinobesuch für Sohn u. Papa.... :nihao:
     
  18. Ich mag diesen Michael-Bay-Transformers-Lensflare-und-Kino-muss-groß-sein Look nicht.

    Ich find den Teaser panne
     
  19. Altered States

    Altered States Spruce Goose

    Mir alles egal. Ich freue mich schon auf den Film.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    von den letzten episoden war ich bzgl der handlungstiefe recht enttäuscht bzw hab mich ab mitte des filmes gelangweilt. meiner meinung nach viel bling bling, effekthascherei und wenig inhalt.

    teaser sind immer ganz toll gemacht, wenn der film sich dann aber in die länge zieht weil gigantische effektszenen detailtiefe und dramaturische substanz vermitteln wollen dabei aber nur eine dialogdichte von ca 49 % netto erreicht wird und dadurch ein sehr dünner handlungsstrang zum vorschein kommt, nun ja.

    schaumermal. is ja nur ein film.
     
  21. Oh nein wieder ein Film wo irgendetwas erwacht.
    Die Filme der letzten Zeit erinnern mich an die Zeugen Jehovas Erwachet ...
    Ich dachte die wären jetzt alle bereits wach, nach so vielen Filmen.

    Erst die Beginn, dann die Erwach Filme,was kommt als nächstes?

    Han Solos Space Nutshell sa aber recht gut aus.
    Nur die Triebwerke habe etwas an Leistung eingebüßt.
    Statt Hellweiß nur mehr Hellblau.

    Wegen dem Laserparier, so etwas wäre auch nett.
    [​IMG]
     
  22. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

  23. VEB_soundengine

    VEB_soundengine bin angekommen

    ich bete inständig zu allen Gottheiten die mir geläufig sind, dass diesmal keine Langohrhasen und Teddibären mitspielen. Höchstens aufm Grill für die Jawas, von mir aus...
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die ham dich leider nicht gehört...es gibt zumindestens Riesenschweine...

    [​IMG]

    Aber ich kann dein Ansinnen gut nachvollziehen...ich würde auch gern mal ein neues Star Wars ohne diese Kindchenmärchenelemente sehen. Der Robbie auf dem Ball läßt mich aber keine Hoffnung haben...das Lucasche Verkaufsprinzip wird beibehalten.
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Next Generation X-Wing sind größer geworden...oder ist JJ so klein?

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dann vielleicht noch einen Terminator ohne Roboter und einen Spiderman ohne Bösewichte... :lol:
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    Spiderman ohne Bösewichte...der Film wäre voll geil! Vielleicht kriegt er dann mal endlich die Tussi. :lollo:

    Wie auch immer...stellen wir uns Weihnachten 2015 schon mal auf neue Lego Star Wars Modelle und neue Star Wars Konsolenspiele ein..

    ...soll ja George Lucas gar nicht mit den Filmen sein Geld verdient haben, sondern hauptsächlich mit den Rechten an dem ganzen Merchandising Klimbim. Schlau von ihm.
     
  28. snowcrash

    snowcrash Tach

    Die visuellen Wurzeln von Star Wars liegen in jener Generation von psychedelischen Sci-Fi und Fantasy Illustratoren und Designeern wie Roger Dean, Chris Foss, Woodroffe und natürlich sind jede Menge Frames 1:1 von Akira Kurosawa abgeschaut... In erster Linie sind es aber eben die Arbeiten von Ralph Mcquarrie die zentral für die original Trilogy waren. Auch das Rüsseltier, die quadratischen Landspeeder etc. sind diesem Design bis jetzt treu. Finde ich im Gegensatz zu den gelackten 90er Arschgeweih-Silber-Chrom Designs der vermurksten Prequels schon eine absolute Wohltat.

    Story ist Nebensache, aber da ist ja immerhin Lawrence Kasdan wieder mit an Board...
     
  29. snowcrash

    snowcrash Tach

Diese Seite empfehlen