Steinberg V Stack und Virus TI PLugin

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Anonymous, 10. November 2008.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    Schon jemand Erfahrungen damit gemacht?
    Ich finde es ja bedauerlich das es leider keine Stand Alone Applikation für das TI Plugin gibt.
    Da kommt mir das V Stack doch ganz gelegen oder nicht?
     
  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    ALso ich bin schwer angetan davon.
    Leider kann man den Chord Arpeggiator nicht einsetzen oder hab ich da ne Art Keyhold übersehen?
    Ansonsten ist das Programm wirklich top:)
     
  4. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Zum halten der Note mit rechter Maustaste auf die jeweilige Taste der Bildschirmklaviatur druecken.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Jo funzt prima.Danke:)
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Soo und jetzt nochmal ne andere Frage....
    Ich besitze nen Virus C Desktop und würde mit dem auch gern Chordsoundz einspielen(Ohne Midikeyboard).Meine Fragen:
    1.Gibt es einen vernünftigen Editor in der Richtung der vielleicht mit dem VST Host funzt?

    2.Ich hatte mal so ein Midiinterface von swisstronic.Totaler Müll made by Thomann.Gibt es vernünftige Midi to USB Intefaces(Ohne Klotz) oder gibt es da auch wie beim Blofeld Probleme mit der Verbindung.
     
  7. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Vielleicht das M-Audio Uno, da es die selben Treiber wie die MIDI-Sport Serie nutzt, duerfte Sysex und Multi-Client Support sehr ordentlich funktionieren. Das Swissonic-Interface wird die Windows eigenen Treiber nutzen und die haben so ihre Macken.
     
  8. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

    http://www.rekonaudio.com/VES_Virus.php
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Joar der Recon soll nicht so der Bringer sein nachdem was ich gelesen hab.Gibs jemanden der da Erfahrungen hat.Vielleicht sogar in Verbindung mit VST Host?
     
  10. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

    uups! Kommando zurück! Die Rekoneditoren brauchen zwei Midispuren. Das geht mit dem VST-Host natürlich nicht. :oops:
    Ich hab' den Pulse-Editor. Nutze den aber nur in Cubase. Da funktioniert das dann auch.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nun meine nächste Frage:)

    Ich such einen Softwaresampler.Vergleichbar mit dem Simpler vom Ableton den ich in mein VST Host reinladen kann:)
     
  12. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

Diese Seite empfehlen