Step-Sequenzer mit ordentlichen Display?

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Anonymous, 6. Juni 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    gibt es denn mittlerweile einen 8/16/32 er Stepsequenzer, der mir die Programmierte Line vernünftig anzeigt und nicht nur den aktuellen Parameter?

    Gruss Nemesis
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Witzig...

    ich hatte doch gerade mal gegoogled, was aus dem Schrittmacher geworden ist und hatte den halben Text auf Amazon durch, als Deine Antwort kam. Hatte den Schrittmacher damals noch für 1300,- angeboten bekommen als er noch in der Anfangsphase war. Mario ist ein echt freundlicher Typ. Ich hatte mir das schon bei ihm zuhause angeschaut.
    Ich war x-mal kurz davor den zu kaufen. Mittlerweile - so wie es aussieht, bekommt man den auch im Handel.

    Aber der Preis ist ja für mich immernoch ein bisschen happig.
    Ich bin wieder am grübeln... gerade für Live Sachen war der glaube ich extrem gut.

    Danke

    Gruss Nemesis
     
  4. moroe

    moroe Tach

    hi

    der beste sequencer den es zur zeit gibt:

    http://www.ucapps.de/midibox_seq_v3.html

    ist aber zum selber basteln

    mit version 4 die schon fast fertig ist kommen noch ein haufen features dazu die alle anderen hersteller alt aussehen lassen.


    grüsse

    moroe
     
  5. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Dem kann ich nur zustimmen! :cool:
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sehe ich mir auch schon gerade an.
    Das Teil hat ja wirklich eine Menge zu bieten. Hut ab!
    Es gibt also Geräte mit ordentlichen Displays.
    Bis vor 20 Jahren hätte ich mir den Selbstbau noch zugetraut.
    Heute kann ich nur noch fertige Teile kaufen. ;-)

    Gruss Nemesis
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Was ist denn mit dem Genoqs Octopus/Nemo?
     
  8. Neo

    Neo bin angekommen

    kann den jemand so ein Teil bauen, der nur löten kann und sonst keine Erfahrung hat ? Ich löte dir alles zusammen, aber man muß mir schon sagen was mit wem. :lol:
    Also wie gut dokumentiert ist das Projekt, wie sind die ca. Gesamtkosten und wie der Support in Form von Hilfe, falls man mal nicht weiter kommt ?

    Zum Thread
    Mir fällt auch nur der Schrittmacher ein, alles andere ist entweder deutlich teurer oder Diy.
     
  9. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Ja, das geht, hab ich auch hinbekommen.
    Die Dokumentation ist sehr gut, Hilfe gibts im Forum meist schnell und vom Meister TK persönlich.
    Kosten hängen stark von der Ausstattung ab, aber 300 EUR sind da wohl die Untergrenze.
    Aber der Zeitaufwand ist nicht zu unterschätzen, siehe auch mein Thread hier:
    viewtopic.php?t=18552
     
  10. Zolo

    Zolo Tach

    Mhh Einspruch. Es ist alles Dokumentiert - nur wo wirst du nicht so einfach herausfinden :lol: Aber das Forum ist sehr offen, nett und hilfsbereit. Natürlich muss man sich trotzdem mühe geben und versuchen alleine einzuarbeiten... Aber die ganze Struktur der Seite finde ich persönlich fürchterlich und ich kam nie damit klar.
     

Diese Seite empfehlen