† Steve Strange - bekannt durch Visage †

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Moogulator, 12. Februar 2015.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

  2. Puuhh, die Einschläge kommen näher. Steve Strange war fünf Monate älter als ich.

    Visage war für mich extrem einflußreich. Wirklich nur mit Synths Popmusik gemacht, keine einzige Gitarre, und alle Mädchen fanden es gut. Das musste der richtige Weg sein.

    Der Lebenslauf klingt auch nicht gerade einfach:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Steve_Strange
     
  3. nox70

    nox70 eingearbeitet

    RIP, die ersten beiden Alben waren - sicherlich gerade auch aufgrund der Mitwirkung von Mitch Ure und Co. - richtig guter New Romantics mit all dem Kitsch und dem Style der dazu gehört. 55, eindeutig zu früh.... Ich leg mal Fade to Grey auf... :sad:
     
  4. Sehr schade. Gleich mal die glorreichen, sehr guten Singles auflegen.
     
  5. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    In der britischen Serie "Ashes to Ashes" gab es eine kurze Szene, die im BLITZ-Club spielte -- da trat dann die gesamte Mannschaft mit Steve Strange als Cameo auf.

    Und schon wieder einer -- man könnte meinen, sie verlassen allesamt das s(t)inkende Schiff.

    Stephen
     
  6. Schade...mit ihm stribt ein Teil der 80er. :sad:
     
  7. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    sehr schade. ich liebe Fade to Grey und auch die ganze Platte 'Visage' ist gut.
    Musik aus einer vergangenen Zeit...
     
  8. tomk

    tomk eingearbeitet

    Ohje ... R.I.P.

    Die Rückseite der Single von Fade to Grey hat mir als kleinen Jüngling immer eine immense Angst Gänsehaut aufgezwungen.
     
  9. tronique

    tronique Synthesist

    Sehr traurig.
    Fade to Grey war für mich damals die Initialzündung für elektronische Popmusik.
    1981 - Sommerlager in der Eifel. Da stand ich mit meinen zwölf Jahren wie elektrisiert in einer Eisdiele in Waxweiler als irgendjemand an der Jukebox "Fade To Grey" abgespielt hat. Das muss in dem Moment ne ganze LKW Ladung an Synapsen bei mir produziert haben. :D
     
  10. 'Fade to Grey' war mein allererstes Lieblingslied gewesen als kleiner Bub anno 1981.
    Was ich von Steve Strange am Rande mitbekommen habe klang immer ein wenig schwierig. Er scheint's nicht leicht gehabt zu haben mit seinem Leben zurechtzukommen.

    R.I.P. und danke für einen der großartigsten elektronischen Songs ever.
     
  11. PySeq

    PySeq eingearbeitet

    Faded to Grey ...
     
  12. Hoodie

    Hoodie -

    Ich hatte ab und zu mal im Internet nachgeschaut was er so macht. - Schade, dass er jetzt nicht mehr unter den lebenden weilt.
    Ich weiss es noch ganz genau, als damals "Fade To Grey" im TV vorgestellt wurde. Ich war total begeistert. Das Lied sollte am nächsten Tag im TV wiederholt werden.
    Ich hatte die ganze Nacht nur an das Lied gedacht - bin nächsten Tag nicht zur Arbeit, sondern zur Bank und dann hatte ich für knapp 2000 Mark bei WEGERT
    einen Videorecorder gekauft. Eine Leercassette hatte knapp 50 Mark gekostet. Bis heute höre ich das Lied noch sehr gern - habe verschiedene Versionen und das auch selber nachgespielt. Aber das Original ist und bleibt für mich noch ein Hammer.

    Es war aber nicht das obige Video, sondern das mit den div Gesichtbemalungen usw. ich empfand es als künstlerisch sehr gelungen
    In dieser Zeit hatte ich mich dann auch verändert. Es war eine tolle Zeit.

    LG Hoodie
     

Diese Seite empfehlen