Stimmprobleme Spectralis-Sequencer + diverses Gear

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Sebel, 3. Juni 2014.

  1. Sebel

    Sebel Tach

    Folgendes ist mir aufgefallen: Wenn ich meinen MAM MB 33 oder meinen Meeblip der ersten Version mit dem Sequencer des Speckis ansteuere, beginnen die beiden Geräte irgendwann an nicht mehr stimmstabil zu laufen bzw. irgendwie anders die Klangfarbe zu ändern, obwohl ich natürlich nichts an den Parametern ändere. Die Sequecner-Spur im Spectralis gibt nur Midi-Noten aus. Beim Gegencheck mit meine Blofeld ist mir dieser Effekt nicht aufgefallen, komischerweise habe ich beim kurzen antesten mit meiner Yamaha den Effekt an meinen beiden Synths nicht feststellen können. Sehr mysteriös das Ganze. Ich werde nochmals einen ausführlichen Test machen, aber vielleicht hat ja jemand schon im Vorfeld eine Idee, woran es liegen könnte.
     
  2. changeling

    changeling Tach

    Passiert das auch wenn Du die Geräte mit einem anderen Sequencer ansteuerst? Dann würde ich sagen, dass die zusehr driften.
     
  3. Sebel

    Sebel Tach

    Also, vorher habe ich die Geräte mit einer RM1X sequeciert, da gab es diesen komischen Effekt nicht.
     

Diese Seite empfehlen