Strassentechno / Strassenmusik

Dieses Thema im Forum "Ansätze / Konzepte" wurde erstellt von freidimensional, 7. Februar 2015.

  1. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

  2. Anonymous

    Anonymous Guest

  3. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Re: Strassentechno

    :supi: auch fett. Bin immer wieder überrascht, wie gut so Rohre klingen können...

    Oder Abfall^^


    src: https://youtu.be/8ZC0WHcQFEg
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Strassentechno/Strassenmusik

    ist das egtl dieser ominöse Becken aus Mexiko?
     
  5. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Re: Strassentechno/Strassenmusik

    Nein, der haut nicht auf Müll, nur auf Leute^^

    mein Lieblingsinstrument (kein "Techno", nur gut


    src: https://youtu.be/U9rGe5YOu_Y
     
  6. moogli

    moogli -

  7. mixmaster m

    mixmaster m なんでもない

    Re: Strassentechno/Strassenmusik

    Alle müssen sich irgendwie produzieren :mrgreen:
    Ich hab aber auch schon vorgesorgt und mir den MMA 130 von Korg besorgt, falls ich arbeitslos werde, oder es mich an den Knöpfen juckt! :geige:
     
  8. Re: Strassentechno/Strassenmusik

    Jetzt fehlt dir nur noch der Microkorg, die Electribe, sowie Solarlader und ein haufen Akkus.


    Er ist absolut Bombe. :lollo:
    Voll im falschen Film.



    Der "Pipe Guy" hats echt drauf. :supi:
    Vorallem im DIY Bereich.


    Zwar nicht Strasse aber selbes Konzept, wie
    Fantastic Street Techno Drummer
    https://www.youtube.com/watch?v=N-C-bPH2uao
     

    Anhänge:

    • er.jpg
      er.jpg
      Dateigröße:
      120,7 KB
      Aufrufe:
      108
  9. comboy

    comboy aktiviert

  10. k-stone

    k-stone Naturbursche

    Re: Strassentechno/Strassenmusik

    In Deutschland ist übrigens fast überall Stramu mit Strom verboten.

    Hier ein Video von meiner Ex Band.



    src: https://youtu.be/Q1h51UKKJXc
     
  11. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Re: Strassentechno/Strassenmusik

    Coole Mucke, und - ich hab Euch mal in Köln gesehen :supi:
     
  12. k-stone

    k-stone Naturbursche

    Re: Strassentechno/Strassenmusik

    Ich bin da 2011 ausgestiegen.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    cool !

    Wusste gar nicht, dass ein Hang so laut ist ...

    (aber warum habt ihr euch von dem ganzen Geld nichts
    Vernünftiges zu essen gekauft, statt es im Wok zu braten? naja, Kölner... )
     
  14. k-stone

    k-stone Naturbursche

    Der Kollege mit dem Hang ist auch DAS Feindbild, der Hangpolizei. Der musste sein Hang wegen der harten Spielweise mehrmals im Jahr stimmen lassen. Das hört man auch in dem Video, daß das Hang out of tune ist.

    Und wer mich persönlich kennt, weis, daß ich nicht dazu neige, zu verhungern ;-)
     
  15. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Oh je - fährt er dann mehrmals im Jahr in die Schweiz? Oder schickt es dahin?
    Bei der langen Leitung die die haben, dürfte er sein Instrument ja nicht sonderlich
    oft im Jahr spielen :D

    btw: die Hangs finde ich jedenfalls wesentlich besser als die neuen Gubals...die mag ich vom Klang her nicht so...
     
  16. k-stone

    k-stone Naturbursche

    Nein, da Feindbild, stimmten die Leute dort sein Hang nicht mehr. Es gibt aber nen Steelpanbauer in Dortmund, der das damals immer, auch auf Zuruf zwischendurch machte. Der baut heute seine eigenen Hangähnlichen Instrumente namens Steelharp. Die klingen übrigens richtig gut.

    Ehrlich gesagt nerven mich die meisten Hangs mittlerweile, weil die tonal so eingschränkt sind, und so viel esoterisches Brimborium drum herum ist.

    Und wie meint mein Steelpan Buddy Rudy aus New York immer? Jo, any Monkey can play a Hang.

    Ausnahmen sind für mich so Cracks, wie z.B. David Kuckhermann.
     

Diese Seite empfehlen