String Ensemble Chorus als externes Effektgerät?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von dr_boehm_lebt, 15. Juli 2007.

  1. Hallo!

    Seit längerer Zeit suche ich schon erfolglos im Netz nach einem Hersteller, der den Ensemble Chorus Effekt einer String Machine als externes Effektgerät baut und verkauft. (Es handelt sich dabei nicht um so einen Bodeneffekt a la "Boss Chorus Ensemble", sondern um den String Ensemble Chorus, bestehend aus drei BBD-Delay-Lines, die mit zwei LFOs moduliert werden - quasi wie in einem Solina String oder Crumar Performer.) In den 70er/80er Jahren gab es solche Kästen mal von Dr.Böhm (Phasing Rotor), Wersi (WersiVoice) oder Crumar/MTI (MTI ADL-100); heutzutage schwer zu bekommen, teuer oder kaputt. Ich suche eine (und wenn noch so kleine) Manufaktur, die den Retrotrend der wieder Aufwind bekommenden String Ensembles erkennt und den Chorus dazu herstellt. Kennt jemand was dazu oder kann weiterführende Tips geben?

    Danke und beste Grüße!

    "dr_boehm_lebt" Robert
     
  2. Bernie

    Bernie Anfänger

    Das gibts als wunderschönes Preset in jedem Eventide ab dem 4000er aufwärts
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    hey bernie, wie heißt das Preset denn? Würde das gern mal checken und hab keinen Bock selber zu suchen :)
     
  4. Eventide... danke für den Tip erstmal! Die Preise für ein Eventide sind natürlich irre hoch. Geht das auch - wenn digital - preiswerter? Oder eben als analog aufgebautes Effektgerät...
     
  5. wersivoices sind so rar nicht, sind gerade auch zwei in der bucht.

    bei den böhm/wersi-geschichten ist immer ein risiko, wenn es sich um diy-geräte handelt. kannst du nur hoffen, daß derjenige, der das gemacht hat, ahnung hatte.
    vom werk montierte sind wohl ziemlich solide.

    naja, und der preis: der vintage-hype macht auch hier nicht halt.
    ebay.at 105 euro, kann mich erinnern, daß die mal für 30-35 weggingen.
     
  6. Feinstrom

    Feinstrom aktiv

    Ist das Wersivoice nicht eher ein elektronisches Leslie? Ich denke, das ist ein anderer Effekt als die Ensembles aus den Stringtangas.
    Ich hatte mal einen Yamaha EMP-100 (oder so) Multieffekt, der hatte ein Preset, das so hieß und viel voller klang als ein Chorus, fand ich. Ich weiß aber nicht, ob das dasselbe ist, hab's nie ausprobiert.
     
  7. beim umschalten von slow auf fast + vice versa verhält es sich
    wie ein leslie, ist aber vom sound eher ein chorus/vibrato-effekt.

    eher subtil, klingt recht gut, find ich.

    haben wohl damals viele als leslie-ersatz genommen.
    klein und günstig.
     
  8. Feinstrom

    Feinstrom aktiv

    Hmmm, klingt interessant. Für sowas bin ich ja immer zu haben.
     
  9. Bernie

    Bernie Anfänger

    Ich schau morgen mal nach.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    danke, das wäre toll - hab den orville hier und find da nichts entsprechendes - zumindest ist nichts als emulation eines ensemble effekts angegeben...
     
  11. hab mal nachgeguckt, die beiden presets heißen auch chor und vibrato,
    das wersivoice lief unter der bezeichnung rotor string chor sound.
    das ist doch mal was, oder :)
    die hatten auch ein effekt-piano im angebot, was für eine höllenmaschine auch immer das war...
    wenns dich interessiert, kann ich in 2-3 wochen mal ne kurze demo machen
     
  12. Feinstrom

    Feinstrom aktiv

    Oh ja, das wär super!
    Wenn die öfter mal auftauchen und nicht so teuer sind, kauf ich mir vielleicht mal eins. Klingt bestimmt auch an der Philicorda gut...
     
  13. ...und gibt's denn jetzt gar keinen Hersteller, der solche Geräte <i>neu</i> herstellt? - Zweite Frage: es gibt von Behringer ein Bodeneffektgerät namens "Chorus Orchestra CO 600", soll nach Aussage von Behringer ein Chorus Ensemble Effekt sein, ich trau den Worten bloß nicht - hat jemand mal diesen CO 600 angetestet?
     
  14. die demo ist überflüssig :lol:
    100% detaillierte beschreibung des sounds:

    Dieser Kasten ist im Gegensatz zu den Billigtretern vollgestopft mit Elektronik
    um einen absolut authentischen Lesliesound mit vielen Einstellmöglichkeiten zu erzeugen.

    http://cgi.ebay.de/WERSI-VOICE-elektron ... dZViewItem

    das ist aber nur dadurch möglich, daß das wersivoice vollgestopft mit elektronik ist :lol:

    @ dr böhm lebt:
    keine ahnung, wie das behringer-teil klingt. bestell es und wenns nicht hinkommt, dann schickst du es zurück.
    wenn es eine firma geben sollte, die geräte mit wersivoice-ähnlicher/gleicher technik herstellt, bezweifel ich, daß das günstiger wird, als bei ebay ein wersivoice zu ersteigern.

    @feinstrom:
    philicorda + wersivoice : da fliegste weg ! :lol:
    kann die demo gerne machen, vielleicht bist du aber enttäsucht von dem sound, wer weiß...
    philicorda mit ein wenig federhall + 100% vibrato ist doch auch nicht schlecht. und die sind onboard.

    praktisches zubehör. kuli ist nicht von wersi :lol: , nur damit man sehen kann, wie handlich die box ist.

    [​IMG]
     
  15. wenn mir jetzt noch jemand erklärt, wie man das bild einfügt und nicht nur den link, dann ist der tag gerettet.
     
  16. haesslich

    haesslich Tach

    vielleicht muss das bild ne .jpg endung haben?
     
  17. Bernie

    Bernie Anfänger

    Es gibt da mehrere, die gut sind:
    GTR II Guitar Preset Library
    Gruppe 83 Pedalboards: Preset #2 EQ>Chorus>Dly>Rvb
    Gruppe 92 Stomp: Preset # 2Stomp Chorus
    und dann war da noch eins in der Alchemy 101 Library,
    müßte auch 83 sein, guckst Du einfach mal.

    Die Pedalboards sind typische vintage Chorus-Emulation. Der Sound ist recht analog, vielleicht etwas ähnlich dem Roland Chorus, den kann man aber schön satter drehen und breiter machen.

    Ich hab nen DSP-4000 GTR, mit den ganzen Gitarren-FX drin und zwei Erweiterungsboards.
     
  18. gut möglich, daß es daran gelegen hat, auf jeden fall funktionierts jetzt :)
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    @ bernie: Vielen Dank für die Mühe, muss ich noch mal schauen ob ich im Orville was finde - die presets dort sind komplett anders sortiert als im DSP-4000.
     
  20. Bernie

    Bernie Anfänger

    Jo, im Orville ist ja auch die vierfache Power drin, als im GTR 4000.
    Meiner ist schwerpunktmäßig auf Gitarren-FX ausgelegt, was mir bisher sehr viele Tretminen erspart hat.
     

Diese Seite empfehlen