String

Nabend in die Runde...

Ich gucke gerade auf meine Synths und versuche einen String, ähnlich wie folgender ab 1:01 Minute von Juan Atkins zu programmieren. Der tiefe String kommt nur an dieser Stelle einmal ganz kurz, ich mag den! Bisher bin ich eher weniger der Soundtüftler und möchte nun versuchen, Sounds, die ich höre oder im Kopf habe, umzusetzen. Wie könnte ich beispielsweise diesen o.g. String umsetzen? Als Synths hätte ich den JP-08, JU-06 und System1. Gute Bässe und Perscussions bekomme ich schon hin, aber bei komplexeren Sound scheitere ich noch.



Danke vorab für Tips!
 

fanwander

*****
ultra8 schrieb:
String, ähnlich wie folgender ab 1:01 Minute
Meines Erachtens ist das einfach ein echtes Stringgerät. Ich tippe sogar auf was etwas ausgefallenes: ein Elektronika EM-26.
Das charakteristische ist eigentlich die sehr nasal Resonanz und die fehlenden Bässe.

Du könntest es mit dem JU-06 probieren.
DCO auf Pulswellenmodulation mit mittelschnellem LFO modulieren.
Highpassfilter ganz auf ziehen.
VCF, Key-Tracking off, keine Envelope-Mod oder LFO auf dem Filter, Resonanz auf 75%, mit der Cutoff musst Du dann den nasalen Bereich suchen; der wird auch irgendwo zwischen 50% und 17% liegen.
Beide Chorusschalter drücken (wenn das beim JU-06 geht).

Beim JP-08 wird das Hochpassfilter nicht hartgenug dicht machen.

Den System-1 kenne ich nicht gut genug.
 


Sequencer-News

Oben