Stromversorgung Selbstbau

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Rupertt, 3. September 2011.

  1. Rupertt

    Rupertt aktiviert

    Hallo,

    ich gerade dabei zu evaluieren wie ich ein Selbstbau 2x3HE mit Strom versorge.
    Entweder ich baue mit dem ringkerntrafo von doepfer etwas oder ich gehe mit den TipTop Lösungen.
    Könnte ich mit einem microZeus 2x3HE betreiben?
    Ist es weniger kompliziert die Zeus Powerd Bus Board zu installieren als einen Doepfer Ringkerntrafo?

    Die Gesamtkosten sind auch Interressant, da es ja bereits für 240€ eine 2x3HE Case von Doepfer gibt.

    danke
     
  2. vermutlich ist tiptop einfacher und je nachdem wie gut du dich auskennst auch sicherer, da du nicht an 240V rummbastelst...gehäuse hast du schon? dann sind die kosten so ca. 150 euro für powered busboard plus slaveplatine.... siehe auch viewtopic.php?t=54401
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    ... oder du holst dir das Doepfer DIY Kit ..kostet 120€ und wenn du keine Gewindestreifen etc brauchst wirds auch nochmal günstiger ;-).. bin grade selber dran mir was zu bauen
     
  4. Oder kaufst ein T-30B von Meanwell von mir :) Verkaufe gerade eines bei *bay. Dazu nimmst du die einfache Verteilerleiste von Doepfer. Zuführung über Schalter mit Sicherung ... Hab ich bei meinen zwei Cabinets auch gemacht. Netzteil ist in Gittergehäuse, also genug abgeschirmt. Mit der Lösung biste bei der Hälfte der Kosten.
     
  5. Rupertt

    Rupertt aktiviert

    Ich werde mit der TipTop Lösung fahren,
    scheint mir flexibler wenn ich mir dann ein grösseres Case bauen werde,
    im Moment habe ich eine Baugruppenträger, hässlich aber tut.
     
  6. ich hab anfangs auch verschiedene lösungen durchprobiert... letztendlich ist alles +/-10euro gleichteuer und die tiptop-lösung empfinde ich als am komfortabelsten und werde das system nun so belassen... hängen inzwischen 12HE dran... :)
     
  7. Rupertt

    Rupertt aktiviert

    lohnt es sich das empfohlene Cincon Netzteil zu bestellen oder geht auch ein Universalteil von Conrad o-ä.?
    Ich muss da eh hin, welches Modell würde sich den Empfehlen?
     
  8. siehe auch den link, den ich oben gepostet hab.... das cincon war als ich die platine gekauft hab ausverkauft. im grunde ist das glaube ich egal, welches netzteil solange die werte stimmen.
     
  9. Rupertt

    Rupertt aktiviert

    Wenn ich einen Alu Baugruppenträger nehmen, muss ich den noch irgentwie erden?
    Ich werde das Zeus an einige Plastikquerstreben verschrauben damit dies keinen Kontakt mit dem Alu hat.
     
  10. bei doepfer muss man die dinger erden... bei tiptop wird da nix von erwähnt und ich hab meinen auch nicht geerdet (berührt aber auch nur plastik), bin aber auch etwas irritiert. :? es kommen ja allerdings auch nur 15V oder so vom netzteil zur platine und diese laptop-netzteil-dinger haben ja selbst auch keine erdung... wenn du also erden würdest, käme das gar nicht beier erde an... aber das sind jetzt überlegungen ohne jegliche gewährleistung! :selfhammer:
     
  11. laptopnetzteile sind Schutzklasse II, die kannst du gar nicht erden. (Wie du selber bereits erkannt hast)

    Aus meiner Sicht würde ich sagen: Das ist okay, solange du niemals Netzteil verwendest, dass einen Erdanschluss führt.
    Wenn du aber ein Netzteil benutzt, dass einen Erdleiter hat, musst du deine Busplatine damit erden.
    Also jetzt für ein Netzteil entscheiden und für immer glücklich sein.

    Was ich nicht sagen kann: Wie schaut das mit den Sicherungen aus? Messen die nicht den Strom durch den Erdleiter? Oder gibt's bei den TipTop boards keine Sicherung? Oder ist die anders angeschlossen?
     
  12. das weiss ich auch nicht genau. zumindest bei der quick connect ist glaube ich schon irgendwas gesichert... aber bzgl. der erdung: an beide lösungen kommen ja i.d.R. echt nur ungeerdete netzteile dran... bin da deiner meinung.
    http://www.tiptopaudio.com/zeusmicro.php
    http://www.tiptopaudio.com/zeusqc.php
     
  13. Rupertt

    Rupertt aktiviert

    Ich habe das Zeus eingebaut, im Träger habe ich querstreifen eingeschraubt, leider sind die Löcher nicht syncron, so das ich pro strebe immer nur
    ein Schraubenloch des Zeus nutzen kann.

    Auf dem Bild sieht man recht gut wie die querstreben angebracht sind
    [​IMG]



    Ich werde evtl. eine Rückplatte oder keine Holzstren einbauen und mit so abstandsröhrchen das Zeus befestigen, ist ein job für wochenende...

    Wie habt ihr das geregelt?
     
  14. so ähnlich siehts bei mir auch aus... hab mir so querstreben aus plexiglas gemacht, das ich noch von nem anderen projekt über hatte.... dass die löcher der platine nicht zum deutschen/europäischen baugruppenträgerstandard passen, liegt evtl. daran, dass es ein amerikanischer hersteller ist (cm VS. inch)... ansich ja aber kein problem. irgendwie kriegt mans fest. :)
     

    Anhänge:

  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Rupertt, ich glaube wir haben die selben baugruppenträger. Vor einiger Zeit mal bei ebay geschossen?
    Bei mir passt es von den Löchern her auch nicht und es sind keine Gewindestreifen wo M3 Schrauben reinpassen :doof:
     
  16. Rupertt

    Rupertt aktiviert

    jup, zum glück waren ja einige Schrauben dabei.
    Nur sind die Dinger endlos dreckig, der ganze Industriestaub hat mir echt arbeit gemacht.
    Für die Schrauben wollt ich mir mal die passenden Gewindestreifen besorgen, aber evtl. zieh ich eh irgentwann
    auf eine Sebstbaukiste um.
     
  17. baugruppenträger aus der industrie haben in der regel M2,5 schrauben... das ist normal. da ist dann eher doepfer der, der vom standard abweicht. is aber kein ding, weil so n hunderterpack schrauben zwei euro kostet und fertig is... (ist vermutlich billiger als sich n neuen gewindestreifen zu besorgen)
     
  18. Rupertt

    Rupertt aktiviert

    im Lokalen Handwerkerbedarfsgeschäft hatten die diese Schrauben leider nicht :sad:
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe mir extra ein Paket M3 Muttern geholt damit ich sie in die Rails einschieben kann.. SIE PASSEN NICHT REIN ! :twisted:
    Jetzt muss ich mal nach Schrauben gucken ..


    PS: meine sind garnicht drecking. Kein Staub kein Schmutz :)
     
  20. das ist leider oft so, weil die läden eher "groben kram" für den haushaltsbedarf führen, anscheinend. ich bin inzwischen auch anti lokaler einzelhandel, weil die nix dahaben, was ich suche, und ich dann letztendlich eh immer im www bestellen muss.... ich hab auf jeden fall mal n satz schrauben günstig wo gekauft. jetzt gerade find ich nur das hier... generell taucht bei ebay bestimmt auch immer mal n säckchen schrauben für n euro auf, denk ich.
     
  21. Rupertt

    Rupertt aktiviert

    Sind die Schrauben genormt, hab nen Händler gefunden der die teile Massenweise hat, frage ist nur ob das Gewinde passt:
    http://www.ebay.de/itm/25-Linsenkop...Eisenwaren&hash=item53e2fdf9db#ht_2105wt_1141
    Oder ist die Frage zu dumm, also Technisch geschult bin ich ja nicht.

    Passt zwar nicht zum Thema, ich spiele seit 2 Tagen am Modular rum, natürlich ist der Plan
    mit der Zeit einige Module zu besorgen, die Frage ist welches ist mein nächstern Schritt,
    da ich nur das LFO habe pumpt es grad nur, sollte ich mit einem ADSR weitermachen
    oder noch etwas zum bearbeiten des Sounds, ich meine weitere Filter/Dist/waveshaper oder so?
    Wie würdet ihr weitergehen?
     
  22. M2,5 ist ne norm. die müssten passen.... allerdings sind die ja 1cm lang.... versuch mal irgendwie rauszufinden, ob du in deinem baugruppenträger soweit reindrehen kannst. vermutlich wären 7 oder 8mm besser. :?: (tipp: wenn du eh bei so nem händler bestellst, die haben oft auch plastikunterlegescheiben, ebenfalls M2,5 oder M3, solltest du deine module schonen möchten.)

    n ADSR würd ich mir auf jeden fall besorgen! sonst hast du ja immer nur bumm bumm... mit nem ADSR oder zumindest AD kannst du den triggern dann verläufe geben, hüllkurven halt, statt nur die wellenformen des LFO. waveshaper, filter etc sind auch schön. nimm alles. ;-) es gibt ja auch so allzweckmodule wie MATHS etc, mit denen du dann mehrere neue funktionen auf einmal hinzubekommst.

    :peace:
     
  23. Rupertt

    Rupertt aktiviert

    "in eigenen Beitrag geschoben"
     

Diese Seite empfehlen