Studio one ...externe Geräte ... Mio XL

Kristallprinz

Kristallprinz

....
Nabend ...
Habe eine Frage an die Erfahrenen DAW Nutzer hier :
Ich bin blutiger Anfänger mit Studio one und kämpfe mich mit Youtube Tutorials und Googel so langsam durch ( Nicht so einfach mit Null Erfahrung ) .
Habe ein MioXl gekauft um mehrere Synthis ( Audioausgänge über ein Allen& Heath ZED22FX angeschlossen ) über Midi zu verbinden und möchte life in Studio one aufnehmen .
Mein Problem: Wie erkennt studio one die Synthis ? Wenn ich über Externe Geräte in Studio one auf Hinzufügen gehe ( die Synthis da erstelle ) erscheint im Feld : Senden an und Empfangen von immer die Meldung ... Nicht verbunden !
Das Mio Xl ist über ethernet mit dem Windowsrechner verbunden und die Synthis per Midi Din am Mio , untereinander funktioniert es ja mit den Midi Synthis .

Brauche eine Schritt für Schritt Anfängerunterstützung um da weiter zu kommen und bin über jedes Quentchen Hilfe dankbar ...

Btw ... der Synthivirus hat mich voll wieder erwischt ...
Mit 16 Jahren damals den Yamaha CS10 gekauft dann den Sequential Six Track und einen Kawai K1 ... Alesis HR16 als Trommler hatte auch den Weg zu mir gefunden ( alle noch in meinem Besitz und top in Ordnung) viel rumgenudelt mit Freunden und irgendwann war das Hobby dann eingeschlafen . Ach ja den Quasimidi Raven Max musste ich iwann später noch haben .
Habe dann vor etwa 1,5 Jahren beim Bekannten den Kronos kennengelernt und bin voll erkrankt am Synthvirus :
Korg Kronos 2 gekauft ... dann Arturia Matrixbrute , ASM Hydrasynth , Moog Subsequent 37 , Roland TR8S , reichte nicht Effekte mussten her : Strymon Big Sky und TimeLine ... tc electronic the dreamscape und Hall of Fame 2 , Nux Mod Force ( grausamer fehlkauf da grottenschlecht ... Störgeräusche und rauschen ) einen Faderfox EC4 für das Steuern des Six Track . Mischpulte : Presonus AR12Usb ( zu wenig Eingänge) jetzt das Allen & Heath ZED22FX ca. 1000 Kabel und nun das Mio Xl von iconnectivity ...
Ich befürchte den Polybrute brauche ich auch noch und der Korg Wavestate oder Nord Lead 2x machen mich auch schon an ... puhhh Fieber ...

Aber nun zurück zum Problem ... wer mag einem Analogmenschen beim Digitalproblem helfen ?
Gruss der Infizierte
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Bin kein Studio One User, aber wahrscheinlich erkennt die DAW die Synths gar nicht und du musst sie manuell konfigurieren, vielleicht hilft dir folgendes Video weiter:


und folgendes, wird zumindest im Video angegeben:

 
Zuletzt bearbeitet:
verstaerker

verstaerker

*****
Nabend ...
Habe eine Frage an die Erfahrenen DAW Nutzer hier :
Ich bin blutiger Anfänger mit Studio one und kämpfe mich mit Youtube Tutorials und Googel so langsam durch ( Nicht so einfach mit Null Erfahrung ) .
Habe ein MioXl gekauft um mehrere Synthis ( Audioausgänge über ein Allen& Heath ZED22FX angeschlossen ) über Midi zu verbinden und möchte life in Studio one aufnehmen .
Mein Problem: Wie erkennt studio one die Synthis ? Wenn ich über Externe Geräte in Studio one auf Hinzufügen gehe ( die Synthis da erstelle ) erscheint im Feld : Senden an und Empfangen von immer die Meldung ... Nicht verbunden !
Das Mio Xl ist über ethernet mit dem Windowsrechner verbunden und die Synthis per Midi Din am Mio , untereinander funktioniert es ja mit den Midi Synthis .

Brauche eine Schritt für Schritt Anfängerunterstützung um da weiter zu kommen und bin über jedes Quentchen Hilfe dankbar ...

Aber nun zurück zum Problem ... wer mag einem Analogmenschen beim Digitalproblem helfen ?
Gruss der Infizierte

ich haben extra mal Studio One Prime runtergeladen und wir das angeschaut. Das ist eigentlich total easy und ich wüsste nicht wo so eine Meldung das es nicht verbunden ist auftauchen sollte. Es gibt ja keine Prüfung ob das funktioniert.

Kann es sein das dein setup über Netzwerk-Midi nicht korrekt ist? Das ist ziemlich tricky, besonders unter Windows. Oder funktioniert der Midipart? Kannst du Midi vom Computer an einen Synth schicken?
 
0x1

0x1

|
Hast Du das rtpMidi Protokoll samt Tool installiert ? Das muss eingerichtet werden , damit in Studio One das Interface auftaucht. Ist zwar bei mir ein Midi4+, denke aber beim Mio ist das ähnlich.
rtpMidi.PNG

Hat das Mio auch einen USB Anschluss zum PC ? Dann würde ich vielleicht erstmal den nutzen, bevor Du Dich an die die Netzwerk Konfiguration machst, die ist nicht ganz ohne für einen Laien. Über USB kannst Du dann auch mal das iConfig oder das neue Auracle oder wie das heisst starten und Dich ein bisschen mit dem Mio vertraut machen, was die Ports und deren Benennung, das Midi-Routing etc. angeht .
 
Zuletzt bearbeitet:
verstaerker

verstaerker

*****
Hast Du das rtpMidi Protokoll samt Tool installiert ? Das muss eingerichtet werden , damit in Studio One das Interface auftaucht. Ist zwar bei mir ein Midi4+, denke aber beim Mio ist das ähnlich.
Anhang anzeigen 84451

Hat das Mio auch einen USB Anschluss zum PC ? Dann würde ich vielleicht erstmal den nutzen, bevor Du Dich an die die Netzwerk Konfiguration machst, die ist nicht ganz ohne für einen Laien. Über USB kannst Du dann auch mal das iConfig oder das neue Auracle oder wie das heisst starten und Dich ein bisschen mit dem Mio vertraut machen, was die Ports und deren Benennung, das Midi-Routing etc. angeht .
genau ich würde auch dazu raten erstmal USB zu probieren, das ist etwas leichter einzurichten .. aber daher auch meine Frage ob Midi senden überhaupt funktioniert

@Kristallprinz
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben