Subcon/Plan B M15 sync

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von drdel, 12. November 2013.

  1. drdel

    drdel -

    Hallo Leute,

    beim Subcon Model 15 VCO habe ich den Eindruck, dass der Sync einen unterschiedlichen Klang hat abhängig davon, wie man ihn auslöst. Ich habe eine Pulswelle in einen Trip Fire geschickt und von dort per Spike den Sync ausgelöst. Wenn der Trigger positiv ist, klingt es anders als wenn er negativ ist. War jedenfalls mein Eindruck. Grund für den Test war Florians Abschnitt zum A-111-1 Sync und dessen Flankenabhängigkeit.

    Hat vielleicht einer von Euch das auch bemerkt? Beruht das auf einer ähnlichen Schaltung wie im A-111 (bzw. ähnlich gebautem IC)? Und wie kann man diese Flankenabhängigkeit überhaupt elektronisch erreichen? Was mich irritiert ist, dass der Spike ja auch eine steigende und eine fallende Flanke hat ... aber nur entweder im positiven oder negativen Bereich (also theoretisch kein Nulldurchgang).

    Was meint Ihr dazu?

    Danke und viele Grüße
    drdel :kaffee:
     
  2. Navs

    Navs aktiviert

    Der M15 ist im gegensatz zum A-111 diskret aufgebaut. Das verleiht im angeblich sein besonderem FM Verhalten (Buchla 258-ish). Ich glaube es hat weniger mit dem Nulldurchgang des Triggers zu tun und mehr, wo sich der VCO gerade befindet.

    Allerdings hat beim M15 auch die Amplitude einen Einfluss: man kann sie (Plan B serie) für 'härteres' Sync modden. Siehe dazu Tim Stinchcombe's Seite:

    http://www.timstinchcombe.co.uk/index.php?pge=m15-2
     
  3. drdel

    drdel -

    Hi navs,
    herzlichen Dank. Ich schau bei Tim mal rein.
    VG! drdel.
    :phat:
     
  4. drdel

    drdel -

  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    kann mal jemand den unterschied zwischen normalen plan B m 15 und dem subcon dingen erläutern?
     
  6. drdel

    drdel -

    Hi mighty,

    soweit ich weiß, schaltungsmäßig kein Unterschied. Faceplate ist anders :)

    Kevin Crompton (aka cEvin Key, von Skinny Puppy) führt das Subcon Label. Er hat von Peter Grenader eine Lizenz erworben für den M15 rev. 4 VCO und den M37 LFO. Die Subcon Schaltungen sind präziser aufgrund der Verwendung von Surface Mounting Technology (SMT).

    Meines Wissens in EU nicht ohne weiteres erhältlich. Man kann allerdings (wenn man möchte) bei Cevin direkt bestellen. Damals hat er mir wegen einiger Fragen zum VCO und der Bestellung usw. rasch und genau geantwortet. Die Bestellung hat dann noch etwas gedauert, und ich musste hier halt noch zum Zoll...

    Der Subcon M15 VCO muss mit guter Wahrscheinlichkeit re-kalibriert werden, eine Anleitung ist allerdings verfügbar.

    Hier noch der Link: http://www.subconsciousrecords.com/mode ... dules.html

    Viele Grüße!
    drdel :kaffee:
     

Diese Seite empfehlen