suche 9V-5V Konverter

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Phil999, 12. Oktober 2014.

  1. Phil999

    Phil999 aktiviert

    suche 9V-5V DC-DC Konverter zum mobilen Betreiben von Tablet/Netbook, USB-Hub, Audiointerface (also nur eines der drei, nicht alle gleichzeitig; sie alle haben 5V Input und brauchen ziemlich viel Strom, so 2-4A). Es gäbe verschiedene Anwendungen wo ich diesen Konverter gut brauchen könnte. Die Schaltung sollte bis 4A am Ausgang bereitstellen. Wie hoch der Eingangsstrom (von einem PowerTank mit LiPo-Akkus) ist weiss ich nicht. Ein mittelgrosser Laptop mit 60W Bedarf konnte problemlos betrieben werden, da ist also genug Saft vorhanden. Man kann die Ausgangsspannung des PowerTanks einstellen zwischen 9V/12V/16V/19V/20V. Ich dachte mir es ist wohl am besten, von der niedrigsten Spannung auszugehen für die Konvertierung auf 5V . Da gibt es vermutlich am wenigsten Verluste.

    Der hier:

    http://www.ti.com/lsds/ti/power-managem ... 51max=4;30

    oder der:

    http://www.linear.com/product/LTC1174

    Ich bin da zuwenig bewandert, habe noch nie Konverter gebaut. Kann mir vielleicht jemand einen Rat geben? Ich gehe Ende Monat in die Stadt und frage in einem Elektronikshop nach, aber es wäre natürlich besser, wenn ich vorher schon genauer wüsste welche Komponenten ich brauche. Der Konverter sollte auch möglichst effizient sein. Der PowerTank wird per Solarpanel geladen, und dieses Jahr hat ja gezeigt, dass es selbst im Sommer sehr wenig Sonnenstunden geben kann. Da will man so wenig wie möglich elektrische Energie in Wärme umgewandelt haben.
     
  2. Nоrdcore

    Nоrdcore deaktiviert

    Bei den Strömen brauchst du einen Schaltregler, das hält auch den Wirkungsgrad hoch.
    Fertige 12V=>USB(also 5V) Konverter gibt es billig für KFZ-Anwendungen.
    Der Wirkungsgrad vom Schaltregler ist in der Nähe seiner minimalen Eingangsspannung am besten.

    Ein Schaltregler ist kein Anfängerprojekt, es sei denn du hast wirklich alle Teile (incl. Platine) genau vorgegeben. Da kommt es ziemlich auf die Details an - wenn da ein bestimmter Elko vorgeschrieben ist, dann gehen da ggfls. auch nur sehr wenige andere. Und nichts von den nötigen Teilen kann man im örtlichen Bastelbedarf kaufen, bei besseren Schaltungen muss man da schon bei Mouser, Farnell oder Digikey ordern.

    Bei EBAY (...) gibt es allerdings fertige Module recht günstig: suche mal nach LM2596S
     
  3. Phil999

    Phil999 aktiviert

    vielen Dank, das sind schon mal wertvolle Informationen. Also Schaltregler nennt man das. Eine fertige Lösung wäre mir auch recht.

    Der LM2596S hat jedoch nur 73% Effizienz. Geht da wirklich ein Viertel der elektrischen Energie verloren? Das wäre schon nicht so optimal. Ich würde mir schon Wirkungsgrade über 90% wünschen.
     
  4. Nоrdcore

    Nоrdcore deaktiviert

  5. Phil999

    Phil999 aktiviert

    danke vielmals, die scheinen mir alle geeignet zu sein. Ich habe natürlich nicht alle Datenblätter von A bis Z durchgelesen, ich hätte mich jetzt für den letzten in der Liste entschieden. Werde mir das morgen noch mal in Ruhe anschauen.

    Nochmal besten Dank, das hat mir weitergeholfen. :)
     

Diese Seite empfehlen