Suche Arpeggiator/Midifileplayer

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von Wenzel, 28. Februar 2016.

  1. Wenzel

    Wenzel .

    Hey ho,

    Ein Multimode Arpegiator der in etwa dem Funktionsumfang eines Virus entspicht (16facher Arp, 64 Motive, diverse Auflösungen, Midi out)
    So ein Midifileplayer tut es vielleicht auch. Eine NI Maschine wäre sicher auch ne Option.
    Bin da jetzt nicht ganz im Bilde was es da so gibt. Vielleicht hat jemand was rumliegen(Hätte im Tausch auch eine MPK 261 anzubieten)


    Ich möchte gern Drums bzw. Percussions vom Modular absamplen und die üblichen Rhythmusgeschichten abspielen.
     
  2. ich ab für mich das ipad mit nem iRig-midiinteface entdeckt.
    ein gebrauchtes ipad2 reicht da dicke und kostet mitlerweile fast nichts.
     
  3. oli

    oli |||||||


  4. 199 $ :mrgreen: ...nee danke

    arbeitet man mit einer DAW zusammen ..und würde es über Midi syncen ...währe dies schon mal absolut untight vom timing,da bringen,, einem die Gate in und out da auch nicht mehr weiter,,da grooved dann nix mehr ....gut auser man benutzt das Ding sozusagen als Master clock....In meinen Augen total rausgeschmissenes Geld..Bei den heutzutage Technischen möglichkeiten ist dieses Produkt einfach nur eine Beleidigung ,vor allem für nur diesen standard up & down midiplayer..

    In China toys´r us gibts das bestimmt für 10 Euro.
     
  5. ich bin im betatest vom Mode Machines MAP Arpreggiator. der wird von version zu version besser und kommt von den funktionen schon ganz gut an das ran, was man sich von einem arpreggiator wünscht.
     
  6. oli

    oli |||||||

    @groovedigger:
    Woher weißte, dass sie nicht tight läuft über Midi?
    Welche "heutigen technischen Möglichkeiten" meinst du denn?

    Ich hab das Gerät bestellt und freue mich drauf, weil es mir ziemlich intuitiv-spaßig erscheint.
    Ich finde u.a. gut, dass es kein Display hat.
    Jeder hat halt andere Bedürfnisse / Herangehensweisen...
     



  7. Hallo Oli,
    du hast vollkommen recht ich weiß auch nicht wie ich darauf gekommen bin das es nicht tight sein sollte.Hatte da irgendwas mit einem andere Thema überschlagen.

    Klar du gehst über Midi/keyboard rein startest den Arp und kannst damit einen Synth steuern...läuft reibungslos keine Frage.Ist ja mit anderen Hardware Arps nicht anders.
    war mein Fehler..Jaaa ich bin manchmal etwas durcheinander :floet:

    Aber ich finde das Teil etwas überteuert..ehrlich gesagt habe ich mir das DIng auch nicht gaaanz genau unter die Lupe genommen...Irgendwie sehe ich da nur Up & Down+ gimicks.... nur klasiche Arp Muster nix dolles..vielleicht bin ich da einfach nur zu sehr von manchen anderen VST oder HArdware synth´s verwöhnt, die zumindest weitere Muster zu verfügung haben und dafür war mir der Preis mit extra Platzbedarf zu Hoch....Es gibt ja schon Midikeyboard´s die schon einen Arpegiator on board haben..In dem Fall würde ich eher diesen weg gehen wenns eben nur ein einfacher Arpegiator sein soll..

    Sicher gibt es auch die Fälle wo jemand vielleicht nur ein Simples MIdikeyboard hat..hätte dann das Gerät vielleicht 70 Euro gekostet währe ich da nicht gleich so darauf angesprungen...Ich finde aber 200 Dollar auch nicht wirklich wenig und dafür kann es mir einfach zu wenig.

    Sicherlich hast du recht, denn in irgendeinem kontext kann es immer Sinnvoll sein.....aaaber 200 Dollar+Steuer
    ...alter Schwede.

    Ich hoffe du nimmst mir die Ausage nicht übel..meine das auch nicht böse..Ich finde das es vielleicht auch andere möglichkeiten gäbe.

    Bin auch nur Normalverdiener und musste selber einiges an Lehrgeld zahlen.
    Es wird heutzutage sehr viel Zeug verkauft das immer in einem Kontext Sinn macht...Für mich Persönlich und in meine Setup würde es weniger Sinn machen..Aber auch da kann ich nicht von mir auf andere schließen..weil jeder auch ein ganz anderes Setup hat wo das eine oder andere doch wieder Sinn macht,,sei es finanziell oder ein Tool für einen bestimten Bereich..

    Gehöre zu denen die einem helfen wollen und nicht ins Messer laufen lassen..davon habe ich auch hier schon genug wahrgenommen...Es gibt auch hier genug die sich denken,soll er doch genau soviel Lehrgeld zahlen wie ich..bin da anders gepolt...

    Irgendwo hat das DIng auch positive seiten...CV out und Sync ist zumindest auch wieder interresant um es vielleicht modular zu integrieren....muss man halt selbst abwägen ..schlecht ist es nicht aber irgendwo nicht billig.

    gruß & :peace:
     
  8. NickLimegrove

    NickLimegrove MIDI for the masses

    den ›Arpie‹ kennst du?
     
  9. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    MI Shruthi-1 hat Stepsequenzer sowie einen Arp drin. Midipal auch.
     
  10. Wenzel

    Wenzel .

    Hab mir auch mal die älteren Geschichten angeschaut. Roland MC500 bis Yamaha QX.
    Danke trotzdem für die Antworten! :nihao:
     
  11. Wenzel

    Wenzel .

    Hab mir jetzt mal für 30 Eus den Yamaha QX21 geschossen.

     
  12. NickLimegrove

    NickLimegrove MIDI for the masses

    nur interessehalber: inwiefern erfüllt jetzt z.B. so ein QX für dich dieselbe Funktion wie z.B. einer der genannten Arpeggiatoren? Du beschreibst oben zwar in etwa, was du vorhast -- und dafür ist ein ordinärer Sequenzer sicher das Richtige --, aber wenn ich ›Arpeggiator‹ höre, denke ich eher an ein Gerät, das entweder (in Echtzeit) eingehende Akkorde ›aufbricht‹ und rhythmisiert, oder (nicht in Echtzeit) dasselbe mit vorher aufgenommenen Akkord(folg)en macht.

    Manche Sequenzer haben natürlich Arpeggiofunktionen, aber grundsätzlich sind das in meiner Vorstellung zwei sehr verschiedene Paar Schuhe. Spätestens seit ich feststellen musste, dass sogar mein QY300 (also die Kleinversion des großen Flaggschiffs QY700) rein gar nichts in Richtung Arpeggiator kann (außer man macht sich selber die Arbeit, sich die Arpeggiofiguren händisch zu programmieren). Was mich als großer Arpeggiofreund denn auch bewegt hat, den erwähnten Arpie auf die Kaufliste für die nahe Zukunft zu setzen.
     
  13. Wenzel

    Wenzel .

    :supi: ;-) :!:
     
  14. Klangzaun

    Klangzaun !!!11!111

    +1 für Arpie