Suche Attack-Sound

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von kfog, 21. Dezember 2008.

  1. kfog

    kfog -

    Hallo,

    und wiedermal saß ich in der Bahn und hörte mir ein Set an. Dabei kam die allseits bekannte Frage auf "Wie macht der den Sound blos?" und ich fing an zu tüfteln. Aber irgendwie will es nicht gelingen. Darum brauche ich eure Hilfe.

    Hier das Sample,

    http://turbine.darktech.org/kfog/sample.mp3

    es handelt sich dabei um diesen chordigen Sound in verschiedenen Attack-Zeiten.

    Firma Dankt!

    :lol:
     
  2. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Klingt für mich stellenweise wie nen FenderRhodes...
     
  3. kfog

    kfog -

    könnte mögliuch sein aber würde das gern mit normalen mitteln gestalten .. hat keiner eine ahnung ?
     
  4. denbug

    denbug -

    Den Chord-Thread hatten wir ja schon tausend mal, deshalb zähle ich einfach auf, was mir ausser der üblichen Bandpass/Hochpass-Kombination noch auffällt:

    Angezerrt
    Rotary?
    Würde den Filter per Hand modulieren.
    Wenn's denn unbedingt automatisch kommen soll dann halt den Attack sowie Envelope über die Dynamik steuern.
    Langer Hall mit Hochpass, klingt fast wie ein Echo.

    Das Ganze kaschiert in einer ziemlich miesen Soundqualität und man sollte sich dem Sound annähern können ;-)
     
  5. kfog

    kfog -

    dieser thread hier hat jetzt aber nix damit zutun da ich ihn sonst nicht erstellt hätte !!!

    danke für die tips ich probier mal rum
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Warum, du meinst doch den Chord-Sound aus dem Beispiel?

    Besteht hoechst wahrscheinlich zu 80% aus Reverb, das nur kurz angetriggert wurde.
     
  7. s-tek

    s-tek -

    hey dat hörr ick doch sofort sogar über laptop,
    das is doch vom herrn alexander k. :lol:
    könnte ausm pro53 sein. den nimmt der gern für sowas.
    der trak ansich is ja schon recht alt, somit auch die samples in seinem liveact, könnte also vielleicht auch reason sein?!
     
  8. kfog

    kfog -

    jop is vom alexander hehe, naja ich weiss das er gern den pro53 oder reason genutzt hat mir geht es halt rein um die erstellung. sollte ja mit jedem handelsüblichen synth möglich sein ;-)
     
  9. agent

    agent -

    Schreib ihn doch einfach an, myspace. Hier schaut er nicht so oft rein glaub ich.
     
  10. kfog

    kfog -

    hm das is doch blöd ... ich will es eigentlich so hin bekommen
     
  11. s-tek

    s-tek -

    ja oder im patrick lindsey forum, da isser auch ab und an ma aktiv ;-)

    ich mach son sound meist in reaktor mit 3oscs leicht verstimmt mit sägezahn und einer davon sinus recht tief zum andicken. dann halt je nach dem noch n bisel lfo modulation dazu und als akkord spielen, fertig :)
    delay und reverb nich vergessen hinter den sound zu knallen.
     

Diese Seite empfehlen