Suche brauchbare Reverb Tretmine!

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Mork vom Ork, 4. Oktober 2011.

  1. Jo der Titel sagt ja bereits alles.
    Was sind denn da so eure Empfehlungen bis 200-250 Euro ?
    (Hab mir nämlich grade n EHX Cathedral geholt,aber das klingt ehrlich gesagt wie Rotz und liegt schon wieder im Rücksendekarton).
    Ne reine Federhallnachmache muss auch nicht unbedingt sein,sowas hab ich schon in echt :mrgreen:

    Danke für eure Tips !
     
  2. MaEasy

    MaEasy aktiviert

    Ich kann dir die Reverbtretminen von G-Lab empfehlen, ich selbst benutze live das GR-2. Man hat da zwar nicht viele Einstellmöglichkeiten, aber der Hall selbst ist erste Sahne.

    Hier ein Link zum 3er:

    https://www.thomann.de/de/g_lab_dr3_dual_reverb.htm
     
  3. Wieso sparst Du nicht noch ein wenig und kaufst dir dann das Space von Eventide? Das kann man sicherlich ein Leben lang benutzen und dann noch den Enkeln vererben. So ungefähr ist zumindest gerade mein Plan.
     
  4. Das G-Lab ist bestimmt gut,aber ich dachte dann doch ein paar mehr Features ;-) Danke aber für den Tip!

    Ja und Eventide Space,hm,da muss ich mal drüber nachdenken :agent:
     
  5. christophek

    christophek aktiviert

    nicht nachdenken...es lohnt sich wirklich!! ;-)
     
  6. CO2

    CO2 eingearbeitet

    das Space ist echt prima, kann ich echt empfehlen. von Vermona gibts noch das retroverb lancet oder so, der ist glaube ich auch nicht schlecht.
     
  7. Vom Retroverb hab ich schon den Vorgänger und das ist auch wirklich ein tolles Gerät,aber jetzt will ich auch mal was anderes :lol:

    Nuja,das Space macht schon was her,die paar Youtube-Videos klingen ja auch ganz brauchbar,nur der Preis,hm.
     
  8. Hast Du nicht Freunde die in Amerika wohnen oder da in nächster Zeit Urlaub machen? Noch lohnt es sich bei dem Wechselkurs...
     
  9. motone

    motone recht aktiv

    Digitech Hardwire RV-7 klingt ziemlich gut IMHO. Die Hallalgorithmen sind von Lexicon lizenziert.
     
  10. Leider nicht.
     
  11. Um so besser, dann kannst Du selber Urlaub machen. Bring einfach ein paar Instrumente mit. Mit deren gewinnbringenden Verkauf kannst Du die Reise finanzieren. :mrgreen:
     
  12. Höhö :mrgreen:
     
  13. CO2

    CO2 eingearbeitet

    zum Space gibts hier irgendwo schon nen thread mit nem soundcloud-schnipsel, solltest du dir mal reinziehen.
     
  14. CO2

    CO2 eingearbeitet

  15. also ich kann das space wirklich wärmstens empfehlen...

    hatte mal so mit dem DeMOON eine live impro gemacht...wie gesagt das space als grundeffekt...aber nix dran rumgeschraubt...

    src: http://soundcloud.com/spacebox/demoon-meets-eventide-space

    bei den letzeren Sachen habe ich das Space immer irgendwo eingesetzt...kannste ja sonst noch reinhören... :floet:
     
  16. Kommt gut :supi:

    Ich werd mal drüber schlafen,eigentlich war dieses Jahr nämlich noch ne neue Rechenmaschine geplant und beides zusammen könnte eng werden :?
     
  17. ich mag den reverb vom RE20. ist jetzt nicht extrem flexibel aber was solls: das teil ist gut.
     
  18. mik93

    mik93 -

    ich mache gerade jagt auf ein Digitech RP 155 - soll auch einen "echten" lexicon hall haben - bin mal gespannt.
     
  19. tja...das ist halt immer das dilemma...auf jeden fall ist das Eventide Space langlebiger als ein rechner...aber eben, den rechner braucht man auch...

    die frage ist, was ist dir wichtiger?!? oder, was brauchst du dringender...

    auf jeden fall im AMI-Land bestellen...wobei kann sein dass es nicht nen grossen unterschied ausmacht...je nach händler und zoll und dollarkurs...
    für mich hatte es sich gelohnt...

    überleg auch schon ein 2.tes oder so zu kaufen... :floet:
     
  20. So,ich mach jetzt einfach spaßeshalber mal die große Tretminen-Reverb-Woche :mrgreen:

    Heute Marshall RF-1:

    Klingt gar nicht mal so übel,allerdings ziemlich dezent alles in allem.
    Extreme Settings sind dementsprechend nicht so richtig möglich und außerdem hab ich den Eindruck,dass sich das Ding nicht auf 100 % Wet betreiben lässt. ( :doof: )
    Immerhin aber top verarbeitet und mit zweitem Ausgang,der wenn man in Bypass geht,das Signal noch aushallen lässt :supi:

    Hab jetzt zum gucken mal noch n Hall of Fame von T.C.Electronic bestellt,das hat dann wohl auch mal ne etwas längere Hallfahne und kann wohl auch ein paar experimentellere Sachen,yieha :mrgreen:
    Müsste morgen oder Freitag kommen,ich berichte dann :kaffee:
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    für mich ein no go

    interessantes teil, auch preislich! true bypass, auch gut!
    bin gespannt auf deinen bericht. sowas könnte ich zukünftig ev. für live gebrauchen, bin am überlegen das ganze nur noch in hw umzusetzen...
     
  22. Dito,das ist echt doof.Das sollen die einen doch bitte selber entscheiden lassen :lol:

    Auf den T.C. bin ich jedenfalls echt gespannt,mal gucken was das wird ;-)

    Ja,ich hab für mich erstmal abgewogen,dass der Rechner Priorität hat.
    Aber mal gucken,vielleicht ja nächstes Jahr :floet:
     
  23. 7f_ff

    7f_ff aktiviert


    Kann ich nicht empfehlen. Die FX sind m.M.n. nicht wirklich brauchbar, editieren nicht wirklich möglich.
    Der Looper ist zwar ein nettes Feature, aber qualitativ empfand ich den als nicht-gut.
    Denk auch dran, dass der nur Mono-In hat.


    Gruss
     
  24. So,die Hall Of Fame ist heute angekommen :mrgreen:

    Klingt für meinen Geschmack und in Anbetracht des Preises richtig gut und gibt dem Signal wenn mans Decay ein bißchen aufdreht eine richtig angenehme Färbung (weiß grade nicht so recht,wie ich das anders nennen soll - irgendwie synthetisch ;-) )
    Auch haben die (immerhin 10 :!: ) verschiedenen Hall-Algorithmen jeder einen eigenen Charakter und klingen nicht nur,wie eine Variation der jeweils anderen.
    Richtig interessant finde ich noch dieses TonePrint, was T.C. da mit anbietet - da kann man scheinbar auf deren Website noch andere Hall-Algorithmen runterladen und dann jeweils eine mit in die Tretmine reinladen.

    Die Verarbeitung ist übrigens auch erste Klasse und wirkt ziemlich solide.
    Die Potis vermitteln den Eindruck,als hätte jemand kürzlich erst ein gutes Stück Butter zwischengelassen, sehr schön :mrgreen:

    Fazit: Wenna mir in 2 Wochen nicht langweilig geworden ist,behalte ich den :phat:
     
  25. microbug

    microbug |||

  26. Hab das Hall of Fame auch heute erhalten (Eventide bleibt aus finanziellen Gründen vorerst ein Traum!). Super Reverb, vor allem auch für uns Tastenfraktion: verträgt Line-Pegel und lässt sich auf 100% Wet schalten. Sobald man den FX Level über 12Uhr dreht, kommen auch ziemlich spacige Sachen bei raus. Also genau das richtige für mich.

    Auf der TC Electronics Seite lassen sich weitere "Toneprints" herunterladen. Darunter ist auch ein Sound mit dem Namen Big Room with a View. Ein toller Modreverb. Kann ich sehr empfehlen.

    Eine Frage aber noch:
    Der Schalter hat bei mir einen sehr merkwürdig Druckpunkt. Nicht dieses satte Einrasten, das ich sonst gewöhnt bin. Ist das Absicht?

    Grüße,
    Jeff
     
  27. Ist bei mir auch so und hab ich jetzt zuletzt auch bei einigen anderen Tretminen (z.B.Marshall) bemerkt (vielleicht irgendne neue Linie oder so,wer weiß).

    Runtergeladen hab ich noch gar nichts,will ich aber die Tage mal machen :supi:
     
  28. hab seit heute auch den HoF und gleich ein problem.. .momentan is wirklich der hund drinnen :sad:

    das pedal scheint entweder enorm viel batterie zu verbrauchen oder es hat einen fehler. hab zuerst eine gebrauchte 9v batterie reingetan, is ca eine halbe stunde gelaufen und dann hat sichs ausgeschaltet. hab dann eine nagelneue reingegeben und nach ca 1 stunde wieder das gleiche. nur, dass es sich diesesmal anscheinend immer wieder kurz eingeschalten hat, also die LED hat alle 5 sekunden kurz aufgeleuchtet begleitet von einem klick.

    kanns wirklich sein, dass eine neue batterie nach 1 stunde leer gesaugt ist. da hätte die option auf batteriebetrieb wenig sinn, damit kann man nichtmal 1 ganzes konzert spielen ohne die batterie zu wechseln...

    betreibt ihr das hall of fame mit netzteil oder batterie? beim thomann in den bewertungen gabs auch schon kommentare in die richtung..
    hab leider kein passendes netzteil zu hause, alle haben den plus pol innen :roll:

    vom klang her gefällts mir super.
     
  29. gringo

    gringo aktiviert

    Ich tippe mal, es verbraucht so viel Strom, dass die Batterie schnell alle ist. Ich hörte mal, für digitale Effekte besser Alkaline Batterien verwenden, für analoge Zink-Kohle-Batterien. http://www.tone-toys.com/shop/Batterien
     
  30. du liegst richtig mit deiner annahme, gringo ;-)
    hab gestern noch an thomann geschrieben und folgende antwort bekommen:

    heftig, mein hall of fame is gestern gleich um 10 euro teurer geworden, 2 batterien ausgelutscht :shock:
     

Diese Seite empfehlen