Suche den kleinsten 2-Kanal Stereomixer (oder 4 Kanal Mixer) der Welt

P

ps4074iclr

Guest
Ich suche den kleinsten Mixer um zwei Stereosignale zu addieren. Das ganze soll in meinen Technokoffer rein und auf die Art "set it and forget it" funktionieren. Ich brauch also nichtmal Lautstärkeregler. Einfach zwei Stereosignale addieren und fertig. So klein wie möglich!

Wichtig beim Thema "klein" ist auch die Größe des Netzteils. Batteriebetrieb wäre natürlich eine angenehm platzsparende Option.

Qualität spielt auch keine all zu große Rolle, da das ganze Live eingesetzt wird, wo der Sound idR sowieso scheisse ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Der Just Mixer ist schon verlockend, aber so langsam komm ich ins Grübel, ob ich vielleicht was anderes brauch.
Sorry Leute, ich muss glaub ich nen neuen Thread aufmachen. Trotzdem erstmal vielen Dank für die vielen Links, Motone
 
Art PowerMix I


1-jpg.913084





...oder Art SplitMix 4


splitmix-4.jpg




full
 
Zur Info: Es ist der Maker Hart Just Mixer geworden. Er hat zwei mal einwandfrei funktioniert! Richtig geiles Teil!

Als ich das dritte mal ein Kabel in den Main Out gesteckt hab, is der Ausgang kaputt gegangen. Richtig billiger Dreck!
 
Als ich das dritte mal ein Kabel in den Main Out gesteckt hab, is der Ausgang kaputt gegangen.
Elektrisch kaputt -> im Sinne von 'kommt nichts mehr raus' oder mechanisch kaputt, also 'Buchse zerbröselt'? Da könnte man evtl. ne bessere Buchse einbauen.
 
Ich hab seit ein paar Monaten den hier:

https://www.thomann.de/de/rolls_mx_42.htm

Hat zwar 4 Stereo Eingänge, aber wer weiß was die Zukunft noch so bringt. Im schlimmsten Fall hast du dann ja noch 2 Reserven.
Qualitativ ist das Ding schon sehr gut. Hat bei mir schon einige Umsteckungen mitgemacht. Läuft noch immer. Ist ja auch massiv gebaut.
 
Eigentlich wollte ich mir den ART Powermix III für meinen OT, AK und Virus B kaufen.

Die kleinen Rolls Mixer kannte ich nur von Thomann quasi

Den Rolls MX28 find ich sehr interessant, man kann nämlich die Signale auch pannen.

https://m.thomann.de/de/rolls_mx_28.htm
 
Elektrisch kaputt -> im Sinne von 'kommt nichts mehr raus' oder mechanisch kaputt, also 'Buchse zerbröselt'? Da könnte man evtl. ne bessere Buchse einbauen.

Das Ding hat eine Übersteuerungsanzeige und die verhält sich weiterhin so wie's sein soll. Daher nehme ich an, dass es irgendwas mit dem Ausgang zu tun hat. Aus dem Mixer kommt erstmal garnichts raus bzw nur ein leises Rauschen. Wenn man ein bischen am Stecker rumfummelt, der im Main Out steckt, kommt manchmal ein bischen was vom dem richtig gemischten Signal. Er mischt also auch noch richtig. Man hörts blos nicht mehr.

Ich gehe auch davon aus, dass man nur ne gscheite Buchse einbaun müsste um dann ein zuverlässiges Geräte zu haben. Da ichs aber noch nicht gemacht hab, kann ichs nicht beschwören.
 
mal nebenbei: kann man mit einem passiven stereo mischer eigentlich symmetrische mono Signale summieren? ja, oder?
 
Bist du zufrieden? Ich finde die Verstärkerchen da drin haben richtig Dampf, ziehen schwache Signale gut hoch. Aber audiophile Extraklasse ist es nicht.
 


Neueste Beiträge

News

Zurück
Oben