Suche Hardware Sampler zum Loopen, mit MIDI IN

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von 2pol, 9. Juli 2011.

  1. 2pol

    2pol Tach

    Hallo,

    ich habe eine MPC 1000 und bin eigentlich soweit ganz zufrieden.
    Was mich aber stört ist , das man mit der MPC nicht live Sampeln kann. Soll heissen: Man lässt den Sequencer laufen, nimmt ein Sample auf, weisst einem Pad das Sample zu und spielt es zu den anderen Samples.
    Bei der MPC muss nach dem Ende der Aufnahme des Samples immer ide WIedergabe stoppen.
    Ich hätte jetzt einfach ein ganz einfachen und billigen Sampler den man über MIDI ansteuern kann und der wie eine Loopmaschine unterbrechungsfrei ein Sample nach dem anderen aufnehemen kann.
    Ich würde die Samples von der MPC aus triggern wollen.
    Bis jetzt habe ich nur 2 Kandidaten gefunden die das könnte:
    Zoom SampleTrak ST224
    Korg MicroSampler
    Habt ihr noch andere Ideen oder Vorschläge? Ich würde mich freuen.

    Grüsse
     
  2. DrFreq

    DrFreq Tach

    ich kenne mich diebezüglich nicht so gut aus, aber ich meine bei den Korg Kaospads oder Kaoszilator teilen etwas von Looper gelesen zu haben... Ich finde es eigentlich gar nicht so schlimm das man die Wiedergabe unterbrechen muss.. es ist doch nur halb so wild.. und live auf der Bühne wird ja wohl sowieso keiner neue Samples aufnehmen. Next Seq Button auf der MPC und Track Mute finde ich sehr Livetauglich

    Ich frage mich sowieso grade wie das ausshen soll samples aufzunehmen und nachzubearbeiten wärend die musik läuft.. ich meine.. du musst ja auch irgendwie hören was du da machst.. also ich habe kein Problem damit die Musik kurz zu unterbrechen und das Sample in Ruhe zu bearbeiten, generell möchte ich das musizieren selbst und das erstellen wozu auch das bearbeitend er Samples geht voneinander trennen, wobei man natürlich später im mixen die Samples verändern kann, Filter, Hüllkurve usw. Aber Aufnehmen... das mache ich komplett seperat, nicht wen die Musik läuft. Du kannst ja auf Rec gehen und dann Play drücken.. falls du das meinst.. ansionsten glaube ich echt das du noch einen Looper brauchst.

    Ich wolte mir auch schon mal eien Looper holen, einfcah um mal diese Arbeitsweise auszuprobieren, aber leidwer ist zur Zeit mein Geld sehr knapp. :mrgreen:
     
  3. palovic

    palovic Tach

    Was verstehst du den so ungefähr unter "billig"?
    Microsampler hab ich selber, der kann das gut was du möchtest und hatt nen recht großen Spaßfaktor.
     
  4. palovic

    palovic Tach

    ...ach so :hallo: :hallo:
     
  5. DrFreq

    DrFreq Tach

  6. palovic

    palovic Tach

    Der Looper des "kleinen" Kaosilators kann glaub ich nur die internen Sounds aufnehmen, keine externen Sampels. Kaos Pad 3 kann das.
     
  7. DrFreq

    DrFreq Tach

    kann sein.. ich fand das video lustig
     
  8. 2pol

    2pol Tach

    Hi,
    ja ich denke auch das auf den microkorg hinauslaufen wird.

    Also Situationen wo es mich wirklich stört das ich Stopp drücken mussl ist zum Beispiel wenn ich mit Kumpels jamme. Ich mache oft etwas mit einen Kumpel der Saxophon spielt.
    Da gibt es so Situationen wo ich ihn einfach gerne mal aufnehmen und wieder abspeielen möchte was er so spielt. Oder ich will ein paar Gittarren-Akkorde einspielen.
    Wenn man da die Wiedergabe stoppt ist das echt doof. Das zerstört den Flow.
     
  9. Du suchst einen Looper der als MIDI-Sync-Slave funktioniert. In niedrigeren Preisregionen:

    Neu: Electroharmonix 2880
    Gebraucht: Lexicon Jamman (NICHT mit dem Digitech Jamman verwechseln!)

    Teurer, aber schicker wirds wenn die Teile dann noch echtzeit Audiostretching können und sich damit komplett dem Tempo anpassen: Electrix Repeater oder Looperlative LP-1.
    Ich warne explizit vorm Boss RC-50, wenn man ihn als Sync-Slave einsetzen will

    Insgesamt ist das aber heutzutage eine Domain der Software.

    http://www.loopers-delight.com/tools/tools.html
     
  10. DrFreq

    DrFreq Tach

    :supi:

    Und so wie man es anhand des Video sehen kann, Kinderleicht zu bedienen :lollo:

     
  11. palovic

    palovic Tach

    ...ach ja, den brauch ich für meinen Kleinen auch.. coolesVideo :lollo: :mrgreen: :lollo:
     
  12. kann ich bestätigen .... nutzte eine sp404 zum loopen ...
    und hab den rc50 in der bucht abgegeben ...
     
  13. 2pol

    2pol Tach

    Kann der SP 404 Samples während der Wiedergabe aufnehmen.
    Wenn ja, würde es aber wahrscheinlich an der schlechten MIDI-Synchronisierung scheitern. Oder?
     
  14. ich weiß nicht was an der midifizierung mangehaft sein sollte,
    (da gibt es viel miesere geschichten^^)
    die sp404 kann maximal 8samples im loopmodus wieder geben,
    will ich die delays und extern in geschichten bpm clocken
    schicke ich ein thru signal von einer emx1 rein,
    dann kann ich die sp404 zwar nicht extern über die
    emx1 sequencen, habe aber die bpm ext. geschichte
    gesynct, oder aber ich schicke ein midi out signal
    der emx1 in die sp404 ... route mir da auf synthpart
    1 - 5 den gewünschten midi channel der sp404 (13?)
    und starte die samples über´s keyboard der emx1 ... ,
    drumset starten ... live einspielen, start stop,
    ist schwer, keine frage, bass spielen und singleshot
    samples loopen ist eher ein unding, da kann man schon
    ganze passagen einbauen ... , man muss die samples
    halt angeglichen aufnehmen .... , das geht so, oder so,
    wie oben halt beschrieben, erst triggern, effekte syncen ...
    (keinen plan ob das auch automatisch über midi out
    von der sp404 erkannt wird) .... bißchen zeit dran
    verbringen .... , dumm finde ich an der sp404
    das man die effekte nicht großartig getrennt auf
    laufende samples verteilen kann ... kann das die neue ?!

    also ich kann gut mit der sp404 arbeiten ... ,
    der mensch ist ein gewohnheitstier ....
    evt gönne ich mir noch ne sp555 ... irgendwann ...
    wenn mal eine vom Dachboden fällt ...
     
  15. Ich glaube 2pol verwechselt grade die SP404 und den RC50
     
  16. 2pol

    2pol Tach

    @KalleWirsch

    Sorry ich muss da nochmal nachhaken :).
    Das heisst ich kann den SP 404 als Looper verwenden?
    Also erstes Sample aufnehmen, im Looplaufen lassen. Nächstes Sample drüber usw.
    Geht das mit allen Samplern der Sp-Serie, also auch den Älteren?.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    jjos 2xl hat einen looper im gepäck. ;-)
     
  18. 2pol

    2pol Tach

    Hi,
    ja ich weiss, dass da ein Looper dabei ist. Hab den nochmal ausprobiert. Erfüllt nicht meine Ansprüche :).
    Wenn man von der Trackansicht in den Looper geht, stoppt die Wiedergabe des Sequencers.
    Man kann dann Audio aufnehmen. Wenn man das Sample aber speichern will muss man den Sequencer wieder anhalten :sad:.
    Ich suche ein Gerät wo man so etwas on the fly machen kann.
    Vom Sequencer in den Aufnahme Modus, aufnehmen, Sample einem Pad zuweisen, Pad abfeuern. Und das alles ohne den Sequncer zu stoppen.
     
  19. ja, du nimmst ein Sample auf .... und startest es über einen externen sequencer (korg emx1 zb ?)
    mit der emx kannst du dann auf den synthpart´s 1 - 5 ... einfach die sp404 loopen ^^ ...

    läuft halt nicht über den internen sequencer sondern über die emx ... ohne das man
    loop n der sp404 drücken muss ....

    und selbst ohne externen sequencer sollte es bei sauberer arbeit möglich sein -
    mit einem zusätzlichen thru /start / stop / Clock / midi signal die sp404
    samples auf punkt zu bringen, halt vor dem aufnehmen bpm zahl angeben ....

    zusätzlich nen beat im hintergrund laufen lassen um die taktlänge des samples
    auch vom angleichenden ohr ... schonmal zu 98% auf länge zu bringen .... ,

    hatte den boss rc50 ... ist schon ne andere welt, mir genügt die 404 ... ,
    sample aufnehmen über emx1 sequencen/ loopen .. fertig ...

    Grenzen setzt nur der eigene Verstand ! Read the fucking manuel ;-)
     

Diese Seite empfehlen