[Suche Hilfe] Tasten reagieren nur auf starken Druck

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Pferd, 14. Januar 2010.

  1. Pferd

    Pferd -

    Hey,
    ich spiel seit einiger Zeit Klavier.
    Naja, eigentlich übe ich nur drei Stücke damit ich so tun kann als ob ich es könnte :lol:
    Ich mach das auf dem Synthesizer von meinem Bruder da ich sonst keine Möglichkeit habe. Das is ein Alesis Micron den er sich über ebay gekauft hat.

    In letzter Zeit is mir aufgefallen, dass bei manchen Tasten nur mehr ein ton kommt wenn ich sie fest oder schnell drücke.
    Das Ding war und ist zeitweise recht verstaubt, kann es sein dass da Staub zwischen die Kontakte gekommen is und die deshalb nicht mehr richtig mitspielen?
    Oder hab ich vielleicht durch meine Klavierspielerei die Kontakte abgenutzt?

    Ich hätte Druckluft in der Garage mit der ich da mal ordentlich durchblasen könnte, aber bevor ich irgendwas kaputt mache frag ich lieber mal nach.

    Was meint ihr was da los is?


    freundlichste Grüße, Pferd ;-)
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Pauschal schwer zu sagen :hallo:
    Aber durch spielen kann man idR so schnell nichts kaputt kriegen. Meist jedenfalls.
     
  3. Den Fehler kenn ich von älteren Keyboards

    Wenn Du wie ein Tier auf die Tasten hauen musst damit der Ton anschlägt, wird Druckluft nix helfen, das sind in der Regel bei neuen Keyboards keine offenen Drahtkontakte mehr sondern eine Folie oder Matte die pro Taste 2 leitfähige Kontaktgummis hat, die beim Tastendruck auf die Platine gedrückt werden.

    Das ist ein Fall für einen erfahrenen Basteler oder Elektroniker, die Tastatur muss auseinander genommen und die Kontakte müssen vorsichtig gereinigt werden.
    Wenn das nix hilft, ist die Kontaktfläche der Gummis uU. abgenutzt... sowas kann bei Gebrauchten vorkommen. Da gibts aber eine Art leitfähiger Lack zum draufpinseln. Diese Arbeit ist aber noch eher was für Fachleute.

    Gruss
    Peter
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Mit Radiergummi oder anderen Dingen reinigen ginge, überhaupt Tastatur reinigen ist ne Idee. Aber bitte nur, wenn bisschen Gefühl dafür da ist. Erkennbar notwendig wenn:

    wenig gespielt wurde
    doppeltrigger
    keine trigger oder nur komisch
    und so weiter.
     
  5. Pferd

    Pferd -

    Hey,
    erstmal vielen Dank für die freundlichen Antworten.
    Also, zutrauen würd ich mir das schon.
    Handwerkliches Geschick sowie Bastler-Attribute sind auf jeden Fall vorhanden.
    Aber reicht das oder braucht man dazu einschlägige Erfahrung im Zerlegen von solchen Geräten?

    Ich frag lieber nochmal nach bevor ich einfach so drauf los zerstöre.. ;-)
     
  6. Pferd

    Pferd -

    Würdet ihr es selber machen oder einem/einer Fachmann/in überlassen?
     
  7. fogman

    fogman -

    Was meint er denn dazu? :mrgreen:
    Ich würde es selbst machen bzw. habe sowas schon gemacht.
    Es ist pfriemelig aber nicht schwer. Man kann auch nicht viel kaputtmachen, wenn man bedacht vorgeht.
    Wenn Du Dir unsicher bist, dann mach Fotos und Notizen beim auseinanderbauen!
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    So gefragt? Natürlich Fachmann. <a href=http://sequencer.de/synth/index.php/Synthesizer_Repair>Reparatur / Service</a>
     

Diese Seite empfehlen