Suche kleinen monophonen, ähnlich Dark Energy

vvd
vvd
|
Ich mag den Dark Energy. Mir gefällt der Sound und auch die Einfachheit und Direktheit. Auch die hochwertige Haptik. Einfach inspirierend. Ich nutze den ständig.

Ich möchte etwas ähnliches dazu stellen. Nicht unbedingt vom sound…eher vom Gefühl… unkompliziert …aber mit mindestens zwei OSCs. Also soundtechnisch etwas mehr Möglichkeiten. Einen klitzekleinen step up, nur nichts großes das mich überfordert! :)

Wäre der Analogue Solutions Leipzig oder Telemark etwas für mich? Bei analogue solution habe ich allerdings etwas sorge bei der haptik. Moog Grandmother?

Hat jemand Erfahrungen mit dem dark energy und empfindet ähnlich? Warum ist er so gut und gibt es noch etwas ähnlich gutes?
thx!
 
nikez
nikez
..
MFB Mircozwerg MKII ist ziemlich cool und ästhetisch nah am Dark Energy, allerdings auch schon etwas komplizierter (wusste nie genau, was der "Space"-Parameter macht) und weniger hochwerterig was die Haptik angeht ;-). Oder halt irgendeinen Behringer mit 2 OSCs?
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: vvd
dbra
dbra
Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
ich hab hier den korg monologue und den dark energy 3. hätte nie gedacht, das ein so eingeschränkter synth mit digitalen modulatoren bleiben darf, aber er steht hier noch.

die kiste macht spaß und ist relativ direkt in der Bedienung. und hat auch noch nen kleinen seq.
 
Zuletzt bearbeitet:
borg029un03
borg029un03
Elektronisiert
Es gibt zu viele kleine Synthboxen mit einfacher Bedienung. In welche Richtung gehts denn musikalisch? Vielleicht kann man da was leichter zuordnen? Und gibt es vielleicht Features die du nicht brauchst wie Sequencer?
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: vvd
vvd
vvd
|
Arturia Minibrute
Schon zu kompliziert und zu viele leds.
MFB Mircozwerg MKII ist ziemlich cool und ästhetisch nah am Dark Energy, allerdings auch schon etwas komplizierter (wusste nie genau, was der "Space"-Parameter macht) und weniger hochwerterig was die Haptik angeht ;-). Oder halt irgendeinen Behringer mit 2 OSCs?
Gibts leider nicht mehr aber den behalte ich trotzdem mal im Hinterkopf! Nicht der scönste! :)
Moog Minitaur?
Pittsburgh Modular Lifeforms SV1 Blackbox?
Der minitaur ist mir etwas zu beschränkt (auf den Bass Bereich).
Den SV1 würde ich sofort kaufen wenn es den noch geben würde! Das Teil trifft ganz meinen Geschmack. Klein und einfach, kann aber durch die patchpoints auch abgefahrener werden. Sieht sehr hübsch aus.
Dreadbox erebus v1 oder 2.
Auch sehr interessant! Was ist mit V3?
ich hab hier den korg monologue und den dark energy 3. hätte nie gedacht, das ein so eingeschränkter synth mit digitalen modulatoren bleiben darf, aber er steht hier noch.

die kiste macht spaß und ist relativ direkt in der Bedienung. und hat auch noch nen kleinen seq.
Hmm. Digitale Steuerung. Presets. Hmm. Hmm. Zu groß ist er auch. Leider fällt er durch.
Arturia minibrute 2S
Moog Dfam
Moog Grandmother
Behringer Neutron
Dreadbox Erbus
Dfam kann nur atonal. Oder? Also keine Noten in dem Sinne. Soweit ich weiß.
Neutron ist evtl interessant. Aber ich werd nicht direkt geil. Hmm. Mal gucken. Trifft auf jeden Fall vieles von dem was ich suche.
Analogue Solution Treadstone
Der sieht cool aus. Gibts leider nicht mehr aber klingt gut! Bleibt erstmal auf meiner Liste.
Der ist auch sehr schön. Evtl im Vergleich etwas zuuuu einfach!? Keine patchpoints per default. Wenigstens pitch und trigger cv inputs wären schon super! Sorry Vermona.
MFB Dominion Club
Zu komplex mit presetspeicher und so…nene. Auch kein cv. Leider nicht das was ich suche.
Es gibt zu viele kleine Synthboxen mit einfacher Bedienung. In welche Richtung gehts denn musikalisch? Vielleicht kann man da was leichter zuordnen? Und gibt es vielleicht Features die du nicht brauchst wie Sequencer?
Ich noodle damit rum. Gibt keine feste Richtung. Hier mal ein Beispiel (Dark Energy kommt irgendwann in der Mitte rein):

Ein anderes Beispiel:

Ich höre aktuell gern Modeselector Extended…
Einen zweiten Dark Energy!
Midimäßig intern verlinkt.
Hab ich auch.
Hmm. Keine schlechte idee. Ich habe das erste Modell. Lässt sich sicher gut mit v2/v3 kombinieren. Kriegt man sicher auch gut gebraucht. .. mal gucken.
 
Zuletzt bearbeitet:
50Hertz
50Hertz
|||
Der ist auch sehr schön. Evtl im Vergleich etwas zuuuu einfach!? Keine patchpoints per default. Wenigstens pitch und trigger cv inputs wären schon super! Sorry Vermona.

Dafür gibt es das Modular-Dock


als Erweiterung - kostet allerdings extra (ca. EUR 150,00).

PS: @tichoid war schneller.
 
tichoid
tichoid
Maschinist
doppelt hält besser.. der Lancet schien mir genau zur Beschreibung zu passen... und vllt spielt ja der Klang auch eine gewisse Rolle :agent:
 
Zuletzt bearbeitet:
dbra
dbra
Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
Dreadbox NYX wäre auch noch ein schöner Kandidat.
hatte ich da und kann ich nicht empfehlen. alles ist auch digital gesteuert, auch das, was per cv rein geht. dadurch klingt alles etwas seltsam und nicht so, wie man es von einem semimodularen erwarten würde. dazu sind die hüllkurven total schlapp.
 
ASJ
ASJ
||||||||||
hatte ich da und kann ich nicht empfehlen. alles ist auch digital gesteuert, auch das, was per cv rein geht. dadurch klingt alles etwas seltsam und nicht so, wie man es von einem semimodularen erwarten würde. dazu sind die hüllkurven total schlapp.
..hast du den 1er oder 2er?..
 
dbra
dbra
Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
der 1er soll stimminstabile oscs haben. war bei dem 2er nicht so. die klangen cool. aber insgesamt war's dann doch nicht meins.
 
sägezahn-smoo
sägezahn-smoo
|||||
den Pittsburgh SV 1b Blackbox kann man noch neu kaufen:
 
Bernie
Bernie
||||||||||||||||||||||
Schon zu kompliziert und zu viele leds.
Welche LEDs???
Verwechselst du da was mit dem Maxibrute?

Ich meinte den kleinen Minibrute SE, der hat nicht viel blinki-blinki.
Er ist mit seinem Steiner-Parker-Filter eine schöne Alternative und schnell und einfach zu bedienen.
Klingt toll und hat einen Sequenzer drin.
Ich liebe das Teil.

1631745368069.png
 
vvd
vvd
|
@Bernie hab irgendwie an den 2s gedacht…den mit dem sequencer! Der minibrute sieht gut aus! Gefällt mir besser als die Version 2 davon.
 
Horn
Horn
||||||||||||
@Bernie hab irgendwie an den 2s gedacht…den mit dem sequencer! Der minibrute sieht gut aus! Gefällt mir besser als die Version 2 davon.
Ist auch besser. Microbrute wäre auch noch eine Alternative. Noch kleiner und simpler.

Moog Grandmother ist gut.
 
 


News

Oben