Suche: Kopfhörer, faltbar/portabel

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von mmai, 4. Juni 2015.

  1. mmai

    mmai bin angekommen

    Hallo,

    suche einen günstigen (50€?) Kopfhörer, der beim Transport möglichst wenig Platz wegnimmt (abei kein In-Ear-Gedöns).

    Da er zum musikmachen genutz wird sollte er so linear/ehrlich wie möglich sein - natürlich erwarte ich bei dem Preis keine Wunder. Außerdem sollte er (halb-) offen sein.

    Bitte keine Grundsatzdiskussion ob und wie Kopfhörer Sinn machen. Ja, ich habe Monitore zu hause - und ja, auch einen sehr guten Kopfhörer. Nur möchte ich einfach was portables für Unterwegs haben, bei dem ich nich gleich einen Herzinfarkt bekomme, wenn das Ding kaputt oder verloren geht.

    Danke
     
  2. Jenzz

    Jenzz bin angekommen

    Sennheiser PX 100... Klingt gut, und ist durch einen Klapp-/Drehmechanismuß so faltbar, daß die Transportbox in etwa die Grösse eines Brillenetuis hat. (mal Bildersuche auf G...e machen, da sieht man es ganz gut)

    Jenzz
     
  3. MMMM

    MMMM Guest

    Hi!
    Koss Porta pro...nie was Besseres gehabt!
     
  4. donpachi

    donpachi Tach

    Die Portapro sind hervorragend! Ich benutze seit vielen Jahren die Koss KSC35, die haben dieselben Membranen, wenn mich nicht alles täuscht. Sind Ohrbügel-Teile, der Nachfolger heißt KSC75. Der Klang ist in meinen Ohren allerdings nicht unbedingt linear, sondern etwas baßbetont.
     
  5. mmai

    mmai bin angekommen

    Super, danke für eure guten Vorschläge. Es ist nun übrigens der PX 100 II geworden - die Vorgängerversion gibts wohl nicht mehr, bei der ich das Hardcase ziemlich praktisch finde. Also zum zum Optiker nebenan gegangen und ein Brillenetui gekauft... passt! Für insgesamt 35€ bin ich echt zufrieden.

    :nihao:
     
  6. serge

    serge ||

    Glückwunsch – bin auch seit 2012 mit dem PX-100 II sehr zufrieden. Den Tipp mit dem Brillenetui werde ich mal ausprobieren!
     

Diese Seite empfehlen