Suche polyphonen, roadtauglichen Synth

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von psicolor, 11. Oktober 2011.

  1. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Kennt jemand den richtigen Polysynth für mich?

    Er sollte wenigstens 6-fach polyphon sein (multimbral brauch ich ned), ne Tastatur haben, roadtaugliche Verarbeitung (der Prophet 08 is mir zu wackelig...), ein simples Interface zur direkten Bearbeitung der Klänge (Voyager, Minimoog D oder Nord Lead find ich vom Interface toll) haben und mit genügend Spielhilfen (Wheels, Aftertouch, evtl Ribboncontroller) für ausdrucksstarke Darbietungen ausgestattet sein.
    Da ich eigentlich nicht die Zeit für häufige Reparaturen aufbringen kann, bevorzuge ich neue Instrumente bei denen die Lieferbarkeit von Ersatztteilen geregelt ist.

    Art der Klangerzeugung ist erstmal nicht so wichtig, ich steh zwar total auf Vintagesounds, aber irgendwann sollten die virtuell analogen doch auch mal soweit sein, dass sie Synthesizer zumindest für das menschliche Ohr zufriedenstellend nachahmen können.

    Nach den obigen Kriterien fallen einem schon ein paar Synths ein, allerdings hab ich noch einen Punkt: Der Synth sollte nicht rot sein!
    (Mein Auge mag keine roten Synthesizer...)
     
  2. Stue

    Stue bin angekommen

    Hm, der Accelerator würde mir hier gleich einfallen - super verarbeitet, als VA weit vorne mit sehr guten FX, toller Tastatur und Spielhilfen und sehr gutem Sound. Arbeitet mit übersichtlicher Matrix fürs Sound-Schrauben. Glaube nicht, dass da z.b. ein Virus Access TI2 (ebenfalls top verarbeitet bzw. Road tauglich) sich da einfacher schrauben lässt. Besitze beide nicht, meine Eindrücke stammen von intensiven Test-Sessions.

    Gerade für Live-Performance wäre der Accelerator das Gerät meiner Wahl. Mehr dazu im Accelerator-Thread:

    https://www.sequencer.de/synthesizer/viewtopic.php?f=3&t=55906&start=200

    Grüße
     
  3. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Bisher hat mich diese Matrix immer so abgeschreckt, dass ich den Accelerator ehrlich gesagt nichtmal angetestet habe.
    Vielleicht sollt ich ihn doch ma anspielen...
     
  4. What about schwarz?
    [​IMG]

    www.customsynth.co.uk ist Dein Freund. Kostet halt nochmal ca. 270 Euro
     
  5. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Geil! So gefällt mir die Kiste!
    Wie kann man die Customsynth Leute kontaktieren? Auf der Homepage find ich nur n Logo und zwei Links (einer zum Gsichtsbuch, einer zu Flickr)
     
  6. Über Flickr kann man Leute kontaktieren, ohne gleich in Mark Zuckerbergs Rasterfahndungskopie Mitglied sein zu müssen. Ansonsten -> PN
     
  7. Novation KS-5 oder eine der Supernovas als Tastaturversion. Solides Gehäuse, anständige Tastatur, gute Verarbeitung und auch netter Sound.

    Dann wäre da noch der Virus KB zu nennen. Im gleichen Gehäuse und ähnlicher Tastatur, aber etwas digitalerer Oberfläche, dafür aber jede Menge programmierbarer Regler und Knöpfe, 3 Fußschalter und 2 Pedalen für Klangeingriff: Kurzweil PC361. Mit den Soundsets "Vortex" und "Moose Attack" auch in der Vintagesynth-Abteilung bestens aufgestellt, den ganzen restlichen Vintagekram bringt er bereits mit. Ribboncontroller ist optional, einen Breathcontroller kan man ebenfalls anschließen und programmieren. Ich wüßte derzeit kein anderes Gerät mit derart vielen Anschlußmöglichkeiten. Die Pedale und Fußschalter sind übrigens nicht inclusive Sustainpedal, sondern das ist extra (und wird mitgeliefert). Beim Programmieren von Sounds steckt er allerdings hinter den Anderen zurück (was den direktzugriff angeht), dafür ist VAST aber auch eine ziemlich flexible, aber auch umfangreiche und durchaus komplexe Synthese.
    Das Ding ist für Livemusiker gebaut worden, merkt man auch. Macht aber auch nur zu Hause Spaß :)
     
  8. Brandonius

    Brandonius Tach

    Ich stehe auf Memotron mit 3Violins mk2 oder Crimson, mit MFB Micro oder Megazwerg. :hochpfeil:
     
  9. Brandonius

    Brandonius Tach

    Das Virus TI2 Keyboard hat auch einen hohen Spassfaktor, zB. Tape Clock Delay, Wavetables, Grain Synthese mit vielen Mod.mög. im Single oder 16 Channel Multi-mode.

    Polyfonie wird auch eingegrenzt, wenn ein Preset im 3-Oktaven Arpeggio gespielt wird. 2-Oktaven Arp. sollte die Bassnote besser durchlassen, oder nicht?
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Die Frage ist, ob man zB Knöpfe benötigt und wie man spielt und welchen Sound man mag, dann sortiert sich das von allein. Ich finde jedenfalls, dass da bestenfalls nur noch 1-2 übrig bleiben werden. Der TI hat mehr als genug Stimmen.
     
  11. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Ich brauch viele Knöpfe und ich steh total auf den Prophet Sound.
    (Apropos, sogar hat mich neulich gefragt, ob es sein kann, dass die früher in den späten 70ern, frühen 80ern alle das gleiche Keyboard wie Paul Hardcastle hatten :supi: )
    Aber die Konstruktion vom aktuellen Prophet find ich irgendwie zu liedschäftig...
     
  12. Mir hat der Sound auch gefallen deshalb habe ich ihn auch genommen, um was gehts den schliesslich bei einem Synth !
    Meiner P08 in der SE version, jetzt SE+PE, war anfangs viel unterwegs also roadtauglich ist er.
    Auch klar die Konstruktion hätte besser sein können, aber man sollte aber auch auf einige Kompromisse eingehen.

    Du findest dir einen P08 in der PE version, legst dir ein gutes Case dabei, und bist bestimmt nicht entäuscht, dabei ist er ehrlich auch viel leichter zu tragen als ein P05 oder ein A6 z.B. ... :mrgreen:

    Naja die Videos links kennst ja bestimmt schon, aber sprechen gut von sich selbst ... :supi:

     
  13. Moogulator

    Moogulator Admin

    muss ich gleich mal ins Deutsche übersetzen. http://dict.leo.org/forum/viewUnsolvedq ... ead=233185
    Bin auss'n Norden, da versteht man das nicht.

    P5 und P08 klingen nicht identisch. Es fehlt leider auch diese ganze FM/Polymod Geschichte. Das ist bisschen schade. Bin aber eh mehr der Evolver-Typ.
     
  14. P08 ist weder Fisch noch Fleisch.
    Nimm den Poly Evolver, dann bist du für alles gerüstet.
     

Diese Seite empfehlen