Switch it/Push it - DIY Eurorack Schalter Modul

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von asdf, 12. Mai 2013.

  1. asdf

    asdf Tach

    Dieses Wochenende war ich irgendwie motiviert was den Selberbau angeht und habe neben meinem Case, auch gleich ein Modul aus Teilen gebaut die hier noch so rumflogen (und so sieht es auch aus :selfhammer: ).

    Es ist ein simples Modul das zwei Schalter und einen Druckknopf hat, um zwischen Signalen hin und her zu schalten, bzw. diese temporär durchlaufen zu lassen. Das habe ich dann noch mit ein paar LEDs verziert (beim Umschalten zwischen Signalen leuchtet eine LED am aktiven Ausgang) und hinter eine Acrylglas Platte geschraubt. Das Acrylglas ist nicht soooo stabil, aber wenn ich die Klinkenstecker vorsichtig ein- und ausstecke, sollte es halten. Ausrüstung zum Bohren von Metall Blindplatten hab ich nicht und außerdem fand ich es lustig dass man in das Case schauen kann. Vielleicht findet sich aber noch etwas festeres Acrylglas o.ä., sollte ich irgendwann mal weitere Module benötigen.

    Was nutzt Ihr ansonsten als Modul Frontplatten? Ich schätze mal Holz in der Dicke wird auch schwierig, oder?

    [​IMG][​IMG]
     
  2. Widy75

    Widy75 Tach

    sie mal nordcore midi interface hier im forum.. da gibts frontplatten aus holz :)
    oder okley selbsthilfe gruppe hier im forum ... da sind std alu panels für 2-4 euro mit klebefolie und 2k-lack ( macht nur sinn wenn ma mehr platten auf einmal macht weil der lack 20E kost und nur einmal funktioniert wegen 2k)
    in der regel komm ich so auf ~50euro für 10 modulchen ( std alu , lack + ausdruck im copy shop auf klebefolie )


    lg widy
     
  3. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

     
  4. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Ich benutzte früher ALU, bin aber aus Gründen der Stabilität und weil ich meine 5HE-Platten nicht zur stabilisierung abkanten kann, 1mm Stahlblech.
    Ich finde, das verarbeitet sich auch am besten
     

Diese Seite empfehlen