Sync Probleme mit Ableton 10

Hyde

Hyde

..
Gestern musste ich zum ersten mal 2 Laptops mit Ableton synchronisieren. Leider hatte ich überraschenderweise doch einige Probleme.
Geplant war es zunächst den, von Ableton beschriebenen, Weg via Ad Hoc Wifi aufzubauen. Also schnell am Mac Laptop ein neues Netzwerk aufegemacht. Interessterweise wurde das aber vom Window 10 Laptop gar nicht erst gelistet (mein Android Telefon hat das Netzwerk ohne Probleme gefunden). Jemand eine Ahnung woran das liegt?
Dann habe ich den klassischen Weg via Midi versucht. Auch hier kam es zunächst zu ein paar Überraschungen, da die ersten 2 Midi Kabel nicht funktioniert haben :/ Erst beim dritten Kabel schien ein Signal anzukommen. Die nicht funktionierenden Kabel machen zu Hause gar kein Problem,wenn ich damit mein Masterkeyboard anschließe und externe Quellen anspiele. Nur beim Sync hatte es nicht geklappt. Gibt es bei Midi Kabel evtl. auch kleine Unterscheidungen oder sollten alle Midi Kabel mehr oder wenige gleich sein? (BTW eine ähnliche Situation hatte ich bereits schon einmal mit einem Mackie Control, bei dem auch nicht alle Midi Kabel funktioniert haben).

Irgendwann lief es dann eingiermaßen und wir hatte -zumindest kurzzeitig- synchronisierte clocks. Strange war, dass jedoch jedoch der "Slave" timer immer lief, auch wenn ich stop gedrückt habe. Ganz klar waren mir auch die Tasten "Link" und "Ext" noch nicht ganz. Sind das unterschiedliche Funktionen oder muss ich dort sagen "Master = Link", "Slave = Ext"?
 
stuartm

stuartm

musicus otiosus
:hallo:

Gibt es bei Midi Kabel evtl. auch kleine Unterscheidungen oder sollten alle Midi Kabel mehr oder wenige gleich sein?
MIDI-Kabel mit 5-pol DIN-Stecker sollten alle gleich sein, da gibt es keine Unterkategorien.

Ganz klar waren mir auch die Tasten "Link" und "Ext" noch nicht ganz. Sind das unterschiedliche Funktionen oder muss ich dort sagen "Master = Link", "Slave = Ext"?
Link = Aktiviert Ableton Link, alle im Link-Netzwerk synchronisieren sich miteinander, jeder kann die Clock ändern, jeder kann lokal starten/stoppen.
EXT = Live folgt streng einer externen MIDI-Clock, du kannst lokal nicht stoppen
 
Hyde

Hyde

..
Danke für die Antwort. Also d.h. wenn wir via Midi verbinden muss "EXT" aktiviert sein. Wenn ich z.B. die Master Clock stelle und dann auf Stop drücke, müsste doch dann eigentlich beim zweiten Laptop diese auch stoppen, oder? Das ging z.B. gestern auch nicht.
 
sushiluv

sushiluv

|||||||
Nimm Ableton Link statt MIDI.
Jeder Rechner kann dann stoppen und einsteigen wie man es grad braucht, funktioniert großartig.
 
Hyde

Hyde

..
@sushiluv das wäre auch meine bevorzugte Wahl gewesen. Leider gab es wie gesagt die Verbindungsprobleme via wifi. Ethernet hatten wir aufgrund der fehlenden adapter (laptops haben ja kaum noch anschlüsse ^^) nicht getestet. Ich hab bereits etwas gesucht, aber bisher keinen Grund gefunden, warum das AdHoc Netzwerk vom Mac nicht beim Windows Laptop sichtbar war.
 
 


News

Oben