Synchronisation zweier Sequenzer

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Maschinenkind, 3. September 2009.

  1. Hallo zusammen,

    ich würde gerne meine Native Instruments Maschine bzw. Abelton Live der auf meinem Laptop läuft mit Cubase 5 auf meinen Studio PC synchronisieren.

    Wie ist es möglich? :shock: Könnte man dies über Netzwerk lösen. Hat jemand Erfahrung damit?

    Wäre super wenn Ihr mir helft.

    Gruß
     
  2. kl~ak

    kl~ak -

    salut

    abelton als slave ist eigentlich ziemlich sicher weil´s sich immer neu eintacktet _ ich habe jetzt nuendo als slave vom akai laufen geht auch gut _ was die machine angeht sollte die eigentlich slave zum abelton sein _ mein vorschlag wäre dann, dass abelton master ist und qbase als slave _ meißens meckert das qbase dann rum aber bei einer neueren version sollte das eigentich auch damit funktioniren _wenn du damit klarkommst, dass dein qbase das abelton ansteuert ist das die einfaherer variante _ ist aber kein "hardsync" heißt ab-li schwimmt da immer einwenig habe ich den eindruck ____ ist aber im milisekundenbereich _ sieht man nur auf der aufnahme wenn manns ganz groß zieht _ hören nicht __

    geht ales eigentlich mit ner einfachen clock


    grüße jaash
     
  3. hallo,

    vielen Dank für dein Antwort leider hilft mir das nicht bei meinen Problem weiter.
    Mein Eigentliches Problem ist nicht die Synchronisierung zweier Sequenzer an sich, sondern die Synchronisierung zweier Sequenzer
    auf zwei unterschiedlichen Rechnern. Für mich besteht das Problem das ich nicht weiß wie ich meinen Laptop und mein Studio
    PC verbinden soll? Benötige ich noch ein weiter Audio-Interface oder kann ich mein Firface 800 dazu verwenden.

    Gruß
     
  4. b166er

    b166er -

    Verbinde die beiden PCs über MIDI und dann hast Du Die Wahl, ob Du die beiden Programme über Absolutzeit (MTC) oder über MIDI-Clock (gibt das Tempo vor) + MMC (Midi Machine Control = Start Stop usw) steuern willst.

    Du kannst eine bidirektionale Verbindung aufbauen, aber an sich reicht es, wenn vom Master-PC MIDI out zum Slave-PC MIDI in genau ein Kabel gezogen ist.

    Mit Audio hat das nix zu tun, das einzige was mit Audio ginge, wäre ein SMPTE Signal zu verwenden, das ist aber nur Absolutzeit (hh:mm:ss:ff) und eigentlich nicht das, was man möchte :D. Außerdem kann nicht jedes Programm von einem Audioinput den Timecode lesen und sich drauf synchronisieren. Bei Reaper geht´s, bei Cubase will ich nicht anfangen zu suchen ^^.

    Rein über´s Netzwerk geht´s evtl., wenn die MIDI Daten über ein Netzwerkprotokoll getunnelt werden können, ich hab aber selbst noch nie mit sowas gearbeitet, hab nur gehört, dass sowas möglich sein soll. Das Fireface hat aber sowieso MIDI, den StudioPC dürfte auch MIDI haben, damit kannst Du ohne weiteres Probieren und Gebastel direkt was Funktionierendes nehmen.

    Frage an den Rest : MIDI over Ethernet ? Was gibt´s da für Möglichkeiten ?
     
  5. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Tante Google kaputt?
    MIDIoverLAN von MusicLab. Mit 129 Dollar allerdings IMHO etwas überzogen bepreist. Lohnt sich nur, wenn man große Strecken überbrücken muss (2 USB-MIDI-Interfaces kosten unter 40 Euro).
     
  6. b166er

    b166er -

    Nöö, aber bevor ich hier den Google Redirector mache und irgendwas behaupte, bei dem ich mich nicht wirklich auskenne, bzw. bei dem meine "Erfarhung" im Eingeben der richtigen Suchbegriffe liegt, frag ich lieber mal rum, ob da jemand mit mehr Ahnung was weiss. Dem OP ging´s ja auch um Sync über Netzwerk.

    Und siehe da :

    Es kam jemand mit mehr Ahnung bzgl. MIDI over Ethernet :)
     
  7. poly

    poly -

    Gibt es eigentlich noch andere Synchronisierungsmöglichkeiten als das etwas betagte MIDI Protokoll/Clock um z.B. 2 Laptops mit 2 Sequenzer (qbase, reaper, ableton, ect) zu syncen? Digital oder so?

    Mir schwebt da ein rein digitales Live Setup mit 2 Laptops (8 Audio IO's) / Adat Mischpult / 2 Monitor Ausgänge zum vorhören bestimmter Kanäle vor.
    Kennt sich jemand damit aus? Hab da leider nicht viel Ahnung von.
     

Diese Seite empfehlen