Synth für warm klingende Chord Figuren!

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von Bragi Vän, 17. Juni 2014.

  1. Bragi Vän

    Bragi Vän aktiviert

    Ich stelle gerade mein Setup um und suche einen Synth für warm klingende Chord Figuren. Es sollten also 4-6 Stimmen vorhanden sein. Es geht nicht zwingend um Pads, eher um dursetzungsfähige, warme und klare Akkord und Sequenzerfiguren. Der Synth kann Rack oder mit Tastatur sein und sollte entweder eine einfache und intuitive Bedienoberfläche haben, oder mit dem Kiwi Patch Editor zu bearbeiten sein. Eine gute Wahl wäre wahrscheinlich der Juno60, der ist mir momentan aber zu over priced. Einen DW8000 habe ich, der ist es aber noch nicht so ganz. Vintage oder neu ist egal.Danke und Grüße.
     
  2. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

    Studiologic Sledge!

    Für das Geld super und hat für alles nen Regler ;-)
     
  3. Bragi Vän

    Bragi Vän aktiviert

    Hab ich schon überlegt, Danke. Die Oberfläche ist wirklich schön. Nich gerade klein. Ich will mir aber auch wider den Micro Q holen. Soweit sind die doch nicht auseinander? Haut das beim Sledge mit der Wärme hin?
     
  4. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

    Ich konnte den Sledge bisher nur mehrmals testen, gekauft habe ich ihn noch nicht. Wird aber kommen.

    Wenn dir der Waldorf-Klang insgesamt zusagt, ist der Sledge ne gute Wahl. Ich mag den Waldorf-Klang sehr, hatte microQ auch schon.

    Der Sledge punktet durch den guten Klang, die Vielseitigkeit und eben die durchdachte Oberfläche. Ich konnte beim Testen keine Unzulänglichkeiten beim Klang feststellen. Ich finde auch nicht, dass er kühl klingt. Ist ne Frage des Sounddesigns, imo.
     
  5. Bragi Vän

    Bragi Vän aktiviert

    Danke für den Tip. Ist halt nen großes Teil. Desktop oder 19 Zoll wären interessanter. Ideen?
     
  6. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    also ich bin ja wirklich großer waldorf fan. und die dinger können schon auch warm. aber wenn nach warm klingenden chord figuren gefragt wird, fallen mir da andere kandidaten eher ein.
    ganz vorne: roland jx8p. viel wärmer geht nicht. ist mit kiwi editor kompatibel (so weit ich weiß). mit BCR2000 auch. geht aber auch problemlos am gerät zu editieren. soooo viele parameter hat der ja nicht. achso, gibt auch als rack --> MKS70.
    der JP8000/8080 wäre da eigentlich auch ein netter kandidat. neben dem trancegehupe kann der so schöne warme chords - die eher schmeicheln als knallen - nämlich ganz gut. bedienung ist bei den kisten eh der hammer.
    naja, und dann wären da vor allem die creamware teile interssant: also minimax, prophet 12 und prodyssey. das wären auch alles recht kleine desktop teile mit vollständiger beknopfung. gibts leider nicht mehr sehr oft. und man muss im mix bei vollen chords eher mal den EQ bemühen zum ausdünnen. aber rausnehmen ist ja immer leichter als reindrehen... ;-)
     
  7. Bragi Vän

    Bragi Vän aktiviert

    Creamware Minimax habe ich noch nie gesehen und gehört. Sehr interessant.
     
  8. Bragi Vän

    Bragi Vän aktiviert

    Mit Erstaunen habe ich gelesen, das auch der TX81z gerne für Deep House Chords etc. genutzt wird. Das Thema aus InnerCitys "Big Fun" soll auch aus dem TX stammen. Mit geht es aber um variable zu spielende Akkorde und wenige um transponierte Chord Themen. Hat jemand Erfahrungen mit Chord Sounds aus dem TX81z und deren Flexibilität?
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    wenn du fm und bedienbarkeit haben möchtest, dann geht nichts über ni fm7 oder fm8... die flexibiltät ist mehr oder weniger unendlich da. ;-)

    ansonsten würde ich noch den dsi prophet 08 empfehlen, für warme chords soll der ziemlich stark sein.
     
  10. Bragi Vän

    Bragi Vän aktiviert


    Ja, der Prophet ist ne interessante Alternative. Die Frage ist, ob ich den wirklich satt und warm bekomme.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich würde da nicht so viel drauf geben was leute in foren behaupten.
     
  12. mink99

    mink99 aktiviert

    Ist halt ein 4 op FM synth. Bisschen dünn , bisschen quakig, knallender (lately) tiefbass, aber nicht wirklich das, was ein juno oder Jupiter oder klassischer Prophet in Bezug auf Pads und percussive synth Sounds bringt. Besorg dir doch nen dx7 oder M1 , kost fast nix und ist um Klassen besser als nen '81z .
     
  13. Bragi Vän

    Bragi Vän aktiviert

    M1? Also die verbinde ich mit warmen Chord Sounds jetzt gar nicht. Kannst Du das mal erklären?
     
  14. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Akai Vx90
     
  15. Bragi Vän

    Bragi Vän aktiviert

    Klingt spannend. Erscheinen die Dinger auch mal auf dem Gebrauchtmarkt? hab ich noch nie gesehen.
     
  16. Stue

    Stue aktiviert

    Sehr schön, wie hier schon empfohlen wurde: Roland MKS-70, für die beschriebenen Chords aber auch fein der MKS-50. Beide top mit dem Kiwi Patch Editor zu bedienen.
     
  17. Fx

    Fx -

    Für mich ganz klar eine Sache für die Roland Jupiter Serie
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Und welchen davon?
     
  19. Zolo

    Zolo aktiviert

  20. Bragi Vän

    Bragi Vän aktiviert

    Danke, dass kommt meinen Vorstellungen schon sehr nahe. Der JX8P scheint ne echte Alternative zu sein, wenn man auch noch den Kiwi nutzt.
     
  21. Zolo

    Zolo aktiviert

    Ich nutzt ihn als VST Plugin (JX-8V) - sau praktisch
     
  22. Bragi Vän

    Bragi Vän aktiviert

    Ich geh mal recherchieren! ;-)
     
  23. Bragi Vän

    Bragi Vän aktiviert

    Hast Du mal den über die Ctrlr Plattform probiert? Ich finde die Plattform ja ganz gut.

    http://ctrlr.org/tag/jx-8p/
     
  24. Fx

    Fx -

    Ich habe den 6er!
     
  25. Wenn das mit so viel Plugin- und Programmer-Gedödel verbunden wäre, dann würde ich mir gleich den TAL Uno 60 (software-Juno60) holen.
    Der kost ja quasi nix und steht dem Original im Mix in nix nach.
     
  26. ringmodifier

    ringmodifier aktiviert

    Roland Juno 1-2
     
  27. Zolo

    Zolo aktiviert

    Ja hab ich... Hatte nur Probleme. Sehr kompliziert und extrem viele Abstürze.

    Für mich waren die 20 Euro wirklich super investiert:
    http://www.vst-control.de/JX-8v.html

    Und ich weiß nicht... aber deinen Kiwi Editor kannste ja womöglich zusätzlich nutzen ? Weiß nicht genau
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    guter synthesizer, für chords gibt es aber besseres als den jup6...
    er hat jehova gesagt
     
  29. Zolo

    Zolo aktiviert

    Besseres als JP6 ? Was soll das sein ? :mrgreen:
     
  30. Re: AW: Synth für warm klingende Chord Figuren!

    Kurz OT, sorry.

    All das, was Ich aus Geräten raus hole klingt anders. Das liegt wohl an den Noten. Welche Noten sind hier zu hören?
     

Diese Seite empfehlen