Synth Ratespiel: Demotrack (Aufloesung Clavia NM G2)

Dieses Thema im Forum "Demos / Reviews" wurde erstellt von Summa, 15. November 2008.

  1. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Hab' ich mich mal an 'nem kleinen Demotrack probiert, auch wenn's musikalisch ein ziemlicher "Duennschiss" ist (not fishing for compliments!!!).

    Kein Multitrack-Recording, keine externe Nachbearbeitung, viel Spass!!!

    http://www.summasounds.de/files/temp/G2Demo.mp3
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Klingt very FM.
     
  3. Zolo

    Zolo Tach

    Ich tippe mal auf Waldorf wegen der schnellen Hüllkurven
     
  4. Quasimidi Technox.
     
  5. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Da traust du mir aber Wunder zu ;-)



    Liegt mehr an meinen persoenlichen Vorlieben und nicht unbedingt am Synth.

    Kein Waldorf-Synth, vielleicht beim naechsten mal ;-)
     
  6. Jörg

    Jörg |

    ein alter Roland ?
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Und zwar sowas von. Ab etwa 1:30 wird es interessant und es sind die Modulationen. Klingt gut, sehr griffig und präsent!
     
  9. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Gratulation, wir haben einen Gewinner :!:

    Es ist die G2 bzw. gleich zwei davon... :D

    Woran hast du's erkannt?
     
  10. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    War ja einfach, dass File heisst ja G2Demo... ;-)

    Bilde mir auch ein die typische Claviasche Neutralität + kraftvoller Klang Symbiose herrauszuhören (jetzt wo ichs weiß das der G2 dahintersteckt)...
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Erkannt nicht wirklich, eher ein Indizienspiel ;-) Ich habe ein wenig kombiniert, was Du so in deinem Arsenal hast und dachte, die Sounds und besonders der Hall (und die Modulationen dessen) deuten in Richtung G2 :)
     
  12. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Die Wellenformen sind zum ueberwiegenden Teil Waveshaping generiert, aus dem Grund zerfallen sie beim morphen auch in FM aehnliches, klingt dann auch ein Stueck weit kerniger und rauher als die eigentliche G2-FM. Mit nur 8 Sounds (2x 4 Slots) war das morphing aus meiner Sicht die einzige Moeglichkeiten etwas Abwechslung in die Sache zu bekommen.
    Ich bastle eigentlich eher ungerne geplant auf einen Track hin, sondern waehle lieber aus ner Reihe von selbst erstellten fertigen Sounds aus.

    Stimmt, das mit den Effekten ist sehr auffaellig, das laesst sich ansonsten nur mit einigen wenigen Softsynths realisieren, deshalb hab' ich's auch eher vorsichtig eingesetzt.

    Dafuer hat's verdammt lange gedauert ;-)

    Hab's am Ende umbenannt, damit ich's nicht aus versehen wieder vom Server loesche, gibt immer mal wieder Interessenten die nach Synth-Demos suchen.

    War eigentlich auf Antwort auf den G2-Thread gedacht, in dem ein paar der User dem Synth die von dir beschriebenen Eigenschaften abgesprochen hatten. Gut, am Ende hab' ich das Ziel vielleicht ein wenig aus den Augen verloren ;-)
     

Diese Seite empfehlen