SynthDax™ Frage..

Dieses Thema im Forum "about :: Forum" wurde erstellt von Moogulator, 26. September 2014.

?

in Synthdax soll der REALISTISCHSTE Preis..

  1. diskutiert werden, aber minimal nur - streng on topic!

    1 Stimme(n)
    10,0%
  2. so wie bisher - nur Nennung der Preise, um es leicht lesbar zu halten - Mit Beweislink siehe aktuell

    7 Stimme(n)
    70,0%
  3. Auch ausladende Diskussion sind okay, sie helfen am besten den WAHREN Preis zu finden - die Übersich

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. interessiert mich nicht / kann weg

    2 Stimme(n)
    20,0%
  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    Es gibt jetzt einige Zeit die Preislisten für Synths und Co in SynthDax.

    Dabei kam die Frage auf, ob mit oder ohne Diskussion, bzw ob REALISTISCHE Preise nicht eher in einer Diskussion entstehen / erkennbar werden.
    Dies ist also die Frage

    Hier der Anlass dazu: viewtopic.php?f=52&t=94327&p=1093009#p1093005
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich fänd es besser so wie es ist, nur Ansagen, keine Diskussion

    Die Ansage sind nun mal die Fakten, was kann man da groß diskutieren ausser:
    find ich zu billig, oder find ich zu viel (das könnte man vielleicht noch erlauben: Einschätzungen, wenn die klar als solche gekennzeichnet sind)

    Davon ab denke ich daß Preisdiskussionen immer wieder neu aktuell geführt werden müssen,
    wenn das im Dax ist hat man irgendwann lauter alte Diskussionen
    Verwandt mit Preisdiskussionen sind aber andere Infos, wie zB: Alternativen, Zustand, Zuverlässigkeit, Zubehör ...

    Wenn man sich streng auf Preisdiskussionen beschränkt, fehlen Information,
    erlaubt man die Infos, ist es nicht mehr streng on Topic und damit als extra Forum (fast) unsinnig

    Interessanter wär eh eine DB aus der mann dan auch Mittel Median und Trends berechnen kann..
     
  3. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

    Der Synthdax ist als Referenz für Gebrauchtpreise in seiner jetzigen Erscheinungsform doch eher untauglich.
    Am hilfreichsten wäre meiner Meinung nach eine tabellarische Version nach Alphabet mit Parametern wie Zustand, Privat/Händler, Lieferumfang, Bj/Rev. usw.
    Ähnlich wie damals die halbjährlich aktualisierte Gebrauchtpreisliste in der Keyboards, nur etwas ausführlicher.
     
  4. Zolo

    Zolo aktiviert

    Soll das sein Witz sein ? Fakten ? Das hat man ja schon in gleich am Anfang gesehen, wo Leute ganz komische, unglaubwürdige Fakten ähh Preise gepostet haben :roll:
     
  5. Zolo

    Zolo aktiviert

    Und die "Nachweispflicht" bei Ebay ist eigentlich auch sinnfrei weil die meisten Deals ja über Kleinanzeigen (wird immer niedriger verhandelt als die Mondpreise die angegbeen werden) oder hier im Forum gemacht werden.
     
  6. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Ich bin dafür.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ok, hab ich nicht gesehen, nur festgestellt daß Preise ohne Ebay anscheinend ziemlich denen mit Ebay + Ebay 10% Marge entsprechen
     
  8. Ich glaube man sollte das so lassen.
    Ich mag es das es eben übersichtlich ist. Und mann kann so vll eine Preisentwicklung vorhersehen.

    Vll sollte man über ein Jahr da mal Daten Sammeln und ein Diagram erstellen... je Instrument. Nur bei den interesanteren.

    Mein Vorschlag bei den Angabe diesbezüglich (Beispiel Post)
    "März 2015 - Juno 60 - 890 € - eBay"

    Jemand Interesse an vll noch so einer Art der Auflistung?
     
  9. so lassen , ich finde diese ganze diskussion total unnötig . warum soll ich denn lügen wenn ich da einen preis reinschreibe , warum die anderen .
    um so mehr preise sich da sammeln um so leichter erkennt man doch wenn mal bei einem was nicht stimmen kann.
    warum muss man immer gleich vom schlechten und irgendwelchen manipulationen ausgehen . klappt doch ganz gut so , es soll doch nur eine simple richtline sein , eine informationsquelle mehr unter vielen .

    soll man die rechnung jetzt noch einschicken ??? wenn einer einen juno 60 von einer verdatterten oma für 50 euro kauft und das dann da reinschreibt , dann ist er gelinde gesagt bisschen dämlich weil das kein informationsgehalt und wert für die anderen user hat . aber was solls , schreibt ers halt rein und irgendeiner sucht dann halt 3 jahre verdatterte oma mit juno 60 . wenns im spass macht .

    man kann doch denken ,vergleichen und handeln (um den preis), ihr tut gerade so als würde dann jeder den preis der da steht 1zu1 übertragen und erwarten.
    wer macht sowas denn , du ich er sie es ??? warum die anderen für blöder als sich selber halten ??
     
  10. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    sehe ich anders, wer sucht der findet auch irgendwann... :)
    also wenn schon denn schon alles. megaschnapp wie auch wucherpreis
     

  11. ja ist auch ok , aber das ist doch einfach eine ausnahme und natürlich kann man nach diesen ausnahmen suchen . das ändert doch nix.

    habe juno 60 geklaut oder gefunden schreib ich dann auch da rein , oder ??? ;-)
     
  12. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    bei welchem preis zieht man denn die grenze? das geht doch garnicht. die ganze liste ist dann eh ein witz.
     

  13. ich habe doch gar nicht davon gesprochen eine grenze zu ziehen , kann alles so bleiben . und wenn das dann jemand da mit den 50 euro reinschreiben will macht er das halt.
    da bin ich deiner meinung , schnäppchen wie wucher gehören zu dem preisbild dazu , so war das nicht gemeint ........

    trotzdem ist es eine ausnahme , ich würde das mit dem juno als beispiel halt nicht reinschreiben , du kannst das gerne machen.....
    und das dämlich nehme ich in diesem zusammenhang auch zurück . der durchschnittspreis ergibt sich von ganz alleine , das war meine HAUPTHESE :peace:
     
  14. Zolo

    Zolo aktiviert

    Weil viele User öfters dazu neigen damit anzugeben. Z.B. wie wenig sie bezahlt oder wieviel sie dafür bekommen haben.

    Mich persönlich interessieren die Schnäppchen überhaupt nicht usw. Ich würde gerne irgednwo nachscauen können wenn ich
    mir ein Gerät kaufen will. Ansonsten bringt mir doch ein schwammiger Preis nix ? Da kann ich auch Ebay gucken...

    Das allerbeste wäre wenn man durch das Forum eine ANbindung an eine Datenbank hätte. Vielleicht gibts sowas als Addon ?
    Das man die Preise für ein Gerät aufgelistet bekommt und auch selbst füttern kann. Und das im Idealfall noch der User Name
    dabei steht das keiner Schummelt um die Preise zu manipulieren.

    Halt wie Synthacheles... Nur durch soviele User hier viel mächtiger und aktueller. Das wärs ...
     
  15. bestimmt kann man das auch noch verbessern ...... ich finde es so wie es ist aber auch schon ganz ok . und diskussionen im berreich fände ich da jetzt nicht hilfreich......
    ich würde einer oma mit juno 60 auch nie nur 50 euro geben und mir dann einen abfreuen was für ein toller hecht ich bin . überhaupt ist mir das recht egal ob ich da jetzt 40 euro mehr hin oder her zahle .... ich brauche das instrument zum musik machen , was nützt es mir da wenn ich 1 jahr nach einem schnäpchen suche , die zeit die dafür draufgeht kann ich besser nutzen....

    das sind nur meine ansichten , als musiker , nicht als händler oder sammler oder geizhals.
    ich traue mir selber zu das ich nicht über den tisch gezogen werde und zahle auch gerne einen vernünftigen preis mit dem beide seiten zufrieden sind.

    ich intressiere mich also einfach nur für den durchschnitt.

    mag dazu jetzt auch gar nix mehr sagen , mir ist das nicht so wichtig , bin immer ganz gut klargekommen . bin keine 15 mehr wo ich mich von so einem gitarrenhändler mal hab übel abzocken lassen . ich finde es ist eine quelle unter vielen und ich hege da keinerleih perfektionsanspruch .


    so , mein senf . ich habe eigentlich nur eine bitte - macht das nicht so super kompliziert das dann alle den spass dran verlieren
    wir sind doch alle recht fleissige bienchen und sammeln die preise über die zeit schon schön zusammen ;-)

    gruß
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    Zur Zeit ist es noch zu vielen egal, wichtig ist viele Votes für ein bestimmtes Ding.
    Daher auch diese Umfrage dazu.

    Ich glaube schon, dass die bisherige Regel für die Übersicht am besten ist. Meinungen? Votes noch?
     
  17. Paradiddle

    Paradiddle Bei der Gepäckausgabe

    Kann mich der Meinung nur anschließen. So kurz wie möglich. Lediglich der Zustand sollte noch (kurz)
    beschrieben sein und eventuell neue Batterie erwähnt werden.
    Bin auch gespannt wie die Preise über einen längeren Zeitraum wegen Sommer/Winter und Urlaubszeit schwanken.
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ok, nochmal Reset - die Beteiligung war etwas klein - aber eindeutig - so wie es ist.

    dann mal Gegenprobe - will es einer ganz weg oder findet es einfach nur doof..?
    Ansonsten sieht's nach so lassen - strenge Regeln aus.

    Ja, Zustand ist gut, Batterie ist aber idR speziell - zB hat ein SH5 keine.. ;-)
    Zustand generell ist "durchschnittlich" - habe nicht den Eindruck, dass der Zustand sehr viel am Durschnittspreis ändert.

    Wenn anderer Meinung - posten!

    Winter: etwas teurer, ist bekannt - vermutlich wird aber das Updaten auch mal länger dauern als ein halbes Jahr, wir haben ja schon viele Einträge und das werden eher mehr. Ich hoffe alle suchen auch ob das Teil der Wahl schon drin ist..

    ---

    Zwischenstand siehe Beitragsdatum dieses Beitrags!
    Ich vermute hier kommt nicht mehr viel, deshalb diese Zwischenauflösung.
     

    Anhänge:

  19. Übliche Preise bitte!

    Danke Mick, aber einen Jupiter 8 würde ich dann um 8 € schon nehmen.
     
  20. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Nicht realistische Preise -> gelöscht / können markiert

    ich weiss echt nicht wo der inzwischen liegt. Aber ich glaube ich will es fast nicht mal mehr wissen 8k aber NOCH nicht - 8 € .. öhm. - aber wenn du es weisst - realistisch- posten! ;-)

    hier die absurde Ecke des Lebens http://www.gofundme.com/b8mtek

    ok, genug Trashtalk..
     
  21. mookie

    mookie B Nutzer

    Re: Nicht realistische Preise -> gelöscht / können markiert

    Absurd, was es nicht alles gibt.
    Noch erstaunlicher was Du alles findest ;-)
     
  22. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Re: Realistische Preise bitte, keine Schnäppchen / Wucher

    Ich verstehe den Ansatz nicht: Es sollte doch jede Transaktion hier ihre Berechtigung haben, so sie denn stattgefunden hat. Ansonsten, wer definiert, was ein realistischer Preis ist? Am Ende ist doch ein Preis realistisch, der in Realitas bei einem Handel gezahlt wurde.

    So ist auch z.B. der Verkauf eines sagen wir mal Jupiter 8 unter Freunden für z.B. 1000 EUR eine Tatsache und definiert dann einen realistischen Preis. Alle Preise werden sich i.d.R. um einen Mittelwert mit einer Normalverteilung scharen, extrem hohe oder tiefe Preise sind möglich, aber unwahrscheinlich.

    Genauso wie mit dem Würfeln, es besteht eine endliche Wahrscheinlichkeit grösser Null, dass man 6 mal hintereinader eine 6 würfelt, aus einer Liste von Würfen darf man das doch auch nicht rausstreichen.

    Wenn nun also Retrosound seinen Juno 60 für 60 EUR gekauft hat, so sollte er einfach angeben, was genau zu diesem tiefen Preis geführt hat. Der Preis an sich wird dadurch aber nicht unrealistisch.

    Auch wenn ich es schaffe, ein Monotron als Super Mint in Box no Moog an eine Person für einen Preis von EUR 500 zu verkaufen, so wäre das ein Verkauf mit einem realistischen Preis. Ich müsste dann vielleicht noch erklären, welche Drogen ich dem Käufer gegeben habe, dass er diesen Handel eingegangen ist.

    In diesem Sinne bitte nochmals den Aufruf durchdenken.
     
  23. Shunt

    Shunt recht aktiv

    Re: Realistische Preise bitte, keine Schnäppchen / Wucher

    Gerade dein JP8 Beispiel zeigt ja wie unrealistisch dies ist, setzt es doch vorraus, dass du einen Freund hast der einen
    besitzt und dazu noch so freundlich ist, ihn Dir für einen mehr als freundschaftlichen Preis zu überlassen.

    Diese Konstellationen, wie wohl auch der von Retrosound sind wohl eher wie ein Lottogewinn, also weniger realistisch.

    In den SynthDAX schaut man doch, wenn man akut ein Gerät kaufen möchte und was man dann finanziell dazu berappen muss.

    In sofern finde ich diese super Ausreisser zwar amüsant, aber dienen sicher nicht zur Findung eines realistischen Marktpreises.
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Realistische Preise bitte, keine Schnäppchen / Wucher

    ich hatte es auch so verstanden, aber da ist einfach nix zu machen :oops: :nihao:
     
  25. j[b++]

    j[b++] Mim Taxi ins Autokino

    Re: Realistische Preise bitte, keine Schnäppchen / Wucher

    Du (bzw. Mic weiter oben) setzt hier "unrealistisch" mit "unwahrscheinlich" synonym. Das tut swissdoc m.E. nach nicht + dem möchte ich mich anschließen.
    Verstehst Du hier "realistisch" erneut als "wahrscheinlich" führt das unmittelbar dazu, dass Du die unwahrscheinlichsten Marktpreise bei der Erhebung aussortieren möchtest. Wie bzw. ab wann würdest Du aussortieren wollen?

    Ungefilterte Daten bilden imho eine realistische Grundlage (im Sinne von tatsächlich vorgekommenen Ereignissen) für eine spätere Interpretation.
    Diese könnten mit statistischen Methoden im Nachhinein geglättet werden bzw. Aussreicher als solche erkannt werden. Über solche statistischen Zusatz-Features des SynthDAX könnte man (bei ausreichender Datenmenge) nachdenken.
    Unabhängig davon könnte auf einem ungefilterten Datensatz jeder Interessent noch selbt die Daten "nach eigenem Gusto" interpretieren. Aber eben jeder für sich.
    Eine Vor-Filterung der Daten "nach eigenem Gusto" würde ich als vorwegenommene Interpretation ansehen.

    Ich schließe mich also swissdocs Apell an.
     
  26. Shunt

    Shunt recht aktiv

    Re: Realistische Preise bitte, keine Schnäppchen / Wucher

    Achso, hatte ich ja nicht geschrieben, mich stören diese Ausreisser nicht, können gerne drinnen bleiben und wenn ein
    JU60 7 x für 900€ verkauft wird und 1 x für 60€, denke, weiß eh jeder was eher zutrifft.

    Ich stimme Dir zu, ich meinte wohl eher unwahrscheinlich, kleiner aber feiner Unterschied.
     
  27. Zolo

    Zolo aktiviert

    Re: Realistische Preise bitte, keine Schnäppchen / Wucher

    Ist doch ganz einfach: die Datenbank soll dazu dienen Leuten zu helfen die sich vor einem Kauf / Verkauf über Preise informieren wollen. Da bingen Weltfremde Deals wie 1000 für JP8 einem nichts.

    Außer ärger wenn jemand dann irgendwo sagt: ich zahl dir nur 1000 weil bei Moogulator hat auch jemand nur 1000 bezahlt :roll:

    Und wer realistische Preise bestimmt ? Z.b. im Ebay nach beendeten Auktionen suchen und dann sieht man schon wo die Reise hingeht.
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Realistische Preise bitte, keine Schnäppchen / Wucher


    aber MIC will darüber keine Diskussion, nur was eine Real erzielt hat, weil er das für Real hält...was aus meiner Sicht, Mumpitz ist :floet:

    könnte man auch gleich Würfelbecher drüber schreiben, weils sooo real ist :mrgreen:
     
  29. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Re: Realistische Preise bitte, keine Schnäppchen / Wucher

    Exakt so mache ich das schon immer...
     
  30. j[b++]

    j[b++] Mim Taxi ins Autokino

    Re: Realistische Preise bitte, keine Schnäppchen / Wucher

    Ich dachte, dass der SynthDAX genau dazu da wäre, u.a. diese ungefilterten individuellen Suchen zu sammeln und zu veröffentlichen?
    Dann würde er schon zeigen wo die Reise hingeht.
    Gefiltert wäre er imho als Indikator mindestens fragwürdig.

    @Zolo + Feedback: In wie fern ist/wäre der SynthDAX vor diesem Hintergrund für Euch eigentlich relevant?
     

Diese Seite empfehlen