Synthesizer als Lichtsteuerung

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von S-E-, 19. Januar 2011.

  1. S-E-

    S-E- -

    Hallo.

    Ich bin seit einiger Zeit als Lichttechniker in Discotheken unterwegs. Da es immer größere Lichtgeräte werden und die Lichtpulte immer teurer werden kommt jetzt immer häufiger die Frage nach Software. Software ist nun also fertig programmiert und jetzt das Püroblem mit der Ansteuerung der einzelnen Scenen. Das macht man normal über Midi Keyboard's.

    Ich hab mir jetzt das " Fame Tweak 49 " besorgt. (viele Tasten und günstig) und jetzt das Problem:
    Dieses Teil hat "Anschlagdynamisch Tasten" ? Wen ich jetzt die Tast benutze die ich im PC einspeichern will, steht da zb. | 12 | 120 |
    Die erste Ziffer (12) kenne ich bereits von anderen Midi Geräten. die zweite Ziffer jedoch (120) hab ich noch nie gesehn. und die hängt eben damit zusammen wie stark ich auf die tasten haue. Problem dabei ist dass ich um die Scene auslösen zu können EXAKT den selben Wert wider erreichen muss. Und das ist für nicht Musiker nicht machbar xD

    Jetzt die Frage, kann man diese Anschlagdynamik auch iwi abschalten? so dass NUR die erste Ziffer erscheint und die 2. immer auf 0 bleibt, bzw auf dem selben Wert, egal wie fest man auf die Teasten drückt?

    Habe soeben festgestellt dass der Wert 127 nätig ist damit die SOftware reagiert.

    Wär mir echt eine große Hilfe. ;-)

    MFG
     
  2. Schau doch mal in der Anleitung von deinem MIDI-Keyboard nach. Zumindest bei den besseren kann man verschiedene Empfindlichkeitskurven oder auch feste Werte für die Anschlagdynamik einstellen. Nicht dass das "Fame" dann doch zuuu günstig war ;-)

    Aber mal was anderes: exakt immer dieselbe Anschlagstärke hinbekommen, das kann auch kein Musiker, mach dir da mal keine Sorgen :) Deshalb könnte ich mir gut vorstellen dass man das Auswerten der Anschlagdynamik auch irgendwo in der Licht-Software abschalten kann. Zumindest wenn das so mit dem Keyboard wirklich gängige Praxis ist und du da nicht irgendwas zweckentfremdest. Oder kann man vielleicht Bereiche angeben auf die die Software reagieren soll? Dann trag 1...127 ein, was anderes kann da nicht vom Keyboard als Anschlagstärke kommen.

    Ich hoffe ich habe dir ein wenig geholfen, jetzt heißt es mal Manuals wälzen ;-)

    Liebe Grüße
    Jana
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    es gibt auch alte midikeyboards die einen konstanten bzw fest definierten velocitywert ausgeben..

    ansonsten check doch mal die software.. da sollte man doch die eingangsempfindlichkeit des velocitywertes einstellen können? nehme ich mal schwer an....

    einfach auf den kleinsten wert einstellen und dann sollte das problem gelöst sein.
     
  4. S-E-

    S-E- -

    Hi

    Danke für die ANtworten.
    Diese Kurven zum einstellen hab ich gefunden. aber die helfen mir leider nicht weiter. und in der Anleitung kann ich nichts finden was iwi diese Dynamik ausschalten würde. dazu muss man aber auch sagen dass ich mich mit diesen Fachbegriffen nicht auskenne xD
    Kennt evtl jemand ein Keyboard das keine ANschlagdynamik hat, bzw wo ihr euch sicher seid dass man diese zu 100% abschalten kann?

    MFG
     
  5. Also ich habe ein M-Audio Axiom und bei dem kann man neben diversen Kurven definitiv auch feste Werte von 64, 100 oder 127 für die Anschlagdynamik einstellen. Andere Geräte kenne ich nicht so im Detail. Ich gehe bei solchen Fragen meist so vor, dass ich mir die Bedienungsanleitungen von potentiell interessanten Geräten runterlade (zum Glück geht sowas heute bei den allermeisten Herstellern) und genau studiere. Auf diese Weise erfährt man viel mehr als durch die Produktbeschreibungen von irgendwelchen Versendern.

    Liebe Grüße
    Jana
     
  6. S-E-

    S-E- -

    Und genau das ist mein Problem. ich bin kein Musiker sondern Lichttechniker, mit Musikinstrumenten kenne ich mein kein bischen aus, ich hab nur deswegen so ein Keyboard gekauft weil ich es für die Lichtsteuerung benötige ^^

    soll ich mal die Beschreibung hoch laden? evtl kennt sich ja jemand mit diesem Fachchinesisch aus xD

    MFG =)
     
  7. Ja mach das doch mal, ich werf gern nen Blick drauf. Eigentlich traurig dass man die Anleitung nicht im Netz herunterladen kann. Oder ich bin zu blöd :)

    LG Jana
     
  8. S-E-

    S-E- -

    Hab den Fehler jetzt gefunden =)

    Software Fehler:
    Man kann die INI Softwaredatei umschreiben und den Pegel bestimmen.
    den hab ich auf 10 runter gesetzt und jetzt reagiert das Programm sogar beim kleinsten Tastendruck =D

    Trotzdem vielen Dank euch allen. =)
    -> gutes Forum! hier wird man wenigsens nicht dumm angequatscht weil man sich ned auskennt =]
     

Diese Seite empfehlen