Synthesizer-Magazin - PDF Ausgaben

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Moogulator, 3. Juli 2011.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    Es gibt nun alle Ausgaben des Magazins auch als PDF bis Ausgabe 1 zurück.
    http://www.1a-shops.eu/cgi-bin/shopserv ... bid=219356

    _
    Einige ältere Hefte habe ich noch als Print-Ausgabe, nur solang der Vorrat reicht. Bringe ich zu manchen Synthtreffen mit oder auf Anfrage, sind nur wenige, daher keine "Bewerbung" oder so irgendwo. Ausgaben 4-25 lohnt noch zu fragen.
     
  2. Supa-dupa-yabba-dabba-Duuu!
    :verliebt: :cheer: :verliebt:
     
  3. phakju

    phakju bin angekommen

    Hi,
    wäre es möglich, das Abo auf PDF umzustellen? Wäre für die iPad Generation ggf. sogar besser und hilft Papier und sonstige Resourcen (Post) zu sparen.
    Cheers
     
  4. nanotone

    nanotone Tach

    Toll wäre, wenn man als Abonnent auf die PDFs Rabatt bekommen würden.
    Schliesslich hat man ja schon für die Hefte bezahlt.
     
  5. SynMag

    SynMag Tach

    Die Bestellung eines PDF-Abos ist über den Shop möglich.
     
  6. phakju

    phakju bin angekommen


    yepp ... Problem ist nur, dass ich das Old-fashion-Format gerade verlängert habe :D

    Für das laufende Jahr wäre eine zumindest vergünstigte Möglichkeit des Downloads allerdings von Vorteil ... dann könnte ich beim nächsten Mal umstellen.

    Ich schreibe die Jungs mal direkt an.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    "Das Jahresabo kann zur jeweils nächsten erscheinenden Ausgabe gekündigt werden. Es bestehen keine weiteren Verpflichtungen und es gibt keine automatische Verlängerung."
    http://synmag.1a-shops.eu
     
  8. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Abgelehnt! Wie lese ich dann das Heft ohne iPad auf'm Klo? :mad:
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    es geht nicht um dein abo sondern das von fhakjou.. kannst ganz beruhigt weiter aufm klo lesen in zukunft.
    ich les das mag übrigens immer am bahnhofskiosk.
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das können Leser selbst entscheiden. Ich empfehle, sich einfach direkt bei uns per E-Mail zu mailden, denn kann man alles gut lösen, auch speziellere Wünsche, Kündigungen, Umbuchungen und so weiter.

    Allerdings ist es gut, Wünsche und Freudenschreie hier zu sehen, möglichst weniger gelenkt. Langfristig hören wir auf all den Input von allen.
    Ich nehm mein iPad übrigens auch aufs Klo mit, oder wenn ich nen Tee koche oder so. Wir bieten beides - Magazine aus Baumresten oder kalte aber sehr emotionale Daten im frischen E-Mail Datenmantel. Vermittelt im edlen IP Protokoll, abgeschmeckt mit. Naja, halt als PDF.

    Wer kopiert, sonst wo liest und sich dabei cool fühlt wünscht uns einen angenehmen, aber dreckigen und frühen Tod.
    Mit Tomate.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    das bildest du dir nur ein.
    ich hab mich schon von 91-98 sattgelesen an der materie. keys und keyboards und konsorten.
    immer das gleiche. filteröffnung, filterschliessung, und werbung. usw
    finds gut das es das mag gibt und wünsche euch natürlich viel erfolg und SPASS.
    aber ich kauf mir sowas nicht mehr. und ab und an hab ich fünf minuten wartezeit am bahnhof.
    und in diesen 5 minuten wünsch ich sicherlich niemand den tod. um das mal klar zu stellen.nä
    selten damliche faschistoide äusserung in tomatensalat verpackt.
     
  12. phakju

    phakju bin angekommen


    Genau ... oder in den Flieger oder die Bahn, wenn Mann, also ich, viel unterwegs ist, also bin ;-)

    Zur Beruhigung ... eine Kündigung steht hier ausser Frage. Und das mit dem Umweltschutz (Papier vs. PDF) finde ich schon bedenkenswert. Daher mein Ansinnen. Zudem räumt meine bessere Hälfte "alte Zeitschriften" immer mal wieder unauffindbar in die Blaue Tonne. Mein iPad habe ich da noch nicht wieder raus holen müssen :D

    Ich schicke Euch eine Mail Moggulator ... Eure Zeitschrift geht bei mir nun ins Dritte Jahr und es ist immer wieder ein Genuss ... nicht so glatt wie dass, was man sonst so zu lesen bekommt. Kompliment.
     
  13. phakju

    phakju bin angekommen

    Nur um MIssverständnissen vor zu beugen. Ich spreche hier nicht von Eurer Majestät Moogulator, sondern von seinem Team :opa:

    Ihr zutiefst untergebener phakju !
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ist auch so angekommen, ist ein anderes Abo. Holzumlagegebühr und Stromumlagepfennig fordern wir nicht, nur keine Eselsohren rein machen und vorsichtig fahren ist wichtig.

    Mit geöffnetem Filter
    Ihr Herr Magazin - sich dankeshalber auf dem Boden befindlich in digitaler Bitmenge wälzt.
    nebst Gefolge. Komprimiert.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    das sit nicht dein ernst ,oder?

    papier vs. elektroschrott ,akkuschrott,serverstrom.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

  17. trigger should better provide some sampling material.... :floet:
     
  18. phakju

    phakju bin angekommen


    papier UND Druck UND Transportlogistik bis zu meiner Haustüre vs. iPad mit 10-15 Zeitungen und Zeitschriften ... zumindest prinzipiell könnte das "umweltfreundlicher" sein.
     
  19.  
  20. Ich glaube, wir sind uns alle nicht im Klaren darüber wieviel Energie verbraucht wird, bis so ein Gerät in unserer Hand ist. Und dann haben sellbst es noch garnicht angeschaltet. Eine Initialerkenntnis für mich war mal in den 90er Jahren ein Besuch beim Ökoinstitut Freiburg (im Rahmen einer Seminarreise im Studium), anläßlich dessen ich den folgenden denkwürdigen Satz gelernt hab: "Für die Herstellung von einem Meter Kabel(*) wird mehr Energie verbraucht, als dieses Kabel je(*) in transportieren wird." (*) Gemeint war ein 220V Kaltgerätekabel, und als Lebensdauer wurde 50 Jahre angenommen!
    Allein das Ausbuddeln der Löcher in Südamerika, aus denen man das Kupfer rausholt, dürfte schon vieles ausmachen.
     
  21. changeling

    changeling Tach

    Wenn man das iPad (oder einen eBook Reader) aber eh schon hat?
     
  22. hardyzbest

    hardyzbest Tach

    Wann erscheint denn die Ausgabe 28 als PDF? Oder gibt es generell eine Verzögerung mit bestimmten Abständen?
     
  23. micromoog

    micromoog bin angekommen

    Meinereiner kann sich zwar mit dem Inhalt des Magazins nur noch zu 15-20% identifizieren, das Abo bleibt aber trotzdem, da ich damit eher euer patriotistisches Handeln unterstützen möchte.
    In der Hoffnung früher oder später weniger von Tupperdosen mit elektronischem DJ-Inhalt lesen zu müssen/dürfen und das Wort "clubtauglich" wieder zum Exot wird.
     
  24. micromoog

    micromoog bin angekommen

    So argumentieren ja auch alle Windkraftgegener. EIne Windkraftanlage soll ja unterm Strich auch nie den Aufwand einspielen - hier wurden die Weichen aber politisch gestellt.
    (Nur zur Anmerkung, ich selbst bin Windkraftbefürworter)

    Da ich aber zB ein ipad garnicht zum Lesen von "Ebooks" oder "whatever" angeschafft habe, geht die Energierechnung Zeitschrift vs Herstellaufwand ipad+PDF zumindest bei mir nicht auf.
     
  25. SynMag

    SynMag Tach

    Hallo,

    die PDF erscheinen parallel zu den verschickten Aboausgaben. Diese sind jetzt unterwegs und dürften ab Montag die ersten Leser erreichen. Danach ist auch das PDF allgemein verfügbar. Es kann schon jetzt im Shop bestellt werden.

    Schöne Grüße
    Das SynMag-Team
     
  26. Zolo

    Zolo Tach

    Mal Feedback von mir: Ich wollte mir gerade die aktuelle Ausgabe als PDF kaufen weil mich der Artikel über Jd800 interessiert. Aber war etwas erschrocken mit den 3,40 €. Ich muss dazusagen das ich kein Vergleich habe und überhaupt nicht weiß was digitale Medien so kosten, aber mir war das zu viel. Ich hatte so mit 1-2 Euro gerechnet. Ironischerweise wäre ich aber bereit gewesen 1-1,50 € nur für den Artikel zu zahlen. Vielleicht würde es sich generell lohnen einzelne Artikel als bezahlbaren Download anzubieten ?

    Viele Grüße
    Zolo
     

Diese Seite empfehlen