Synthesizer Sound in Ableton recorden?!

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Retov, 5. Juli 2011.

  1. Retov

    Retov -

    Moin,
    ich bin noch blutiger Anfänger was den Musikbereich betrifft und bisher habe ich alles was ich ausprobiert habe mit midi kontrollern wie z.b. dem Mpk mini gemacht, dieser hatte einen USB Anschluß und ich konnte so super mit Ableton und in FlStudio was zaubern. Jetzt habe ich zum Geburtstag einen Akai Miniak Synthesizer geschenkt bekommen und dieser hat leider kein USB Anschluß. Mit Hilfe eines Midi Kabels bin ich in der Lage auch die erwähnten Programme zu nutzen, nur klappt es nicht die vorhandenen Sounds aus dem Synthesizer in die Programme einzuspielen, sodass ich diese dann in ableton oder fl bearbeiten und ergänzen kann.Die Kette müsste ja theoretisch sein:
    Synth -> Audiokabel -> Audio-Interface (=ext. Soundkarte) -> USB / Firewire zum Rechner -> Audio-Software
    Aber ich bekomme den Synthesizer einfach nicht in ableton zu laufen
    ich liste euch mal meine elemente auf, welche ich in dieser probierkette verbaut habe. bzw. welche elemente ich zur verfügung habe, ich vermute nämlich irgendwo ist dort schon der harken verbaut
    also ich habe als synthesizer wie gesagt den akai miniak und vor mir liegen die folgenden verbindungskabel
    http://www.amazon.de/Hama-00014003-Verb ... 08&sr=1-23
    http://www.amazon.de/Hama-Audio-Kabel-C ... 657&sr=1-2
    (welches jetzt hiervon richtig ist, oder ob vllt gar keins richtig ist weiß ich leider nicht, bräuchte hier eure hilfe)
    dazu habe ich folgende adapter für die klinken aus altbeständen
    http://www.amazon.de/Hama-00042718-Audi ... 690&sr=1-1
    dieses Kabel und adpter kann ich dann bei mir an 2 verschiedenen externen soundkarten anschließen (vermute hier liegt das größte problem) habe als soundkarten folgende beiden zur verfügung: http://www.amazon.de/Numark-Audio-Inter ... 763&sr=8-1 und
    http://www.amazon.de/Trust-SC-5500p-Ext ... -2-catcorr und jetz ist meine frage kann es mit den vorhandenen elementen überhaupt funktionieren meine synth sounds in ableton zu recorden?! wahrscheinlich eher nein, bitte um hilfe Danke
     
  2. DrFreq

    DrFreq -

    Also ich weiss nicht ob man solche Postings noch wirklich ernst nehmen kann. Da tachen wirklich täglich 3 bis 5 neue solche oder ähnliche Themen von Neuusern auf. Ich möchte niemanden auf die Füsse tretten, es kann ja wirklich sein das es Probleme gibt und man sich diverse Gedanken macht, abr ich finde trotzdem die dargetellte Situation dümmlich, wer kauft sich einen Akai Miniak Synth wenn er in Ableton Live die bessere Klangerzeugung schon hat :lollo:

    Die Frage um die richigen Kabel finde ich genauso dümmlich, vor allen Dingen hat der Akai wie fast alle Synthesizer unsymetrische Ausgänge. Solche Fragen sollte man wenn man den nun wirklich keinen Ahnung hat gleich beim Kauf im Laden klären. Kennt Begriffe wie Symetrisch / Unsymetrisch, hat Ableton aber kauft sich einen Akai Maniac und stellt dumme Fragen. Für mich ist das Thema einfach nur Spam... oder irgendeiner der die Leute verarschen will

    Nochwas, der Akai Maniac ist nicht Analog
     
  3. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich wuerde an deiner Stelle halt erst mal probieren ob du mit einem recht einfach gestrickten Programm/Audio Editor wie z.B. Audacity oder Wavosaur irgendwas von deiner Soundkarte/Audio Interface aufnehmen kannst, um sicher zu sein dass alles richtig angeschlossen ist.

    Synths mit symmetrischen Ausgaengen lassen sich problemlos unsymmetrisch betreiben, symmetrische Verkablung von Synths lohnt sich eh nur bei sehr langen Strecken oder in 'ner Umgebung mit 'ner Menge elektromagetischen Stoerungen.

    Um dir zu einem Kabel zu raten zu koennen muesstes man zumindest den Namen deiner Soundkarte wissen.

    Ach ja, deine Amazon Links funktionieren nicht, das Rahmen mit der URL-Funktion sollte helfen...
     
  4. Du bist mit deiner Antwort derartig unverschämt!! :doof:
    ...wer ist hier dümmlich??
     

  5. erstmal
    :hallo:
    ...sry, dass es hier so unfreundliche Idioten gibt, die sich nicht zu benehmen wissen! Assis gibts halt überall!
     
  6. Naja, obwohl ich die Antwort auch ned grad super passend als Forums-Neuling-Begrüssung finde, kommt mir die Frage auch etwas arg kurz gedacht vor; aber gut...

    um mal konstruktiv zu sein hier mein vorschlag:
    deine gedachte "kette" vom synth in die software ist in theorie ja korrekt. also liegts wohl entweder an der verkabelung und/oder an der soundkarten-konfig. (oder gar an der ableton-konfig.?)
    dazu brauchts aber mehrere infos, und wenn möglich nicht nur amazon-links :)

    - welche platform (win/mac)?
    - welche soundkarte (hersteller, modell)
    - wie verkabelt (google mal nach den steckertypen Cinch/RCA, Klinke etc, dann kannst du dich evtl. besser ausdrücken)
    - versuch so wenig wie möglich mit adaptern und brücken zu arbeiten, sondern im idealfall nutze ein kabel, das auf deine soundkarte UND auf deinen synth passt.
    - schau nochmal genau WAS steht auf deinem synth an den buchsen. steht da evtl. L (Mono)? das sollte eigentlich so sein. symmetrisch / unsymmetisch tut hier erstmal nicht wirklich was zur sache, verwende einfach Mono = unsymmetrische Kabel. das reicht völlig
    -prüfe mit einem kopfhörer ob denn überhaupt sound aus dem synth kommt - evtl. liegt ja genau da das problem.

    dann gibts da noch mehrere dinge die du lesen solltest: das Manual von Ableton zum thema externer Sound in Live (konfig ein-ausgang, routing), und das manual seines synth (kenne den nicht, evtl. hat der ja auch seine eigenheiten), und das manual/PDF deiner soundkarte bzgl. trieber/konfig/etc.

    nicht dass dir hier keiner helfen will, aber das wichtigste ist dass du dich im vorfeld mal soweit schlau machst dass du weisst wovon du sprichst und was da vor dir steht. sonst ist es die nadel im heuhaufen finden.

    in diesem sinne viel spass & erfolg im forum und mit deinem synth!
    mark
     
  7. Retov

    Retov -

    Ich habe die links überarbeitet und hoffe das ihr euch jetzt ein wenig mehr über die mir zur verfügung stehenden elemente vorstellen könnt!

    ich arbeite mit windows 7 im hintergrund, der sound aus dem synth funktioniert sobald ich die ganze geschichte nur über kopfhörer laufen lasse, und anhand dieses links könnt ihr die buchsen des synth sehen http://www.recordingladen.de/Keyboards/ ... Partner=12
     
  8. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Hallo retov,

    bleibe bitte bei deinem ursprünglichen Thread. Hast du dir dort die Links angeschaut die ich zum Thema "Grundlagen" gepostet hatte ?
    Auch die Tipps von mokkinger sind sehr zu empfehlen.

    Admin: bitte hiermit vertüdeln: viewtopic.php?f=72&t=58465
     
  9. Retov

    Retov -

    Okay, stuartm sorry! kommt nicht wieder vor, dass ich ein thema 2mal öffne, wollte halt nur ne lösung finden... Danke bis hierher
     
  10. wenn sound kommt, dann liegt der fehler an den kabeln oder an deiner software-konfig:

    - checken, ob deine verkabelung so ist wie sie sein soll. also genau 1 kabel vom L OUT des synth in den eingang 1 deiner karte. dann per usb oder Firewire (was hast du denn nun, beides?) in deinen rechner, und dann in den settings prüfen ob der eingang aktiv ist...

    - checken, ob generell in deiner soundkarte ein signal ankommt, und dann auch checken, dass das signal in ableton ankommt (thema routing: hast du den monitor input auf "IN", also rot?) hast du in den ableton-settings die eingangskanäle aktiviert? ist evtl. an deiner soundkarte der Mix-regler auf direct monitoring gestellt (welcher hersteller, welche karte????)

    gruss mark
     
  11. Retov

    Retov -

    also welche soundkarte mein laptop nutzt kann ich dir ausm stehgreif nicht wirklich sagen, ich nutze dort die hardware welche von acer in den aspire dingern verbaut ist --> https://www.amazon.de/Acer-Aspire-5742G ... 572&sr=8-1

    und die beiden externen soundkarten habe ich ja auf meinen eingangslink angegeben, beide verbinde ich mit dem laptop via usb!

    grüße
     
  12. du tust mir und allen anderen hier einen grossen gefallen wenn du den gerätetyp (Numark Audio Interface STEREO IO) direkt nennst und NICHT einfach nur amazon-links reinhängst ;-) einfach mal überlegen was jemand, der (u.U. mobil) mitliest sich nicht alle infos die es braucht um dir zu helfen selber zusammen suchen will...oder?

    also, hat das numark-teil denn auch treiber? wenn ja, sind die ordentlich installiert? gibts da bei windows im hardware-manager o.ä. (sorry, bin mac-user) fehler oder ein "okay, das gerät funktioniert"-hinweis? hast du ander soundquellen (tape/CD/etc) getestet, funktionieren die wie sie sollen?

    du solltest, falls das hier zu was führen soll, evtl. auch ein bisschen über das berichten was aus unseren tips evtl. sich ergeben hat. hat das alles zu nichts geführt?
    die interne soundkarte kannst du natürlich auch verwenden, mit seeehr bescheidenem ergebnis im normalfall. wichtig ist aber vor allem dass du in ableton die richtige soundkarte auch korrekt konfiguriert hast. evtl. kannst du ja mal einen screenshot deiner einstellungen posten oder diese zumindest mal hier nennen.

    lg mark
     
  13. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Naja, irgend ein Geraet wirst du unter Live ja wohl als Eingangsgeraet ausgewaehlt haben? Alle Geraete duerften auch im MME/DirectX Setup nicht gehen.
     
  14. bratze

    bratze -

    In der Regel hilft es schon mal die ableton-internen Kurse zu machen und auch mal in die Anleitung zu schauen, die übrigens sehr nett und verständlich verfasst wurde :school:
     
  15. DrFreq

    DrFreq -

    tut mir leid, es kann natürlich sein das jemand Probleme hat. Allerdings it es so eine einfcahe Angelegenheit und auf der anderen Seite habe ich bereits in anderen Foren ähnliche Wort und Textlaute gesehen, deswegen nehme ich solche Themen nicht mehr besonders ernst... Vor allen Dingen verstehe ich nicht warum er in jedem seiner Postings bis auf die Silbe genau den Satz um Fruity Loops wiederholt, als hätte er den Text mit copy paste eingefügt :selfhammer:

    naja, ist ja egal.. ich hoffe das er es hinbekommt demnächst eie ordentliche Aufnahme von seinem Synthesizer zu machen

    Ich würde vielleicht vollkommen dümmlich einfach mal in Ableton den Kanal auf Rec stellen udn ein Kabel ins Interface stecken udn mit dem Finger die Klinke berühren, wenns in den Boxen kracht und brummt oder wenigstens Auschlag in Ableton zu sehen ist weiss man wenigstens schon mal das das INterface ordentlich funktioniert, dann sollte es auch kein Problem sein das der Sound vom Synth in Ableton ankommt. Und wenn es wie gesagt an der Auswahl des korreckten Kabels scheitert... Fragen sie den Arzt oder Apotheker. Cich, miniklinke, grosse Klinke und XLR sollte jeder kenne und wisen das es entsprechende Adapter oder Y Kabel gibt.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dann brauchst du ja auch keine Antworten mehr dazu posten. Oder geht es nur darum dich selbst als den tollen Hengst darzustellen, der über die Anfänger lacht? :floet:
     
  17. Okay.Wir sind wieder Freunde :cool:
    Mir ist einfach mein südländisches Blut in Wallung geraten, als ich las wie du (und das auch noch am frühen Morgen) über nen "blutigen Anfänger" herfällst. Da hätt ich halt lieber nix gesagt, als derartigen negativen Scheiss....
    :peace:
     
  18. mink99

    mink99 aktiviert

    Hi retov
    Auch ma ne meinung

    Hab ich richtig verstanden,
    Du hast 2 externe Soundkarten angeschlossen und hast hoch eine interne ...
    Eine Recht, bevorzugt eine externe und die interne unter Windows/Systemeinstellungen abschalten
    (1)
    Ableton nutzt immer nur genau eine Soundkarte, welche steht unter Live in Optionen / Voreinstellungen / Reiter "Audio" / Eingangsgerät
    Hier musst Du das Gerät auswählen, in das du den Akai eingesteckt hast. Als Treibertyp wählst Du ASIO aus (wenn Du die Asio-Treiber für die Soundkart installiert hast, sonst abbrechen Treiber installieren und weiter bei (1) )
    Darunter gibt es zwei Knöpfe: Eingangskonfiguration und Ausgangskonfiguration, hier wählst Du jeweils "1/2 Stereo"
    (2)
    Wenn die Soundkarte korrekt an den Verstärker angeschlossen ist, und Du drückst "Testton" müsstest Du ein "Piep" hören. Wenn nicht, Ausgänge der Soundkarte an Anlage anschliessen, weiter bei (2)

    Das Fenster "Einstellungen " schliessen

    (3)

    In Ableton drückst Du "TAB" bis Du alle Spuren waagerecht siehst, ohne Slots (senkrecht)

    (4)

    Wenn Du schon eine Audio-Spur dann hast, kannst Du ganz rechts in dieser Spur den Knopf mit dem Runden Punkt drücken, dieser wird dann rot
    (5)
    Wenn Du Deinen Synthie korrekt angeschlossen hast, und jetzt eine Taste drückst, wird
    rechts ein grüner Balken die Lautstärke anzeigen (ggf musst du die Lautstärke am Synth anpassen)

    Wenn nicht, Schau in der gleichen Spur im zweiten Kästchen von rechts die oberste Klappaufliste, dort sind die Eingänge aufgelistet, hier müsst sinngemäss "Ext. in" stehen, musst Du probieren, nach jedem wechsel weiter bei (5)

    (6)
    Mit erleuchtetem roten Knopf und "Aufnahme" sollte alles laufen....


    der Rest (midi etc) sthet nu wirklich im Handbuch ....


    Gruss Mink

    Seid net zu newbies, ich arbeite mich gerade in Logic ein, seid sicher, ich stelle mich mindestens genauso doof an , wo ist der verdammte Knopf ? :selfhammer:
     
  19. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich glaub da ist nix mit ASIO dabei, da muesste er schon ASIO4ALL installieren.
     
  20. mink99

    mink99 aktiviert

    fürcht ich auch, aber ich glaub ich hab den Kollegen eh verschreckt. ;-)
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Gibt es einen deutschen Ausdruck für "recorden", bei dem sich der Autor des Beitrags auch als ausgewiesener Experte nicht zu schämen braucht? Gerne hier abtrennen und in die passende Rubrik moven.
     
  22. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    blockflöten (Verb) ?

    :dunno:
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Vielen Dank für die Hilfe. Manchmal fallen einem tatsächlich die dümmsten Sachen nicht ein. Danke.
     
  24. Amds

    Amds aktiviert


    das steht doch ebenfalls alles im handbuch :floet:
     
  25. mink99

    mink99 aktiviert

    Hallo Xristallklang

    Ich weiss, aber ich hab mir folgendes gedacht: Wenn man vor einer komplett neuen Situation steht (neue Software & Hardware), dann fehlt einem oft der Initialzünder, die Quick-Start-Anleitung, weil im Handbuch zu viel drinsteht. Da der Kollege Retov
    allerdings das "Danke" vergessen hat :master: geh ich davon aus, Du hast recht, ich hätte mir die Arbeit sparen können, und dass er kein Handbuch hat, sondern nur eine dezentrale Sicherheitskopie von Ableton.

    Thank You for enlightening me

    Mink
     
  26. Amds

    Amds aktiviert

  27. "abr ich finde trotzdem die dargetellte Situation dümmlich, wer kauft sich einen Akai Miniak Synth wenn er in Ableton Live die bessere Klangerzeugung schon hat"

    kann mir irgendwer erklären was daran "dümmlich" ist? das sind doch 2 ganz verschiedene tools..?!
     
  28. Amds

    Amds aktiviert

    wie man sieht war es doch nur ein dümmlicher dummschwätzer ;-)
     
  29. huuuuch 3 jahre später...krass!!!!
     

Diese Seite empfehlen