Synthesizer Workshop in Waldorf am 25.01.09

Dieses Thema im Forum "Termine" wurde erstellt von tsching, 13. Dezember 2008.

  1. tsching

    tsching Tach

    Synthesizer sind aus der heutigen Musik nicht mehr wegzudenken - sei es Techno, Dance, Electronic oder Pop. Viele aktuelle Produktionen leiden aber unter einfallslosen oder kopierten Sounds, die jeder schon zigfach gehört hat. Der Synthesizer-Programming-Workshop bringt Licht in die Welt des Sounddesigns. Denn wer weiß, wie man einem Synthesizer interessante Klänge entlockt, ist anderen Produzenten um einiges voraus und kann dadurch seine Musikproduktionen ungemein aufwerten. Neben der Vermittlung der theoretischen Grundlagen von verschiedenen Klangsynthesen ist der gesamte Workshop sehr praxisorientiert. Anhand gängiger Soft- und Hardwaresynthesizer wird dem Teilnehmer Schritt für Schritt gezeigt, wie er in kurzer Zeit selbst interessante Sounds basteln oder vorhandene modifizieren kann. Der Workshop ist so ausgelegt, dass sich die gezeigten Beispiele auf nahezu alle gängigen Synthesizer-Modelle anwenden lassen.

    Ziel: Die Teilnehmer lernen den grundlegenden Aufbau und die Programmierung von Synthesizern sowie das Erstellen eigener Klänge (Sounddesign).

    Die behandelten Themen im Einzelnen:
    • Grundlagen Sounddesign
    • Analyse von Sounds in Musikproduktionen
    und deren Nachprogrammierung
    • Vergleich Hardware - Software-Synths
    • Theorie + Praxis Synthesizer
    • Div. Synthesearten: subtraktiv, FM, Wavetable etc.
    • Sounddesign nach Kategorien (u.a. Bässe, Leads, Pads, FX etc)
    • Sounddesign nach Musikstilen (klassische Synth Sounds, Dance/Techno/HipHop Sounds)
    • Tipps und Tricks zum Verfeinern von Sounds innerhalb eines Arrangements
    • Hardware-Einsatz von u.a. Waldorf Q
    • Einsatz und Anwendung spezieller VST-Instrumente
    • Hören lernen und Erkennen von Sounds

    Dauer des Workshops: 1 Tag
    Alle weiteren Infos: http://www.audio-workshop.de/modules/ne ... rytopic=13
     

Diese Seite empfehlen