Synthrotek

Tyskiesstiefvater
Tyskiesstiefvater
||||||||||||
Moin uuuund n Frohes Fest,

bin auf der suche nach ner weiteren Stromversorgung.
Die beste Erfahrung habe ich bis jetzt mit Synthrotek gemacht,
allerdings gibt es nach meiner Recherche nur den MusicStore,
welcher wenige Produkte hat. Jedoch auch nur vereinzelt.

Kennt da jemand noch nen Store? Schneiders hat da auch nix. :sad:

Möchte nicht schon wieder direkt bei synthrotek bestellen!
Hat letztes mal einfach zu lang gedauert, dann noch Zoll.
Ne!

Oder eventuell ne alternative!?
 
vankerk
vankerk
||||||||||
Ich würde mal bei Erica schauen, denn die haben auch ne Menge Module mit Röhren, also Stromfresser, da können deren Netzteile wohl nicht so übel sein. Ich hab die drin, noch nie ein Problem mit irgendeinem Modul gehabt.
 
telefonhoerer
telefonhoerer
|||||||||||
kann man eigentlich bei Synthrotek direkt bestellen (ohne Problem mit Zoll etc.)?
leider ist ja hier kaum was erhältlich. Insbesondere die Bausätze sind entweder nicht verfügbar bzw.
werden erst gar nicht angeboten.
 
Tyskiesstiefvater
Tyskiesstiefvater
||||||||||||
Habe letztes Jahr direkt bei synthrotek bestellt!
Einzige Problem war, dass ich zum Zoll musste, was mich dann n Vormittag gekostet hat.
Und das möchte ich am liebsten umgehen!

Intellijel ist mir eeeeetwas zu teuer!
Käme ja noch Netzteil hinzu etc....!
 
Niki
Niki
||||||||||||
Vielleicht wird es ab dem Neujahr mehr Geld für mehr Strom kassiert. Ich hoffe nicht das das der Grund ist:?

Ansonsten gibt es ja kaum was so stark ist, finde's bisi seltsam
 
xenosapien
xenosapien
unbekannt verzogen
Synthrotek bzw. Steve Harmon hat sich letztens einen ganz kräftigen Shitstorm wegen einiger... "unüberlegter" (=dummer) Aussagen zu diesen ganzen Sexual Assault Geschichten in den USA eingehandelt.

Seitdem wird Synthrotek z.B. bei MuffWiggler Forum als "Persona Non Grata" behandelt und wohl auch von etlichen Leuten in der Szene vollständig boykottiert.

Hinzu kommt leider wohl auch, dass einige Leute angeblich (kann ich nicht bestätigen da nie eine PSU von denen gehabt) kräftige Mängel bei Synthrotek Power Modulen festgestellt hätten...

Gut möglich dass einer oder beider der genannten Punkte auch die "Auslistung" bei Schneiders zur Folge hatten?!

Wie gesagt, Problem mit den Stromversorungen kann ich nicht beurteilen.. ersteres (leider) schon, da ich die fraglichen Posts damals "live" bei Instagram miterleben durfte... der Typ ist schon ein Spacko irgendwie.
 
Tyskiesstiefvater
Tyskiesstiefvater
||||||||||||
Uh...würde mich mal interessieren, wie er sich da geäußert hat!
Politik und Geschäft...passt einfach nicht zusammen!

PSU3 von Doepfer ist zu tief.
Habe nen neueN schnieken Koffer für meine Verbos Module gebaut,
würden dann niiiicht reinpassen.

Möchte da auch keine Bussards befestigen, daher wären mir Flying BusBoards am liebsten.

Bezüglich Probleme mit der PSU von Synthrotek:

Hatte vorher die alte Doepfer PSU ( oft mal die Schmelzsicherung durchgebrannt )
4ms row power ( Module abgeraucht )
Tiptop uZeus ( arg Störgeräusche )

Aber da hat jeder vermutlich andere Erfahrungen gemacht!
 
CO2
CO2
||||||||||||
Ah ok, zu groß.
Bin nämlich sonst mit Doepfer sehr zufrieden. Hatte weder mit dem kleinen DIY-Dingens noch mit PSU 2 und 3 bisher Probleme. Für 2 flache Cases habe ich die PSUs in kleine externe Kisten gepackt, ich transportiere mein Kram nicht usw, von daher ist das für mich nicht unpraktisch....
 
telefonhoerer
telefonhoerer
|||||||||||
Gut möglich dass einer oder beider der genannten Punkte auch die "Auslistung" bei Schneiders zur Folge hatten?!
Schneiders verkauft ja noch die Module da wirds wohl eher die PSU-Qualität sein...
Die verkaufen Ja auch Zeug aus Bayern/Texas/Sachsen und dazu noch mit Bauteilen aus China!!!

ich bau ja meine PSU's immer selbst ( ja ich weiß ich wörde störben) wenn ich was kaufen müsste würds Döpfer werden, auch wenn eine Schmelzsicherung schlechter zu tauschen ist als ein Modul.
 
xenosapien
xenosapien
unbekannt verzogen
@Tyskiesstiefvater dann check echt mal die KOMA Strom Module aus. Gibt´s mit Flying und sollen echt sehr gut sein (inkl. Ripple-Noise-Schutz etc.)

Uh...würde mich mal interessieren, wie er sich da geäußert hat!
Politik und Geschäft...passt einfach nicht zusammen!

War nicht mal "politisch", war einfach ne ziemliche Arschloch-Aktion, hat sich mit nem Video und nem geschmacklosen Witz zu den ganzen Frauen geäußert die sich im Zuge des Harvey-Weinstein Skandals ebenfalls als Opfer von sexueller Gewalt zu Wort gemeldet haben... gibt n längeren Reddit Thread dazu (google Synthrotek+shitstorm), will das jetzt nicht weiter breit treten.

Ich hab seitdem zwar noch 2 Synthrotek Module gebraucht gekauft, werde aber keine neu kaufen und auch gebraucht wahrscheinlich nicht mehr - das aber hauptsächlich weil ich die Qualität von den Dingern echt bescheiden finde ;-)
 
telefonhoerer
telefonhoerer
|||||||||||
Bei munich-audio gibt es auch bisi, ohne zoll. Vielleicht kann man da nachfragen das die das für dich bestellen. Wird aber dauern

hatte anfang des Jahres wegen der Loopenv von Freq. Central nachgefragt, intzwischen wird der dazugehörige Chip nicht mehr produziert. :sad:
ich schau öffters mal auf die Webseite seh aber nie das Irgentwas erneut verfügbar wäre.
DIY-Mässig siehts in DE wirklich grusselig schlecht aus.
 
Niki
Niki
||||||||||||
Hast Du Dir als Alternative schon mal die "STROM" Module/Busboards von KOMA Elektronik angeschaut?

Die sollen richtig gut sein und die Jungs sind ja aus Berlin und geben auch gerne und gut Auskunft und beraten einen zum Kauf.

https://koma-elektronik.com/?product=koma-strom-module

ich finde die Stromversorgung eigentlich ganz nett aber es ist trotzdem gerade mal die hälfte von SuperPowerBlue. Weil die aus Deutschland kommen und ich die deutsche Wirtschaft gerne unterstütze wäre das für mich alerdings die beste Alternative. Was PSU3 angeht, ich möge auch keine dicken Brumer im Case. Kann aber vielleicht jemand schreiben für was man so viel A auf +5V braucht, bzw. welche Module drauchen den mehr +5V statt +-12V. Bei mir mit meinem Kumpel ist bis jetzt eig das meiste +-12V.

ich habe den SuperPowerBlue von Synthrotek und habe bis jetzt (ca. 2 Monate im Einsatz) noch nichts gemerkt. Bin also bis jetzt zeimlich zufrieden.
 
onkelguenni
onkelguenni
Leben am Limit
Falls es noch jemanden interessieren sollte. Hier habe ich bereits mehrmals bestellt. Da gibts auch immer mal rar gewordene Sachen. Auch ein paar Synthrotek Module. Ab und zu geile Preisaktionen.

Der Laden ist in Budapest. Versand ist sehr zügig. DPD Kurier ca. drei Tage. Zuverlässige Abwicklung. Kommunikation in sehr gutem Englisch.

https://analoguezone.com/catalogsearch/result/?q=synthrotek
 
Niki
Niki
||||||||||||
@onkelguenni mussest du da was an zoll oder sonst was zahlen? Oder einfach bestellt wie aus deutschland weil alles im preis drin?
 
onkelguenni
onkelguenni
Leben am Limit
Moin, Niki.

Keine Sorge. Zoll musst Du nicht blechen. Ungarn gehört doch zur EU.
Also ganz normal mit Mehrwersteuer plus Versandkosten. Die betragen mit DPD Express ca. 15 € Netto, also um die 18€ mit Steuer.

Merkwürdig ist nur, daß der Standardversand mit 1-2 Wochen Lieferzeit knapp 10 Euro mehr kostet. Muss man nicht verstehen :selfhammer:

Ach ja, ein Jahr Garantie hast Du dann nur. Aber das ist ja in den meisten europäischen Ländern auch so.

Was noch wichtig ist:
Es sind nicht nur die Preise in Euro, sondern Euro ist auch das Zahlungsmittel. Nicht Forinth.
Die derben Wechselgebühren bei paypal entfallen somit auch. Sind immerhin 2,5% vom Gesamtwert. Also inklusive Versand und Steuer.

Ich hoffe, ich konnte Dir damit weiterhelfen.
 
Zuletzt bearbeitet:


Neueste Beiträge

Oben