Synthstrom Audible Deluge Groovebox - 4.01

lfo-one
lfo-one
||
Definitiv. Die Schlagzahl auf deinem YT Kanal ist ja ein wenig runtergegangen :)
ja da hab ich meinen Kanal mal etwas vernachlĂ€ssigt weil ich am Album gearbeitet habe, was jetzt seid Dezember 21 draußen ist. Überhaupt hat meine Socialmedia-AktivitĂ€t arg nach gelassen. Ist aber auvch mal ganz schön. Hier war ich ja auch schon lang nicht mehr unterwegs. :)
 
lfo-one
lfo-one
||
Endlich was Musikalisches ohne Kirchenglocken.....

Eigentlich Wahnsinn was der kleine Kasten mittlerweile alles kann....
danke, ja ich finde den Deluge tatsĂ€chlich ganz groß, die Bedienung ist einfach durchgĂ€ngig und die Möglichkeiten sind enorm. Mal ne Audiospur vom Modular aufgenommen oder einem beliebigen GerĂ€t, jetzt Wavetable und Euclidean, FMsynthese zwar nur mit 2 OPs, aber trotzdem ziemlich beeindruckend, und was ich noch garnicht ausprobiert habe, das man ja seid 4.0 auch ModulationQuellen modulieren kann, das ging ja vorher nicht so wirklich und nun soll man die virtuellen Patchkabel, unbegrenzt modulieren können. Freu :)
 
highsiderr
highsiderr
||||||||||
Mit dem Wavetable zeugs muss ich mich mal auseinandersetzen....
Was tolles hab ich bisher nicht raus bekommen.
Was aber 100% an mir liegt....
WĂŒrde gern ein paar WT FlĂ€chen ala u-he Hive bauen.
Klar hat der mehr Möglichkeiten aber Bewegung sollte man auch am Deluge hinbekommen.

Wobei Pads/FlÀchen nicht so die StÀrke des Deli sind.
 
OdoSendaidokai
OdoSendaidokai
𝄞 ぶ ぷ ì˜ș 웃 유 ♫
Mit dem Wavetable zeugs muss ich mich mal auseinandersetzen....
Was tolles hab ich bisher nicht raus bekommen.
Was aber 100% an mir liegt....
WĂŒrde gern ein paar WT FlĂ€chen ala u-he Hive bauen.
Klar hat der mehr Möglichkeiten aber Bewegung sollte man auch am Deluge hinbekommen.

Wobei Pads/FlÀchen nicht so die StÀrke des Deli sind.

Mit Wavetables kannste schöne FlÀchen zaubern, wenn du den Positions LFO auf schnecken Schrittgeschwindigeit stellt und das ganze dann schön durch nen Reverb und je nachdem noch durch nen Delay klöppelst.

Hmm mal ne Frage zum Soundfluss .. ist beim Deluge das Delay vor dem Reverb? Vermutlich schon, oder?
 
OdoSendaidokai
OdoSendaidokai
𝄞 ぶ ぷ ì˜ș 웃 유 ♫
ja da hab ich meinen Kanal mal etwas vernachlĂ€ssigt weil ich am Album gearbeitet habe, was jetzt seid Dezember 21 draußen ist. Überhaupt hat meine Socialmedia-AktivitĂ€t arg nach gelassen. Ist aber auvch mal ganz schön. Hier war ich ja auch schon lang nicht mehr unterwegs. :)

Uii, das hatte ich gar nicht mitbekommen. Gleich mal schauen. Aber bezĂŒglich Social Media, das haste aber vermutlich auch mitbekommen, dass sich gerade eine Menge KĂŒnstlerInnen im Fediverse vernetzen. FĂŒhlt sich ein wenig an wie so ein virtuelles Woodstock :)
 
highsiderr
highsiderr
||||||||||
lfo-one
lfo-one
||
Uii, das hatte ich gar nicht mitbekommen. Gleich mal schauen. Aber bezĂŒglich Social Media, das haste aber vermutlich auch mitbekommen, dass sich gerade eine Menge KĂŒnstlerInnen im Fediverse vernetzen. FĂŒhlt sich ein wenig an wie so ein virtuelles Woodstock :)
eh nein, hab ich tatsÀchlich noch nichts von gehört. Ich bin mehr auf hive Blockchain unterwegs und hab da ganz tolle Leute aus der ganzen Welt kennen gelernt.
 
mxpand
mxpand
|
Hallo Delugianer! Die Firmware 4.0 ist nun offiziell verfĂŒgbar - und natĂŒrlich wird es auch ein angepasstes Overlay von uns geben. Dieses ist in etwa 1-2 Wochen verfĂŒgbar. Es wird viele neue Verbesserungen geben, es lohnt sich also zu warten:

- Neues Material: das neue Material ist jetzt dicker und stÀrker, so dass es viel einfacher zu installieren und auch zu entfernen & neu zu positionieren ist.
- Es wird ein zweites "buntes" Design geben, bei dem die Funktionsgruppen (untere 16x8-Matrix) farblich getrennt sind
- Neue Shortcuts fĂŒr Firmware 4.0, sowie "neue" Shortcuts Ă€lterer Firmware-Versionen
- Überarbeitetes Design fĂŒr eine noch intuitivere Bedienung

Neue Fotos werden in KĂŒrze auf unserer Website eingefĂŒgt. :)
 
mxpand
mxpand
|
Die allgemeine Hintergrundfarbe bleibt leider schwarz. Gibt es denn eine grĂ¶ĂŸere Nachfrage nach weißen Overlays? Ich persönlich fĂ€nde es unstimmig, da das GerĂ€t ja auch schwarz ist. Aber gerne können sich bei Interesse hier einige zu Wort melden. Bei einem höheren Bedarf könnte man das zukĂŒnftig mal ĂŒberlegen. :)
 
gerwin
gerwin
||||||||||
Ja rein musikalisch ist das eher nix.
Aber man kann die Bedienung gut erkennen.
Doch, da geht was. Manche Sachen sind nach dem Start bis zu einem gewissen Punkt interessant, fangen dann jedoch an zu verlaufen. Da kann man jedoch das Pattern durch Copy verlÀngern und die unterschiedlichen LÀngen heraus nehmen. So bekommt man mit ein wenig ausprobieren auf interessante musikalische Sachen.
 
highsiderr
highsiderr
||||||||||
Doch, da geht was. Manche Sachen sind nach dem Start bis zu einem gewissen Punkt interessant, fangen dann jedoch an zu verlaufen. Da kann man jedoch das Pattern durch Copy verlÀngern und die unterschiedlichen LÀngen heraus nehmen. So bekommt man mit ein wenig ausprobieren auf interessante musikalische Sachen.
Mit dem spruch war der Video Inhalt von meinem Namensvetter gemeint.

Das man den Sequencer auf diese art und weise tolle verlÀufe entlocken kann hat LFO-One dann schön gezeigt...
 
IvoFX
IvoFX
|||
Doofe Frage: Kann man sample Slices oder Drumkits am Rechner vorbereiten oder nur am GerÀt erzeugen?
Beim Octatrack gibts z.b. ein "Octachainer" tool dafĂŒr, gibts was Ă€hnliches fĂŒr den Deluge?

Update:
Geht wohl:
 
Zuletzt bearbeitet:
IvoFX
IvoFX
|||
Ich ĂŒberlege mir einen Deluge zuzulegen, was ich allerdings vermisse ist ein einfacher stem-export, das geht nur sehr umstĂ€ndlich oder?
Ich wöllte dabei eigentlich nur z.b. Drums vom rest splitten, also nur zwei oder Drei Stems rausziehen. DafĂŒr muss ich den song dann 3 mal resamplen, richtig?
Ist ja vielleicht eigentlich gar nicht so schlimm.
 
Zuletzt bearbeitet:
OdoSendaidokai
OdoSendaidokai
𝄞 ぶ ぷ ì˜ș 웃 유 ♫
Ich ĂŒberlege mir einen Deluge zuzulegen, was ich allerdings vermisse ist ein einfacher stem-export, das geht nur sehr umstĂ€ndlich oder?

UmstÀndlich vielleicht nicht, aber es geht nur einzeln.
Gehört zu den lang gewĂŒnschten Community Features.
 
Zuletzt bearbeitet:
CO2
CO2
||||||||||
Kann man das Teil eigentlich irgendwo (in BRD) kaufen? Oder nur beim Hersteller im Moment?

will jemand seinen Deluge loswerden?
 
OdoSendaidokai
OdoSendaidokai
𝄞 ぶ ぷ ì˜ș 웃 유 ♫
Kann man das Teil eigentlich irgendwo (in BRD) kaufen? Oder nur beim Hersteller im Moment?

will jemand seinen Deluge loswerden?

Es gibt keinen Distributor außerhalb Neuseelands. Du kannst der GerĂ€t also nur gebraucht hier kaufen.
 
IvoFX
IvoFX
|||
Ich habe meine gerade bestellt!
Ich mag die Tatsache dass keine pressure sentitive pads verbaut sind, ich habe mit denen immer ergonomische Probleme, z.b. auch mit meiner MPC One. Dort habe ich das jetzt mit einem Midi Fighter geloest, das kann ich jedem nur empfehlen.
Hatte noch gedacht, fuer den selben Preis bekommt man auch eine Machine +. Mein Kaufgrund ist in erster Linie das disk-streaming und resampling, wie ich das verstehe hat man kaum Ladezeiten, kann schnell zwischen Songs wechseln. Und Kompakheit.

Ich denke die Abstriche sind
- Kein stem-export oder Audio via USB, nur ein Stereo Out. Es ist also gar nicht möglich jams in einem Rutsch intern als multi-track aufzuzeichnen.
- Screen, file browsing
- Wenig Effekte und externe Einbinden ist nicht so leicht

Den Thread hier fand ich interessant, da gehts um den Vergleich zu Octatrack, den ich auch (noch) habe. Mir gehts damit genau wie dem Octatrack besitzer.


https://www.reddit.com/r/synthesizers/comments/v5s1ji/advice_for_buying_a_deluge_in_2022_to_help_with/
 
Zuletzt bearbeitet:
CO2
CO2
||||||||||
@OdoSendaidokai Danke, da muss ich mal die augen offen halten.


Ohne jetzt den ganzen Thread bzw. die anleitung zu lesen:
- man kann aber komplette Tracks resamplen, zb. zur Nachbearbeitung?
- wie ist denn die QualitÀt der FX, vor allem Standardeffekte wie Hall und Delay?
- mit Zoll + Steuer kostet das Teil dann ca. 1250,- EUR?
 
M
Mr.Pink
|||||
@OdoSendaidokai Danke, da muss ich mal die augen offen halten.


Ohne jetzt den ganzen Thread bzw. die anleitung zu lesen:
- man kann aber komplette Tracks resamplen, zb. zur Nachbearbeitung?
- wie ist denn die QualitÀt der FX, vor allem Standardeffekte wie Hall und Delay?
- mit Zoll + Steuer kostet das Teil dann ca. 1250,- EUR?
Anleitung learn ist auf jeden Fall nie verkehrt.
Klar, ouput kanst du intern samplen
Hall ist nicht so. Delay ist OK, Tape Delay gut (braucht eber mehr CPU).
Filter und Bitcrusher sind gut.
Signalflow ist sehr cool, du hast die (insert) FX pro Kit Lane, auf Kit Summe, pro synth Stimme und nochmals auf dem Master. Kann man extrem viel mit machen.
 
CO2
CO2
||||||||||
Ok danke.
Gut brauchbarer Hall ist mir schon eigentlich wichtig, hmm, muss ja nicht ein HighEnd Hall sein, aber er sollte schon so gut sein, dass man ihn gerne benutzt

zumal ohne EinzelausgÀnge das verhallen von einzelnen Signalen mir dann auch etwas umstÀndlich erscheint
. schade.

noch ne Frage: lÀuft der Deluge stabil im Sync, oder besser als Master nutzen?
 

Similar threads

 


News

Oben