Tama TS305 , memorysounds ...

Dieses Thema im Forum "Sound Praxis / Synthese" wurde erstellt von Anonymous, 15. Juli 2011.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich hab jetzt eine tama ts305 :phat: cooles teil , aber ich bekomm die memorykick nicht nachgebaut verdammte axt !!! .. kann mir jemand helfen ??
     
  2. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

  3. fanwander

    fanwander ||||||||

    Ja, ich beisse mich heute noch sonst wo hin, dass ich meines verkauft habe...

    Das kann sein. Ich hab jetzt nicht den ganzen Schaltplan durchgeackert, aber zB der manuelle Attack-Regler kann gar nicht die absolut identischen Werte wie die Preset-Widerstände erreichen. Der Unterschied ist zwar nicht riesig (100kOhm vs 105kOhm), und dürfte sich kaum merklich auswirken.
    Aber wenn die Bauteilegenauigkeit (10%) bei den Presetwiderständen und dem manuell-Poti gerade in die jeweils entgegengesetze Richtung geht (also zB Poti beim Minimalwert = 91kOhm und Widerstände am Maximalwert = 115.5kOhm), dann wirds einfach relevant.
     
  4. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Ahjajetzt... Memory = Preset :meise:
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    @florian : hab auf deiner seite die schaltpläne gefunde ;-) mal gucken , evtl . wird sie noch gepimpt !! die tama klingt wirklich stark !!! nichts im vergleich zu den alten vermona sachen . . . hm , sowas in der art hab ich mir schon gedacht . ich konnte sie einfach nicht so hin drehen ... hast du gute mod-ideen ?? grüße runter nach münchen
     
  6. fanwander

    fanwander ||||||||

    Weil ich grade an einem Rechner mit Photoshop sitze, hab ich mal die separat gescannten Teilseiten zusammengefügt. Wenn Du jetzt auf http://fa.utfs.org/diy/tama305/schem.htm gehst, und am Browser "reload" machst, dann kriegst Du die neuen Links.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    merci !!!