Tanzbär

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von dza, 6. September 2014.

  1. dza

    dza -

    Hallo zusammen.

    Hat zufällig wer von euch die Factory Presets als Dumpfig und kann sie mir bitte schicken. Ich hätte gerne einfach blanke Pattern in meinem Tanzbären.

    Danke für eure Hilfe
    Gruss Dirk
     
  2. miko68

    miko68 -

    Hi Dirk,

    Leider hab ich selber die Pattern überschrieben, sonst hätte ich Dir gern was geschickt.

    Findest Du den Tanzbär ok? Ich hab den Eindruck hier im Forum findet er dank dem AR kaum Beachtung und wenn, dann eher negativer Natur ...

    Also ich habe ihn jetzt schon lange in der Mangel, wollte ihn auch schon verkaufen, jetzt bleibt er, zusammen mit meinem Tempest haben sich zwei gesucht und gefunden ....

    Grüße, Michael.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest


    Ich glaub ja, er ist zu teuer und viele machen hier eher klick kl~ak :school:
     
  4. dza

    dza -

    Hi Michael.

    Freut mich von dir zu hören. Hm schade dass du die Patterns auch überschrieben hast. Vielleicht Gibt's ja noch wen anderen hier der die Patterns noch hat.

    Ich bin zufrieden mit dem Tanzbären. Sehr cool sind die Einzelausgänge. Ich find die Bedienung schnell und gut. Vielleicht ist die Kick nicht so wie man sie von der Jomox her kennt. Aber da mann 2 Kicks hat kriegt man da auch was vernünftiges raus.

    Gruss Dirk
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    gibts da nix bei http://www.mfberlin.de :denk:
     
  6. dza

    dza -

    Hi Chain.

    Ne leider nicht. Steht zwar im Manual dass es die Werkspattern dort gibt, habs nach mehrmaligem suchen leider nicht gefunden.

    Danke

    Gruss Dirk
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    gibts ne Tastenkombo, die es zurücksetzt :denk:
     
  8. dza

    dza -

    Gibt es, die setzt aber nicht die Pattern zurück.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest


    und manfred mal direkt anschreiben :denk:
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest


    und manfred mal direkt anschreiben :denk:
     
  11. dza

    dza -

    Hm, dass ist ne gute Idee. Dass werd ich machen.

    Dank dir für die Info

    Gruss Dirk
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Manfred ist wirklich ein super netter, mit dem kann man auch mal ne Runde plauschen.

    nur das er der Drummerserie keine MIDI out gegeben hat, nehme ich im übel :mrgreen:
     
  13. dza

    dza -

    Alles klar, dann schreib ich Ihn mal an. Ich habe beim Tanzbären noch nie den Midi Out benutzt, aber ich glaub er hat schon einen, oder ist es thru.?
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest


    ne der kann das jetzt die haben doch hier im Forum die passenden >Infos gesammelt um den Bären Tanzen zu lassen :mrgreen:

    ansonsten bitte gern
     
  15. dislo

    dislo aktiviert

    mein mate hat sich einen tanzbär zugelegt. seine kombi: vermona perfourmer, juno106, tanzbär. und das passt voll!

    ich finde der TB groovt und swingt wunderbar und die sounds sind auch gut. wenn man auf sophistische bassdrumprogrammierung steht ist er vllt nicht das richtige, aber für vintage groovebox sound out of the box bestens.
    aber die bedienung des sequencers ist keinesfalls intuitiv, sehr viel shift und affengriffe um zu den wichtigsten funktionen zu kommen. es gibt so userinerfaces da stellt sich dieser "boa wie clever!" effekt ein, aber das TB userinterface gehört leider nicht dazu. das schmälert für mich ein bisschen das vergnügen.
    verarbeitung geht so, ein paar regler fühlen sich echt wacklig und "unrund" an. aber ich hab noch einen mfb mini synth lite, der ist mehr als 10 jahre alt und da gehen die wackligen regler auch noch.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest


    wo ist der Typ von MFB eigentlich :denk: er hat das Metall Potis begründet im Bären.

    und die kleinen Regler halten, doch ist MFB ein wenig fragwürdig für mich
     
  17. mm303

    mm303 -

  18. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert


    Alter, lern mal Deutsch!
    Das ist ja nicht auszuhalten dieser Satzbau, ein bisschen mehr Mühe bitte :selfhammer: .

    Anzahl der Posts reduzieren, und dafür die Qualität steigern, das ist doch mal ne Idee!?
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    zu spät, baus doch um beim editieren und ich lerne draus :sowhat:
     
  20. Perlen vor die Säue.
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    die armen Perlen vor Dir tzzz
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest


    da hier ja gerade verbessert wird:

    "...sophistische bassdrumprogrammierung..."

    sophistisch ist inhaltlich nicht das deutsche pendant zu sophisticated sondern das adjektiv dazu:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Sophismus

    mfg
     
  23. dislo

    dislo aktiviert

  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich wollte lediglich darauf hinweisen, dass die direkte eindeutschung wohl nicht dem entspricht was du sagen wolltest.

    ähnlich ist es ja z. b. mit der deutschen begriff sensibel der sich im englischen akkurater mit sensitive übersetzten lässt während das englische sensible ja leicht in eine andere Richtung geht.

    das deutsche adjektiv sophistisch bezieht sich im Prinzip (wie ja der Duden link bestätigt) komplett auf den historischen kontext der rhetorik und wird nie anders verwendet.

    spannendes thema an sich - scheinbar gleiches ist es (in dem fall) überhaupt nicht
     
  25. dza

    dza -

    Danke für die Datei, mm303.

    Gruss Dirk
     
  26. dislo

    dislo aktiviert

    Code:
    das deutsche adjektiv sophistisch bezieht sich im Prinzip (wie ja der Duden link bestätigt) komplett auf den historischen kontext der rhetorik
    stimmt, aber das amerikanische sophisticated doch auch.
    nur in amerika wird anscheinend aus der lust am denken, auch freude am genuss (wein, essen, musik etc...) gefolgert und in deutschland haarspalterei und kleinlichkeit.

    ja, interessantes thema, aber dazu müsste man wohl in ein germanistik forum wechseln :) netter exkurs,
    werd sicherheitshalber nur noch die englische variante benutzen...
     

Diese Seite empfehlen