Taschenrechner Zont

abbuda

Transistor
Interessant was Technologie so alles möglich macht. Ist aber definitiv nichts für mich. Ich mag analoge Synthesizer mit richtigen Potis ... :lol:
 

Crabman

*****
Kein Wort über midi aber hey...dafür cloud Kram.

Ich gehe ja gern mit der Zeit (seit langem ist das ipad wichtiger als mein Macbook) aber das interessiert mich (noch)nicht.Mich lässt aber auch der OP-1 total kalt.Erst recht für den Preis aber selbst wenn er die Hälfte kosten würde.
 

Mr. Roboto

positiv eingestellt
Soundbeispiele wären ja nett aber wahrscheinlich gibt es noch keinen Prototypen mit dem man diese erstellen könnte.
 

serge

*****
Das Instrument finde ich interessant, den Bericht auf gearnews.de erfrischend wirr:
"Angekündigt sind 4 Cartridges mit den Inhalten (monophone) Lead, Bass, Rhythm (akustisch / elektronisch) und Noise. Alle drei lassen mitteilen, dass man auch eigene Kreationen machen kann, für die Klangmenschen scheint Noise die freieste Auswahl zu sein"

Und ja, der Punkt fehlt auch im Original.
 

psicolor

Raumpilot und Uhrmacher
Ich denke das Ding geht ganz bewusst in die Richtung Unterwegs-Spielzeug.
Für mich is das aber uninteressant. Meine Unterwegsspielzeuge sind ein Footbag und ein Kreuzworträtselblock.
 

mixmaster m

なんでもない
Hackysack (haben wir in den 80ern gesagt...) Kleiner labbriger Lederfussball. Macht Spaß. Das kennt ihr nicht? :agent:
 
Beides noch nie gehört, aber sieht nach Balancierübung aus. Scheinbar bereits vermarktet.
Hoffentlich gibt es eine App.

Aber - mal im Ernst - was diese kleine Maschine wirklich bringt ist natürlich noch nicht klar, man sieht keine Grafik aber sowas wie hochauflösende Möglichkeiten und die Sache legt wohl vor, dass es irgendwo Pocket Operatoren - alle in einem Gerät und flexibler sein könnte - ausgehend von dem, was es zur Zeit gibt. Das Design ist nicht unbedingt schlecht.
 
Hackysack (haben wir in den 80ern gesagt...) Kleiner labbriger Lederfussball. Macht Spaß. Das kennt ihr nicht? :agent:
Hackysack ist doch der „Fussball“ den vegane Kiffer mit Drecklocks, diesen Kapuzenpullis aus bunter Jute und Inanition immer dabei haben?
Die weiblichen Exemplare sind nicht inanitiv und haben statt dem Hackysack so bunte Bänder dabei die sie permanent kreisen lassen.
 


Neueste Beiträge

Sequencer-News

Oben