Tastatur Eigenbau

  • Themenstarter cmyk61
  • Datum Start
  • Schlagworte
    diy eigenbau tastatur tastaturkontakte
C

cmyk61

..
Hallo zusammen,

im Technik-Unterricht baue ich mit meinen Schülern kleine "Krachmacher" in Form von Mini-Orgeln in Reißzweckentechnologie. Für spätere Projekte habe ich mir einen Einfachst-Synth erdacht.
Für diese Geräte möchte ich gerne einfachste Tastaturen bauen, die trotz allem eine gewisse Ähnlichkeit mit normalen Keyboard-Tasten haben. ZB die Verwendung von Wäscheklammern oder ähnliche Halbfertigprodukte käme mir hierbei sehr entgegen wobei eine Oktave vollauf genügen würde. Schließlich handelt es sich um Schüler, denen das Taschengeld hierfür nicht so locker sitzt.
Hat jemand hier eine interessante Idee oder Vorschläge oder gar ne Bauanleitung für solche Tasten? Auch die Tastenkontakte sollten möglichst keine computerüblichen Minitasten sein. Mit Bronzedraht oder ähnlichem Material könnte ich die Kids die Kontakte biegen und zusammenbauen lassen.
Gruß
R.
 
mindsurfer23-tunes

mindsurfer23-tunes

Moderator
ich würde pp oder pe stangen (4 kant oder rund, halbzeug meterware) in schwarz und weiss holen ggf diese mit der bandsäge mittig teilen.
lässt sich bearbeiten wie weichholz, somit ist das einbetten deines dippers egal ob gekauft oder gebastelt kein problem und auch gestaltungstechnisch kann das sehr individuell später sein.
 
C

cmyk61

..
Hallo Mindsurfer, was ist denn ein Dipper? Sorry, aber mir sind einige "Fachbegriffe" nicht so ganz geläufig? Ist damit der Kontaktsatz gemeint?
Grundsätzlich ist die Idee nicht schlecht, ich würde halt gerne vermeiden stundenlang an der Bandsäge stehen zu müssen. Die Schüler kann ich derartige Arbeiten nicht machen lassen. Denen fehlt der Maschinenschein.
Ich habe auch schon damit geliebäugelt, alte Heimorgeln kostenlos abzugreifen und dann zu schlachten. Aber das ist ne Heidenarbeit und die Konstruktionen sind von Hersteller zu Hersteller auch unterschiedlich. Daher wären mir Teile lieber, die man billigst kaufen kann an die ich aber bislang noch nicht dachte - blos welche?

Gruß
R.
 
tichoid

tichoid

Maschinist
Nahmt.. ich kenne einen Synthbastler, der hat damals (hinterm Mond) solche Taster-Reihen als Tastatur genommen wie es sie für den Modelleisenbahn-Bau gab.. das funktionierte leidlich.. ich hab mal gesucht aber ich weiß nicht wie das heißt..
ah hier.. genau diese Teile meine ich:
https://www.conrad.de/de/schaltpult-tillig-tt-08211-moment-oder-dauerstrom-247447.html
Oh die sind aber nicht billig, im Osten hat son Ding EVP 3,50 gekostet.. kann man zusammenstecken.
 
Zuletzt bearbeitet:
mindsurfer23-tunes

mindsurfer23-tunes

Moderator
hi
ja ist hier in österreich umgangssprachlich für kontaktsatz/ taster welcher durch einen kurzen impuls auf I oder 0 steht.

also mit der meterware solltest du nicht so viel arbeit haben. 1x in der mitte das sie flacher werden und dann die länge mttels führung und gut is ;-)

lg
 
007891

007891

|||||
Was wollt ihr denn Ansteuern? Z.B. einen Oszillator über eine Widerstandskaskade? Und was darf es insgesamt kosten?
 
fanwander

fanwander

*****
Auch die Tastenkontakte sollten möglichst keine computerüblichen Minitasten sein. Mit Bronzedraht oder ähnlichem Material könnte ich die Kids die Kontakte biegen und zusammenbauen lassen.
Das ist verständlich, wird aber unbefriedigende Ergebnisse zeitigen. Sowas prellfrei zu kriegen halte ich für aussichtslos. Ich würde auf stinknormale Alpstaster nehmen auf eine Lochrasterplatine setzen und dann die Wäscheklammertastatur drüber basteln.

Alternativ: Mach doch statt Keyboard eine Mischung aus Stylophon und Ondes Martenot. Lautstärkeknopf plus eine Widerstandsdraht für die Tonhöhe. Als Widerstandsdraht kann man Heizspulendrähten nehmen.
 
2bit

2bit

|||||||
Eventuell lohnt es sich für die Tasten auch, in einem der vielen Online-Shops zu suchen, die gebrauchte Lego-Einzelteile anbieten. Da würden mir zum Beispiel diese Teile hier einfallen, die sich zu einer haptisch und optisch halbwegs ordentlichen Klaviatur weiter verbasteln lassen und den Käufer nicht arm machen.

Zum Beispiel:
https://brickscout.com/de/shop/mixedbrickscom/products/detail/4057296683581?condition=NEW

https://brickscout.com/de/shop/mixedbrickscom/products/detail/4057296694082?condition=NEW

https://brickscout.com/de/shop/bricksy/products/detail/4057296734894?condition=USED

16 weiße und 10 schwarze Steine plus 26 Verbinder sollten für eine Oktave + 1 Weiße Taste reichen. Jeweils zwei Steine und zwei Verbinder ergäben dann eine Taste.
 
C

cmyk61

..
Hallo 2bit, Hallo Fanwanderer,
das ist ja echt ne tolle Idee - Lego. Die hat bestimmt fast jeder meiner Schüler rumliegen. Kombiniert mit der Tastenidee von Fanwanderer könnte es wie angedacht hinhauen.
Danke, ihr seid Klasse.

Gruß
R.
 
C

cmyk61

..
Hallo zusammen,
im Nachtrag noch ein paar Informationen zu dem Projekt:

es handelt sich um einen Einfachst-VCO mit 3 Transistoren (die Schaltung gab es u.a. auch mal bei Elektor). Die Steuerspannung wird mittels Kaskade aus 1%MF-Widerständen erzeugt und ist, für ein derartiges Schülerprojekt hinreichend genau.
Ich möchte die Tastatur per se aber auch in den einfachen Minisynthies, im speziellen Fall im Noise-Toaster von MFOS einsetzen. Für das Teil habe ich bereits eine Leiterplatte mit allen Schaltern und Potis erstellt. Das reduziert den Verdrahtungsaufwand auf ein Minimum.

Gruß
R.
 
Zuletzt bearbeitet:
xenosapien

xenosapien

unbekannt verzogen
klingt interessant, ich denke hier würden sich einige sehr auch mal über 1-2 Fotos und sonstige "Fortschritt"-Updates freuen! :)

halt uns auf dem Laufenden bitte, ja?
 
C

cmyk61

..
Hallo Xenosapien,

ja logisch. Ich habe auch ne Facebookseite mit ein paar Bildern des Projekts. Kann ich den Link hier posten?

Gruß
R.
 
007891

007891

|||||
Mir ist spontan folgendes eingefallen:
31102-005c3c6051add16e0c42d72002c6de17.jpg
Wenn man bei der oberen Platte die Konturen der Tasten aussägt (Steg immer stehen lassen), dann hast Du federnde Streifen. Unter diesen kannst Du deine Kontakt-Konstruktion einbauen. Entweder etwas Selbst-gebogenes oder Billig-Taster aus Fernost (ca. 10 cent/Stück). Vorteil wäre die freie Gestaltungsmöglichkeit der Frontplatte über den "Tasten".
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cmyk61

..
Prima Idee - das wäre dann ein Job für einen Wasserstrahlsschneider oder einen Lasercutter.
Ich werde mal weiter brüten und meine Möglichkeiten ausloten.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben