Tasterkontakte reinigen?

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von snowcrash, 6. April 2007.

  1. snowcrash

    snowcrash Tach

    bei meinem ms 2000 gehen seit einiger zeit immer weniger taster, sprich mehrmaliges festes druecken ist notwendig und nervt.

    hab das teil noch nicht aufgeschraubt, weil ich mal nachfragen wollte wie ich da am besten vorgehe.

    erfahrungen, tipps anyone?
     
  2. snowcrash

    snowcrash Tach

    ok, ich formuliers mal allgemeiner, hat irgendjemand erfahrungen diesbezueglich bei anderen geraeten?
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Auseinanderbauen, saubermachen, zusammenbauen.

    Die typischen Silkonschaltmatten schwitzen Silikonöl aus, das gibt einen schmierigen Film auf den Kontakten.
    Je nach Gemüt kann man das mit trockenem Lappen, Kontakt-Reiniger (Universal oder Video) Kein Kontaktspray!) oder Wasser und Spülmittel saubermachen (anständig abtrocknen lassen!).

    Die Schaltkontakte sind so ein schwarzer graphithaltige Kunststoff. Der ist nur sehr wenig abriebfest, also nicht so dolle drauf rumrubbeln!
     
  4. snowcrash

    snowcrash Tach

    ok danke, werds mir mal anschauen.

    wenn ich das teil schon mal offen habe werd ich evt auch mal ein paar nacktfotos machen... ;-)
     
  5. snowcrash

    snowcrash Tach

    ok, silikonschaltmatten sinds leider(?) nicht, sondern 'normale' taster direkt auf der platine:

    [​IMG]

    also reinigen spielts da afaik nicht wirklich, denke mittlerweile auch, dass es eher ein mechanisches problem ist. also manche tasterkappen nicht weit genug oder ungenau den druck weiterleiten, obwohl ein deutlicher klick zu hoeren ist.

    hab das teil jetzt zumindest mal mit druckluft vom staub befreit. mir kommt auch vor, dass nach mehrmaligem staerkeren druecken die taster wieder besser funktionieren.

    bin dennoch etwas clueless...
     
  6. Steff

    Steff Tach

    Hi
    Auch wenn es nicht mehr aktuell ist:
    Die Taster nennen sich Taktschalter.
    Sind unter diesem Suchbegriff beispielsweise bei Conrad für ca. 0,15 Euro/St erhältlich.
    Reinigen ist durch die gekapselte Bauweise definitiv erfolglos.
    Freundliche Grüße.
    Steff
     
  7. Steff

    Steff Tach

    Hoppla, war ja doch noch aktuell.
    Der Sparsame versucht die grenzwertigen Taster mit dem Ohmmeter zu ermitteln.
    Der Vernünftige tauscht gleich alle, wenn er das Board vor sich liegen hat.
    Steff
     

Diese Seite empfehlen