TB-303 >> CPU-upgrade

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von bratze, 4. April 2012.

  1. bratze

    bratze Tach

  2. goblin

    goblin Tach

    wow.."sounds" interesting!
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    220€ incl. Einbau, ist sicher für manchen Besitzer der kleinen silbernen Plastikkistchen, die immer so sein wollen wie eine Xoxbox, sicher sehr interessant :mrgreen:
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich werd immer etwas skeptisch wenn in demovideos die funktionen
    nur spaerlich demomstriert werden.

    ein einziger slide der geaendert wurde und
    eine note auf pause.
    da werd ich doch glatt misstrauisch ob das auch so tadellos flutscht im
    alltag. nicht das die kiste ins stolpern kommt wenn man flink mal realtime roggt.
    naja, ansonsten find ich das upgrade supergeil,muss halt stabil sein und idiotensicher.
    aber ehrlich? meine 303 bleibt orginal,
    icj liebe die art und weise wie man ne tb rogrammiert
    und realtime-proggen ist doch was fuer verweichlichte hornbrillen milchbubies die zuviel stutenmilch von ner geklonten gummipuppe gesaugt haben.

    aaaaber:vielleicht hol ich mir ne zweite tb ,bau nen spoiler dran und werd auch mal mein zwieback in die stutenmilch tunken
    und wenn dann noch das upgrade fuer die

    909 kommt.... grons
     
  5. Ja, auf das Projekt bin ich durch Zufall vor einigen Tagen auch (wieder) gestoßen. Ich werde meine 303'en sicherlich nicht damit verunstalten, obwohl ich die Möglichkeiten schon interessant finde.

    Greetz
    orange
     
  6. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    ...so wie es aussieht ist das ganze doch reversibel wenn man den alten Prozi sauber rausholt.
    Genau wie beim Kiwtechnics JX3P.
     
  7. THE NERD

    THE NERD Tach

    Das ist doch dieses Projekt von ripe909 vom Gearslutz Forum.
    Finde das es sich jetzt lohnt eine zerschossene 303 zukaufen und dieser wieder zu fixen mit dem cpu mod..

    ich finde das es schon sehr edel ist die cpu neu aufzusetzten was einer 808 auch gut tun würde.

    ich werd mir das mal kaufen..
     
  8. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    ...hast Du noch deine kaputte?
     
  9. also ich bin neulich wieder mal auf folgende Seite gegangen, wo es auch updates zum Thema "CPU Replacement" gab:

    http://ultra303.de/

    Allerdings wird hier auch ein Display mit eingebaut, dann macht es erst richtig Spaß :)

    Das wird dann wohl ein anderes (paralleles) Projekt sein ....

    Greetz
    orange
     
  10. alphashape

    alphashape Tach

    Ein Display ?? Macke??
     
  11. bratze

    bratze Tach

    :mrgreen: die läuft dann vorwärts und rückwärts
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    och
    in den record/ ext instrument mode ohne zu breaken
    songmode raus und dafuer vier patternbaenke mehr
    pattern copy on the fly
    polyphone ext instrument sequenzen ( geht glaub ich eh???,spoel nur monophon aus)
    steplanzahl pro pattern mehr als 16 bzw wie bei der xbase 09
    jede instrumentenspur seperat nach vorne und hinten skippen
    und reversen
    und evtl
    accent invertieren in realtime


    find den 303 cpu replacement cool
    muss halt idiotensicher sein bugfrei und stabil bei fixerbedienung
    ohne timingprobleme
    ne abgespeckte version nur mit realtime / stepanzahl waere auch okay
    der rest ist eh nur aufgeblasenes lametta
    meine: ich brauchs nicht
    random accent usw. pffffft

    skippen find ich ganz okay
    nach vorne hinten
    am besten seperat fuer notes,transpose,acccent und slide
    schnell mal paar variationen
    aber mit ner fixen copy on the fly und realtime progg wird das auch ueberfluessig

    bums mich
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    +1

    soll einfach möglichst einfach sein, kein teil wo man immer noch das manual auf der seite haben muss (europa jup 6).
    ganz einfach und stabil und natürlich eben v.a. die elemanteren dinge, wie das wechseln von write und pattern mode ohne zu stoppen.
     
  14. Interessante Idee, aber was fehlt ist midi für die pots um den preis zu rechtfertigen. Klar die Leut werdens kaufen.
     
  15. peek

    peek Tach

    Hallo ?

    Der Umbau ist der Burner schlechthin.

    Alles läuft geschmeidig während die Maschine läuft.

    Der Umbau bringt Features mit, da geht das xoxOS in die Knie.

    Leider ist nach dem Umbau die "beliebte" orginal Sequenz Eingabe der 303 für immer verschwunden. :phat:

    Ach und Swing gibts intern auch noch nicht.

    Alles andere ist der programmierte Wahnsinn :supi:
     
  16. Hiho,

    gibts schon neue Demos ?

    Greetz
    orange
     
  17. ripe909

    ripe909 Tach

  18. menno ! das ist doch eine gute sache !
    falls sich mal die orig. cpu oder sich andere wichtige bauteile wie speicher usw. verabschieden...

    denn viele bauteile gibts ja kaum noch auf dem freien und unfreien markt oder selbst nicht mal unter der hand.
    da ist das doch eine super sache um seine kaputte 303 damit wieder zu re-animieren !

    oder hat noch einer 'ne funktionierende orig. cpu übrig ? kauf sehr ich gern ;-)
    kennt sonst noch einer 'ne adr. wo es die gibt ???

    so wie es aussieht und im manual steht, funzt die neue cpu auch mit -ohne- midi ... und auch die sequencerprogrammierung ist dabei ( so mein ich ) gar nicht mal soooo anders als original... ( siehe im manual )

    was ja auch gut ist, ist das die 303 soweit ihr schönes originales aussehen nach der behandlung behält ! :)
    und überhaupt ... denn wieder funktioniert !

    mal so ein gedanke nebenbei ...

    warum gibt es eigentlich keine einfachen clone's der cpu mit den original daten und der pin belegung der TB 303 ?
    sowas müsste doch zu unserer heutigen zeit drin sein ! so wegen beschreibbare eproms usw.
    es muss denn auch nicht immer mit so ein schnickschnack midivorundzurückbla verbunden sein... puristen stehen da eh nicht drauf ! :mrgreen:

    schönen gruß
     
  19. Hiho,

    menno, die 303'en gehen aber so schnell nicht kaputt !

    Greetz
    orange
     
  20. hallo orange
    ja ! uff ! das stimmt zum glück !
    aber manchmal hab ich eben bischen schiss das das mal passieren könnte...

    mögen die Götter der CPU's,IC's,MC's, Transistoren, Wiederstände und sowieso aller Elektronischen Bauteile uns immer gut gesonnen sein ! :adore:

    greetz :)
     
  21. und Ersatzteile gibts noch genug, es ist nur eine Frage des Geldes und der Kontakte zu den Leuten die sie gehortet haben ...
     
  22. oh ! :waaas:
    wo, wo, wo ?
    wooooo denn? huähhhh :heul:
    will ich auch haben...schnüff
     
  23. drop it

    drop it Tach

    allzu viele wirds mittlerweile nimmer geben, wenn man bedenkt, wie viele x0xb0xen in den letzten jahren gebaut wurden. da wurde schon einiges verbratet.
     
  24. tom f

    tom f Moderator

  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich kauf mal ein paar clones auf halde,
    als ersatzteillager.. grins
     
  26. Ich verstehe die Panikmache nicht, ne 303 geht so schnell nicht kaputt. Da ist nix empfindliches drin..
    Auch in der Bucht sind ganz selten mal defkete 303en zu finden....
     
  27. housemusic

    housemusic Tach

    Das ist halt das madig machen von den Leuten, die keine haben. Genauso das ewig rumdiskusteren über die Preise. Wen interessiert es heute für welchen Preis die 303 in den 80ern am Ende verramscht wurde? Angebot und Nachfrage regeln meist den Preis, und das ist heute eben anders als vor 30 Jahren. Wenn ich heute einen Yamaha DX7 verkaufe muss ich froh sein 150 Euro dafür zu bekommen, da interessiert es ja auch niemanden das der in den 80ern bis zum Schluss einge tausend Mark gekostet hat. Nur bei der 303 wird da so wehement drauf rumgeritten. Möchte einen von den Leuten, die die 303 bei 100-200 Euro taxieren, gerne sehen, für wieviel die eine 303 tatsächlich selber verkaufen würden. Garantiert nicht für den Preis, den sie hier immer wieder gerne nennen. :twisted:

    Wer ne 303 will soll sich halt eine kaufen, wem ein Clone reicht auch fein. Leben und leben lassen. :school:
     
  28. Stadler

    Stadler Tach

    Die TB-303 ist eine Ausnahmen: Wer diese im Jahr 1982 für 730 Mark gekauft hat und Sie heute für 1.536 Euro verkaufen kann, hat während der 30 Jahre dazwischen eine jährliche Rendite von 2,5 % (inkl. Zinseszinseffekt) erzielt. Ich bin mir nicht sicher, ob man bei der Anlage des gleichen Betrages auf einem Sparkonto ein ähnliches Ergebnis erzielt hätte. Selbst Klassiker wie der MiniMoog können hier nicht mithalten. Angesichts dieser Faktenlage lohnt es sich gar nicht über Leute aufzuregen, die mit der Preisentwicklung nicht zurecht kommen. Die TB-303 wird, wie andere alte Kisten auch, weiter im Wert steigen. Klassiker werden immer Käufer finden ...
     

Diese Seite empfehlen