TD Melodiesound - Polen '83

Dieses Thema im Forum "Sound" wurde erstellt von SvenSyn, 22. Oktober 2013.

  1. SvenSyn

    SvenSyn bin angekommen

    Hey,

    ich versuche diesen charakteristischen Melodiesound ab 1:17 und ab 3:36 nachzubauen ... komme aber nicht wirklich weiter
    Meines Wissens könnte die Melodie aus nem Jupiter 8 mit Verzerrerpedal kommen und von Johannes Schmoelling gespielt sein..

    Sollte doch mit nem VA möglich sein... oder?
    Oder ist das ein Layer-Sound?



    Danke für die Aufmerksamkeit!
     
  2. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Die Standard-Synthi-E-Gitarre von TD zu der Zeit.

    Ich denke, der Klang als solcher ist ziemlich schnell nachzubauen (Oszillatoren sollten synchronisiert und z. B. durch eine Hüllkurve gesteuert werden), Filter mit ein bißchen Resonanz nach Geschmack gibt dem Verzerrer ordentlich Futter. Was den Klang wesentlich stärker beeinflußt, ist der Verzerrer und die Art und Weise, wie er in den Klang eingreift. Ein Big Muff klingt anders als ein Boss Overdrive als eine Ratte als ein...

    Da der Klang höchstwahrscheinlich von Schmoelling gespielt wurde, muß Du mal schauen, welchen Zerrer er verwendet hat. In einigen Poland-Videos sieht man so einen gelben Boss-Treter auf seinem JP8; ich bin kein Boss-Kenner, aber das ist entweder der OD-1 oder der SD-1.

    Der Rest ist Schrauben.

    Stephen
     
  3. Chromengel

    Chromengel Tach

    Im Innenleben der Schallplatte steht nur Boss Overdrive / Flanger ohne Typenbezeichnung. Muss also der damals gebräuchliche gewesen sein.
     
  4. Pepe

    Pepe Tach

    In einer meiner CD-Versionen stand BOSS OD-1. Das ist er definitiv. Der SD-1 klingt nicht so cremig. Den Leadsound fand ich auch immer klasse!
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bin kein TD Fan, aber den Sound fand ich auch immer klasse, liegt aber auch daran wie er gespielt wurde.
     
  6. SvenSyn

    SvenSyn bin angekommen

    Ich krieg den Sound nicht hin :sad:

    Egal was ich am Sound eisntelle, immer zerrt die Zerre zuviel, vorallem, wenn ich die Tasten umgreife :sad:
     
  7. Pepe

    Pepe Tach

    Hast du denn einen BOSS OD-1? Alternativ einen OD-2/OD-2R? Glaube mir, die beiden haben einen sehr cremigen Sound und zerren (zumindest mit Gitarre!) erst ab einer gewissen Gain-Stufe so richtig. Darunter machen sie den Sound in angenehmer Weise dreckig. Meinen BOSS OD-2R hatte ich letztens bei einer Live-Jam direkt an den DW-8000 geklemmt. Da hat das Pedal fast identisch wie mit Gitarre gearbeitet; sehr clean bei harmlosen Einstellungen und schön bissig bei viel Gain. Klang astrein! :cool:

    Es zerrt beim Umgreifen vor allem, wenn du einen polyphonen Sound wählst, ist doch klar. Mach's monophon!
     
  8. SvenSyn

    SvenSyn bin angekommen

    Ich habs erstmal nur mit ner zerre aus Guitar Rig probiert, mit dem Overdrive von meinem Fender Mustang III hab ichs noch nciht probiert

    Nen OD1 hab ich nicht :sad:

    Naja davon geht die Welt jetzt auch nicht unter.
     
  9. Pepe

    Pepe Tach

    Nimm beim Fender Mustang III etwas Zahmes wie die Fender Bassman Emulation, dann könnte es vom Klangcharakter hinkommen.
     

Diese Seite empfehlen