[OnTopic] Techno-Battle #5: Drone-Techno

möchtest du mitmachen?

  • ja

    Wahl: 5 83,3%
  • nein

    Wahl: 1 16,7%

  • Anzahl Votes
    6
  • Umfrage geschlossen .

Rastkovic

PUNiSHER
Nein. wenn du nach zwei Minuten nen anderen akkord nimmst, ist das in Ordnung. aber mehr nicht.
Die Regeln sind diesmal absolut willkürlich. :lol: Entweder Drone im Sinne von extrem langsam (dann wären Akkordfolgen erlaubt -> LINK), oder Drone im Sinne von einen gehaltenen Sound der nur moduliert werden darf (Filter, Effekte, Pitchmod).

Besser wäre natürlich wenn beide Varianten akzeptiert werden würden....
 

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
das von dir verlinkte hat absolut nix mit drone zu tun.
 

Rastkovic

PUNiSHER
Doch hat es, nennt sich Drone Rock/Metal. Das von dir genannte "nach zwei Minuten ist ein anderer Akkord erlaubt" hat nix mit Drone zutun.
 

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
mach, wie du meinst. dann lass den akkordwechsel halt weg.

ich würde z.b. auch maximal eine oktavierung dazu nehmen.
 

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
und drone Rock hat soviel mit drone gemein wie acid jazz mit acid.
 

Rastkovic

PUNiSHER
Eine Dark & Atmospheric Techno Battle z.B., hätte mehr Raum für Kreativität und Individualität geboten. Da würden auch Drones passen....
 

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
dann mach doch n dark drone techno track. und wenn der drone gut ist, brauchste auch nix kaschieren.
 

The POLYGIRL

||||||||||||
ich finds ganz interessant so wie's jetzt hier veranschlagt ist :)

vom drone sound her is ja alles erlaubt, ob dark, lieblich oder sonstwas, muss man sehen was man damit experimentiert...
 

marco93

Moderator
Was ist denn hier jetzt der letzte Stand? Ich habe zwar null Plan von Dronentechno, aber ich würde trotzdem mitmachen, auch auf die Gefahr hin Letzter zu machen.
 

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
der letzte stand ist wie im ersten post geschrieben. kannst gerne mitmachen.
 

Sticki201

*****
Wie ist denn das bei soh'n Dronen Techno?
Darf der gleich bleibende gehaltene Ton auch gebrochen sein wenn es der Synthesizer so verursacht? Und darf die gleiche Note mit dem gleichen Ton parallel ein paar Oktaven Höher im Verlauf des Track's mit dazu stoßen? Und darf mit der gleichen Note trotzdem ein Bass mit dazu kommen?
Oder sind nur Drums erlaubt? :agent:
 

Sticki201

*****
Na das ist ja langweilig! Ist doch alles die gleiche gedrückte Note. Und der Synthesizer verursacht die Veränderungen per Modelation! Und ein Pad ist das auch obwohl gebrochen. Wieso ist das dann kein Dronen Techno? Versteh ich nicht.
 

The POLYGIRL

||||||||||||
ok, dann von mir aus.
:denk:
ich glaub das musste jetzt mal alles gut erklärt aufn punkt bringen ( von mir aus auch mit 1.dit - 2. dat - 3. dot wieviel geräte von drummi oder synth usw,), ich versteh langsam fast nur noch bahnhof bei den änderungen wie oder was im track sein muss oder erlaubt sein soll. :roll:

:tralala:

wäre denn auch gut wenn nicht wieder was verändert wird und die vorgabe so bleibt...
 
Zuletzt bearbeitet:

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
es gibt keine Änderungen. die regeln sind nicht schwer, und wer sich extra doof anstellt, hat halt Pech.
 

The POLYGIRL

||||||||||||
stelll mich nicht doof an, gehts noch ? :meise:

geht irgentwie immer was anderes ab und ist alles unverständlich auf der länge von nun 4 seiten, da blickt man ja kaum noch durch.

warum fragen wohl andauernt die leute wie das battle ansich gemeint ist ?
 

Sticki201

*****
So, macht wer mit?

Regel wäre: nur ein pad für den kompletten Song als einziges tonales element im Song. darf monophon oder polyphon gespielt werden. und es müssen stehende Noten gespielt werden. ab und zu n paar töne anders ist erlaubt, mehr nicht.

percussions kann jeder so viel oder wenig nehmen, wie er mag. tempo und länge sind auch frei.

abgabetermin: Herbst oder so.
Mensch @The POLYGIRL
Hier steht doch alles. Ab und zu 'n paar Töne anders sind sogar erlaubt. Mein Pad ist ne Drone Und der Bass sind parallel zum Pad stehende Noten. Somit bin ich dabei. Wird ne Wahnsinns Drone. Danach wollen bestimmt alle den SH-201 kaufen. ;-)
 

The POLYGIRL

||||||||||||
Mensch @The POLYGIRL
Hier steht doch alles. Ab und zu 'n paar Töne anders sind sogar erlaubt. Mein Pad ist ne Drone Und der Bass sind parallel zum Pad stehende Noten. Somit bin ich dabei. Wird ne Wahnsinns Drone. Danach wollen bestimmt alle den SH-201 kaufen. ;-)

aha !
also eine begleit basslinie ist nun also dazu erlaubt ?

warum kann man das nicht einfachhalber mal erwähnen für alle ?

muss man das rauspulen aus den ganzen posts ? :roll:

danke dir sticki :)
 

Sticki201

*****
Ähm.... Das ist kein gespielter Bass. Sind stehende Noten passend zum Pad.
Ich meine wenn Drums dürfen dann darf das ja wohl auch. Sonst wäre es mir zu Streng! :agent:
 

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
aha !
also eine begleit basslinie ist nun also dazu erlaubt ?

warum kann man das nicht einfachhalber mal erwähnen für alle ?

muss man das rauspulen aus den ganzen posts ? :roll:

danke dir sticki :)
natürlich werden bei drones auch bassNoten gegriffen. verstehe jetzt nicht, wo da irgendein Widerspruch sein soll.
 


Neueste Beiträge

News

Oben