Techno unterstützt das System in Saudi Arabien?

betadecay
betadecay
Dronemaster Flash
Aus moralischen Gründen zB.
Todesstrafe für Homosexualität, Frauenrechte etc. könnten den ein oder anderen Menschen vielleicht interessieren.
Die gelisteten Acts offensichtlich nicht.
Und das Geld oftmals ein überzeugender Faktor ist, ist nicht neu.
Aus welcher Mottenkiste haste das mit dieser ominösen "Moral" denn her? Ich meine, dann könnte man ja auch fragen, ob die Fußball-WM in Qatar so richtig gut aufgehoben wäre.... nee, fang besser mal nich mit dieser Pandorabüchse an... ;-)
 
MoogelPackung
MoogelPackung
Whataboutismus-Leugner
Du meinst das ist Sven Väth in Ibiza so passiert?

Ich habe mit einem halben Ohr und aus den Augenwinkeln mitbekommen, mit wem der Sven Väth damals so alles verhandelt hat um sein Cocoon in Frankfurt vor dem Konkurs zu retten.
... und ich glaube, Saudis mit mehr Geld wären ihm lieber gewesen.
 
Strelokk
Strelokk
Wasserstoffleugner
Vielleicht sollten wir C-D- und Industrialhanseln sowas in Damaskus organisieren.
Ton, Steine, Sterben :dunno:

Neuer Nick: "Strelokk feat. Schahiba" - dann brauch ich kein Rückflugticket.
 
Hi-Tech Music
Hi-Tech Music
||||||||||
Da wird der Prophet aber ziemlich sauer. Wenn da der Veranstallter dafür nicht in die Hölle kommt...
 
NW Moelders
NW Moelders
||||
Es scheint als halten autoritäre Staaten jetzt das Licht der Freiheit hoch was krass ist meine Insta Anfisa Letyago, eine wunderhübsche italienische Russin aus Neapel
legt da auch auf, sie hätte ja mal was sagen können, ich hätte das auch für 50% gemacht um endlich mal an den Start. Wir sollten nicht immer kritisieren dass irgendwas nicht ganz korrekt läuft sondern einfach mal sagen, Saudi Arabien, das ist klasse.👍 Wenn ich es für die Hälfte mache und das 6fache bezahlt wird ist das immer noch zwei bis drei mal mehr als normal.
 
mookie
mookie
B Nutzer
Vielleicht sollten wir C-D- und Industrialhanseln sowas in Damaskus organisieren.
Ton, Steine, Sterben :dunno:

Neuer Nick: "Strelokk feat. Schahiba" - dann brauch ich kein Rückflugticket.
Dh Du spielst live bei Deiner eigenen Köpfung? Einzige Bedingung es muss im Takt passieren.
 
betadecay
betadecay
Dronemaster Flash
Ich denke, dass es auch immer von den Rahmenbedingungen abhängt. In diesem Fall scheint sich ja eine üble Diktatur mit viel Geld ein cooles Image geben zu wollen. Aber generell sehe ich keinen Grund, nicht in Saud-Arabien aufzutreten.
 
Strelokk
Strelokk
Wasserstoffleugner
Aber generell sehe ich keinen Grund, nicht in Saud-Arabien aufzutreten.
Es gibt dort auch 'ne Menge gute Leute. Algerien (insbesondere Oran) war berühmt für seine Raï-Musiker. Die meisten mussten nach Frankreich flüchten, weil die moderne Ausrichtung der ganzen Fusions nicht mit der Religion kompatibel war. Von den vielen HipHop-Acts hatten nur wenige diese Möglichkeit. In den 90ern war da richtig was los. Die mussten ihre Tapes rausschmuggeln.

https://www.youtube.com/watch?v=qwCBQAUgvvY
 
betadecay
betadecay
Dronemaster Flash
In Libyen war Reggae sehr beliebt. Hört sich schräg an, karibischer Reggae mit arabischen Texten.
 
Strelokk
Strelokk
Wasserstoffleugner
die werden von den Saudis mindestens als Ungläubige angesehen, wenn nicht als der Satan persönlich.
Ich sprach von meinem Ton, Steine, Sterben Festival in Damaskus. Industrial 'n stuff. 👇

Vielleicht sollten wir C-D- und Industrialhanseln sowas in Damaskus organisieren.
Ton, Steine, Sterben



Schahiba findet Google nicht, nur Shabiha
Damals (10er Jahre) nannte die Qualitätspresse sie Schahiba.
 
einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
(Deine generall ablehnende Haltung gegenüber gewissen anderen Kulturen ist ja bekannt.)

ganz allgemein ist es vor allem häufig so, dass diejenigen, die am lautesten gegen andere ländern schreien, gleichzeitig auch am meisten geschäfte mit denen machen. also jetzt nicht bei strelokk^^, aber bei trump z.b.

es ist ja schon irgendwie denkwürdig, dass gewisse kreise gerade an einem boykott der olympischen spiele in china basteln, sich zum thema saudiarabien und fussball aber so gar nicht äußern.

dass inzwischen beim thema völkerverständigung und verantwortung für das eigene handeln sportler ein besseres bild abgeben als DJs, ist traurig, aber meiner meinung nach war es sowieso immer schon eine falsche idee, dass es dort besonders viel bewusstsein oder engagement geben würde.

international bekannte stars sind und waren schon immer vorrangig geschäftsleute, und zwar auch die, die wirklich was können, sonst wären sie nicht diese international bekannten stars.

gewisse leute nahmen seinerzeit selbst in lokalen clubs, in denen sie regelmäßig geladen waren, 25,000 euro für 8 stunden und der veranstalter musste an diesen tagen die eintrittspreise erhöhen, um das abzustottern. wenn so jemadn jetzt das 6 fache davon geboten bekommt, dann würde so einer ja 150,000 euro verlieren, wenn er wegen diesem bischen menschenrechtekram absagt.

frauen sollten eh nicht auto fahren. die straßen sollte man für diejenigen freihalten, die mit ihren rennwagen auf koks durch die gegend rasen weil sie so "cool" sind. und wenn irgendwas nicht läuft, dann ist die gema schuld, gelle.
 
einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
Ich habe mit einem halben Ohr und aus den Augenwinkeln mitbekommen, mit wem der Sven Väth damals so alles verhandelt hat um sein Cocoon in Frankfurt vor dem Konkurs zu retten.

du willst gar nicht wisen, wo das ganze geld herkam, mit dem hier so mancher sein studio oder seinen club ursprünglich eröffnet hat.

während alles alternative und selbstorganisierte von petra roth systematisch platt gemacht wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Strelokk
Strelokk
Wasserstoffleugner
Also aufm Papier liest sich das als wäre Riad gleich neben Kreuzberg. Sieht allerdings besser aus.

1637783739561.png
 
 


News

Oben